Schraubensicherung

Andreas

Mitglied
Mit was sichert man am Besten die Schrauben. Ich meine damit in erster Linie die Schraube, mit der man das Klingenspiel einstellt.
Da man da vielleicht noch mal dran drehen muß, wäre eine "halbfeste" Lösung ganz nett. Das man solchen Sicherungslack mit einem Fön wieder lösen kann, habe ich hier schon mal gelesen. Aber was eignet sich am Besten zum Sichern?
 

AchimW

Mitglied
Andreas, Locktite ist ein Markennahme wie UHU oder Pattex oder so. Wie bei denen mußt Du auf der Packung nachschauen. Neben den (groß vermerkten) Zahlencodes steht da auch immer drauf, für was das Produkt geeignet ist.

Gruß,

Achim
 

Andreas

Mitglied
Genau das war ja meine Frage! Welches nehmt Ihr???
Wenn Du versuchst durch die "Beipackzettel" durchzusteigen, dann hält jede Sorte fast Alles für Immer.
Welches Mittelchen benutzt Ihr denn, bzw. mit welchem habt Ihr gute Erfahrungen. Dann brauche ich nicht erste 5 Sorten zu testen
smile.gif
 
ich habe mit loctite rot die besten erfahrungen gemacht. benutze ich bei messern und vor allem bei visieren an meinen pistolen. die schraube ist mehr als ausreichend gesichert, läßt sich aber trotzdem mit etwas kraftaufwand noch drehen.

!!! wichtig, benutze immer optimal passendes werkzeug !!! ansonsten hast du schnell die schraubenköpfe versaut.

jens
 

judge

Mitglied
LokTite bietet eine enorme Palette an Industrieklebern an, da gibt es auch spezielle Gewindekleber mit genau definierten Festigkeiten bei bestimmten Temperaturen. Habe solche allerdings noch nie verwendet.

------------------
judge
"Every tool is a weapon if you hold it right"
 

Dussel

Mitglied
Egal ob Loctite oder eine andere Schraubensicherung, es sollte "mittelfest", nicht "hochfest" sein. Bei Loctite ist dies das blaue (ich glaub 242).

------------------