Böker Plus XS (Slipjoint Einhand Folder)

siggi1506

Mitglied
Hallo zusammen,
hier ein kleiner Nachtrag zu meinem Bericht über das Böker Plus XS.
Seit nun drei Monaten benutze ich mein XS täglich mehrere Male.
Ob zum Öffnen einer Wurstverpackung zu hause, dem Zubereiten des Frühstücks bei der Arbeit ( natürlich mit vorheriger Reinigung!! :glgl: ) oder dem Schneiden von Kartons, Klebebändern, Gummischläuchen oder auch mal einem dünnen Kabel: das XS hat mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen!!

Das Messer fällt in der Hosentasche kaum auf, lässt sich dank der Einhandbedienung wunderbar schnell zum Einsatz bringen und ebenso schnell wieder schliessen. Die Klinge läuft dabei mittlerweile fast butterweich. Von anfänglichen schleifenden Geräuschen beim Öffnen ist kaum noch was zu hören. Die Schnitthaltigkeit des Stahls geht voll in Ordnung und die Griffigkeit der Beschalung ist meiner Meinung nach mehr als ausreichend. Die Klingenbeschichtung weist kaum bis keine Kratzer auf. Mit etwas gutem Willen würde ich sagen das Messer sieht noch aus wie neu....

Das XS ist ein günstiges aber abolut alltagstaugliches Messer das ich immer wieder gerne einsetze. Ich hab den Kauf nicht bereut. Im Gegenteil!!

Grüße
Siggi
 

Rorrepieler

Mitglied
Ich will diesen Thread mal wieder hervor kramen, um nicht extra einen neuen eröffnen zu müssen...

Denn seit heute darf ich mein XS, welches ich via Beagleboy bezogen habe, in Dienst nehmen.

Und ich muss sagen: HAMMERGEIL!!! :super:
Danke, Marc, das Messer ist einfach nur der Hit. :super:

Sau scharf, das Klingenspiel empfinde ich persönlich gar nicht so schwergängig, somit auch top!!
Wenn mir danach ist, könnte ich noch mit etwas Öl nachhelfen, aber derzeitig bestimmt nicht erforderlich!!!
Pocketclip zwar etwas stramm, ist aber auch noch neu, das legt sich bestimmt noch.

Also, wer einen kleinen, scharfen "§42a-konformen" Einhandfolder sucht, dürfte mit dem XS mit Sicherheit nicht enttäuscht sein!!!

Ich war dankbar für den Tipp und auch dankbar für Marc, dass die Bestellung direkt bei Böker so problemlos und bequem über die Bühne lief. :super:

Dann will ich doch nochmal einen Blick in den Katalog von 2014 werfen... :hehe:
 

beagleboy

Premium Mitglied
Ich war dankbar für den Tipp und auch dankbar für Marc, dass die Bestellung direkt bei Böker so problemlos und bequem über die Bühne lief. :super:

Dann will ich doch nochmal einen Blick in den Katalog von 2014 werfen... :hehe:

Gern geschehen, und schön, daß das Messer gefällt.

Ich hatte mir selbst schon eins bereitgelegt, um es diesen Urlaub nach Schottland mitzunehmen, aber da die Klinge ja eine Kleinigkeit über 3" lang ist, habe ich es dann doch bleibenlassen. :rolleyes:

Aber auch ich mag das XS sehr gerne, gerade wegen des etwas strammeren Klingenganges.
 

Grindelwald

Mitglied
Guten Tag,

jetzt mache ich einen fast 1 Jahr alten Beitrag wieder auf, sorry...

Habe das schöne Stück erst vor kurzem entdeckt, aber irgendwie war es nirgends aufzutreiben. Jetzt steht auf der Böker Homepage, daß es wohl ab 10.07.2015 wieder lieferbar ist :super:

Mich würde interessieren,
- ob es irgendwie modifiziert wurde
und
- warum es so lange nicht erhältlich war.

Vielen Dank!
Grüße
-G-
 
Zuletzt bearbeitet:

beagleboy

Premium Mitglied
Wir haben ein, zwei kleine Verbesserungen hinsichtlich der Fertigungstoleranzen einfließen lassen, daher hat es etwas gedauert.

Aber am Messer hat sich prinzipiell nichts geändert.
 

Reiner Benz

Mitglied
Mein XS (neue Version ohne Löcher in der Klinge) ist gestern gekommen.
Das Messer macht an sich einen super Eindruck, aber leider kann ich die hier beschriebene Schwergängigkeit nur bestätigen.
Obwohl ich die Gleitflächen schon mit ein paar Tropfen Victorinox-Öl versorgt habe, lässt sich die Klinge nur mit massiven Schmerzen im Daumen öffnen (wenn ich nicht vorher schon aufgebe).
Das kann ja sicherlich nicht der Sinn eines Einhandmessers sein.

Bringt es denn etwas, sich mit dem Problem an Böker zu wenden, oder sind ausnahmslos alle XS dermaßen schwergängig zu öffnen?
 

beagleboy

Premium Mitglied
Das Böker Plus XS wurde seinerzeuit bewußt mit einer recht starken Feder konstruiert.

Manche Kunden fanden das schon immer irritierend, wobei das allerdings immer so gestaltet haben, daß die bedienung problemlos möglich ist.

Leider waren in der letzten Charge einige Exemplare, die in der Tat einen zu strammen Klingengang haben und auch nach unserer Definition über das gewünschte Maß an Bedienkraft hinausgehen.

Du kannst das Messer gerne zur prüfung zu uns einschicken; HIER findest Du ein entsprechendes Retourenformular, wo Du auch ein Retourenlabel anfordern kannst.

Und nur weil es an dieser Stelle thematisch paßt: bitte schickt uns NIE unfreie Sendungen zu.

Ein unfreies Paket kostet und eine Menge Nachporto, weil DHL da gewaltig zuschlägt. Da ist das Retourenlabel die deutlich bessere Variante. ;-)
 

Reiner Benz

Mitglied
Sorry für den Doppelpost.

Wie komme ich denn nun an ein überprüftes leichtgängiges Messer?

Mein Messer zurück an Amazon schicken und nochmal direkt bei Böker bestellen?
Oder erstattet Böker im Garantiefall die angefallenen Versandkosten nachträglich?
 

polaris1977

Mitglied
Leider waren in der letzten Charge einige Exemplare, die in der Tat einen zu strammen Klingengang haben und auch nach unserer Definition über das gewünschte Maß an Bedienkraft hinausgehen.

Mal ne Frage aus grundsätzlichem technischen Interesse: War nur die Achsschraube zu fest oder die Feder zu steif oder wie kommt sowas?
 

dast-27

Mitglied
Hallo, suche wie verrückt das XS mit dem schwarzen Finish, leider gibt es nun nur noch die Klinge in "Satin" oder Stonewash mit grünem Griff...
Kann man wohl irgendwie noch an das alte XS kommen? Und warum wurde es aus dem Sortiment genommen und wird nicht mehr produziert?
 

dast-27

Mitglied
Die neuen Designs haben ja sicher auch ihre Daseinsberechtigung ;) aber das all black war echt ein richtig feines Stück... na dann wird es eben das Satin :D
 

deresox

Mitglied
Ich möchte mich an dieser Stelle für den außerordentlich guten Service bei Böker bedanken.:super:

Mein altes XS hatte ich zur Begutachtung eingeschickt und mir wurde ohne Kommentar umgehend ein neues zugesandt, dies hatte ich gar nicht erwartet. Ein derartiger Service ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich und darf dann auch mal erwähnt werden.
Das neuen Design gefällt mir sehr gut.:super:
IMG_8238.JPG