preise auf homepage

sollen die preise auf den homepages der messermacher dabei stehen oder nicht

  • ja, die preise sollen dabei stehen

    Stimmen: 59 98,3%
  • nein ich brauch keine preise

    Stimmen: 1 1,7%
  • mir doch wumpe

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    60

pick-up

Mitglied
hallo leute
ich hab da mal ne frage. wie sieht ihr das mit den preisen auf den homepages der messerhersteller. sollen die vorhanden sein oder brauchen sie nicht da sein oder ist es egal?

meine meinung ist, ich hätte gerne die preise als grobe richtpreise dabei. weil ich gerne weiß um welche preisklassen es sich handelt, wenn ich eine neue liebe habe. das es nur grobe richtrpeise sind weiß ich ja selber, wenn die eigenen wünsche mit einfleißen wirds meistens teurer . aber man weiß dann wenigstens ob es ab 400,- oder 600,- oder wer weiß wo losgeht.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Ich fände es auch informativ. Letzlich stehen die Marktpreise kurz darauf bei den Händlern, aber so zur Grundorientiereung wäre es nett.

Gruesse
Pitter
 

ge2r

Mitglied
100% eurer Meinung!

Mir geht jedoch es meistens so, dass ich, wenn ich den Preis erstmal kenne, mir keine Gedanken über den Kauf eines Customs mehr machen muss.:(
 

aqua

Mitglied
Gilt nicht nur für Messer. Mir geht es generell auf den Sack, wenn ich mich über ein Produkt informieren will und nicht sehen kann, wieviel das Produkt kosten soll.
 

Nidan

Mitglied
Ich fänd`s auch prima, wenn die Preise dabei stehen würden. Grad bei den Messermachern fänd ich das sehr informativ (es würd ja genügen wenn man nen Grundpreis oder so hätte) , übrigens die Amis machen`s doch auch !
 

El Dirko

Mitglied
Ich finde es auch immer schade wenn kein Preis angegeben wird. (Nicht nur bei Messern.) Ich sehe es so wie Pick-Up dass ja ein ca. oder min. davor kann. Hauptsache man hat eine Hausnummer!
Wenn das nicht geht oder gewollt ist, fände ich es gut wenn wenigstens eine Aussage da steht ab wieviel der Macher überhaubt beginnt. Dann weiss man wenigstens ob es sich überhaubt lohnt an den Messermacher heranzutreten.
Allerdings findet man IMHO beides recht heufig. *Oder? So der Kenner bin ich nicht. :D*
Gruß
El
 

darley

Mitglied
preise

ich fänd eine grundpreis für eine "standartausstattung" gut und

eventuell eine bonus-liste für dinge wie:

anderes griffmaterial, stahl, finish, scheide etc!


bernd
 

Paco

Mitglied
Preise wären auch für die Messermacher interessant!!!

Durch die dann möglichen Preisvergleiche mit teuren Serienmessern gewinnt der Messerhersteller an Attraktivität.

Vergleicht ein potentieller Käufer z.B. eines seiner Favoriten aus der Serie mit den Handmades eines Messermachers, wird er vielleicht feststellen, das "Machenlassen" vielleicht gar nicht so viel teurer ist, als Serie kaufen. Ich kenne eine Menge Leute (geht mir selber auch z.T. so), die erst gar kein zu großes Interesse an Customs entwickeln, weil sie Angst vor hohen Preisen haben. Nähere Recherchen oder Nachfragen haben hier auch schon zu positiven Überraschungen geführt!!!

Gruß
Paco
 
F

filosofem

Gast
Würde ich mir auch wünschen. Man hat sich auch schnell mal verschätzt. Manche Messer die ich im Auge hatte oder habe, waren dann schon mal günstiger oder teurer als erwartet. Ausserdem ist das nachfragen per I-Mehl umständlich. Wenn man dann noch ein paar Tage oder Wochen auf ne Antwort warten muss, vergeht mir gleich die Lust an dem Messer.
 

Indexler

Mitglied
Hallo !

Auch ich würde es mir wünschen, dass wenigstens zirka Preise dabei stehen, dass man wenigstens einen Anhaltspunkt hat was das Messer kostet.
Denn wenn da steht 1000 Euro:staun: dann brauch ich auch nicht weiter auf die Details eingehen, da dann für mich:rolleyes: das Messer sowieso nicht in Frage kommt.

Also Preise ran an die scharfen Sachen:D

Gruß Thomas
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Ohne Preise kommt mir gar kein Teil auf meine Homepage, es sei denn, es wäre auch für Geld und gute Worte nicht zu verkaufen.