Victorinox "Schärfstab"

achlais

Mitglied
Hallo Ihr "Scharfen"!:D
(schlechter Gag ich weiß, konnts mir aber nicht verkeifen)

Hat jemand Erfahrungen mit dem "Victorinox Schärfstab" gemacht?

(Gibts z.B. bei Globetrotter. Sieht geschlossen aus wie ein Kugelschreiber und innen ist ein Stab, Form ähnlich wie eine Nagelfeile.

Gruß sgian achlais
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo sgian achlais!

Wahrscheinlich handelt es sich dabei SIC Schärfstab. Ich würde sowas eher zum Schärfen von Wellenschliffklingen verwenden. Ansonsten ist er eher zu klein und für größere Klingen wahrscheinlich zu unhandlich.

Für was willst Du denn den Schärfer haben. Für unterwegs oder einfach nur billig und gut is? Für unterwegs wäre er mir zu empfindlich. Und für zu Hause zu klein außer für den oben genannten Zweck.

Gruß Leo.
 

achlais

Mitglied
Hallo Leo!

Eigentlich suche ich etwas für den Urlaub mit wenig Gepäck, wenn man mal ein Messer (5-10cm Klinge, plain, guter Stahl) nachschärfen will. Also nicht für einen neuen Grundschliff.

Zuhause hab ich ein Lansky sharping system. Das will ich aber nicht mitschleppen. (Bin kein guter Handschärfer oder einfach nur zu faul zum Lernen und vor allem Üben:hmpf: )

Gruß sgian achlais

PS: Danke für die schnelle Antwort.
 

lynx

Mitglied
ich habe das Ding und bin nicht begeistert davon. Sehr grob und eine kurze schärffläche, damit kriegt man kein Messer auf vernüftige schärfe. Unter dem Clip ist eine v-förmige Ceramic-Schärfvorrichtung - halbwegs brauchbar. Ein MT würde ich damit nicht schärfen wollen.:hmpf:
 

Andreas

Mitglied
für den zweck würde ich eher so was von dmt nehmen:
296700.jpg

(bild vom toolshop.de geliehen)
oder einfach einen einzelnen stein aus einem lansky-set.
 

Leonardo75

Mitglied
@sgian achlais:
Von Spyderco gibt es einen zweiseitigen kleinen Keramikstein mit Lederhülle. Damit habe ich mir Schleifset, was ich immer dabei habe zusammengestellt. Auf einem Foto ist es mit drauf. Musst mal ein wenig mit der Suchfunktion schauen, ob Du zu dem Thema was findest.

Gruß Leo.