"RAPTOR" Folder + Neckknife

bigbore

Mitglied
Hallo,
vor einigen Wochen sind mir im "Bladeforums" einige unscharfe Scans von Messern eines Messermacherneulings aus Sydney /Australien aufgefallen,
FERRET.
Die Klingenform war etwas ungewöhnlich, hat mir aber sofort gefallen,
und einige Emails später hatte David mir einen Preis genannt, dem ich nicht widerstehen konnte,
nun, hier sind sie:
View


Link: http://albums.photopoint.com/j/View?u=1566411&a=11898341&p=56587213

DATEN: Stahl: 3mm ATS34, Holz: stabilisiertes australisches Blackwood

Neckknife: GL: 175mm, KL: 80mm, 5 gefeilte Kerben als Daumenauflage, ohne Scheide (da muß Werner ran!)

Folder: Linerlock, GL: 225, KL: 102mm, Clip auf meinen Wunsch für TipUp.

Die Stahlliner sind auf der Innenseite mit Sonnenschliff verziert, der Liner sitzt perfekt im ersten Drittel der Klinge,
die Klinge ebenso perfekt mittig im Griff.
Handling völlig problemlos, den schlanke Griff find ich toll, das Messer ist sehr leicht und sehr scharf!

Weniger schön finde ich die vielen Schlitzschrauben: auf der Vorderseite halten 2 Schrauben die Schalen, 3 weitere liegen in tiefen Bohrungen und halten die Liner mittels Distanzhülsen zusammen, diese 3 hätte man unter dem Holz verstecken können. Auf der Rückseite sind wieder 2 Schrauben für die Schalen + 3 für den Clip.

Die Verarbeitung ist nicht die eines "High End Customs", aber für den Preis eines! teuren Serienmessers bin ich sehr zufrieden!



:super:


David bietet verschiedene Stähle und Griffmaterialien sowie Backen, Linkshänderversionen usw an,
die Abwicklung war empfehlenswert, sehr schnell,
Bezahlung über "paypal".


:D
 
Zuletzt bearbeitet:

bigbore

Mitglied
Hi
tja ich hab so meine Probleme mit Bildern hier,
(vielleicht hilft einer der Mods?)

David hat keine HP, aber hier seine Emailadresse:

ferretandjudy@ozemail.com.au

Wie geht das mit den Bildern, unten auf durchsuchen und dann?
:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

also ich find die Messer vom Design her durchaus interessant, die haben was, würd mich nur noch interessieren, was die Messer gekostet haben, vor allem das Linerlock.

Grüße freagle
 

Nidan

Mitglied
Jo sehen wirklich interessant aus. Bei dem Folder würden mich aber auch die vielen Schrauben ein bißchen stören.

Viele Grüße

Thomas
 

kanji

Super Moderator
Hallo Bigbore,

schnuffige Teile hab sie ja schon im Bladeforum gesehen.

Der Preis wär wirklich interessant.
 

Flaming-Moe

Mitglied
Ferret ist einer der wenigen, die mir von Anfang an im Gedächtnis geblieben sind.

Unkonventionelle Designs!!!

Hat der ne eigene HP oder nicht????