Position des Bandmaschinenschleiftisches und deren Benutzung.

D.Frentzel

Mitglied
Ich möchte mal wissen in wie fern die anderen Herren/Damen Messermacher einen/den Schleiftisch am Bandschleifer nutzen und ihn zum Kontacktrad positionieren, genau ihn Höhe der Kontacktrad Achse oder etwas darunter oder nach schnauze ( eher abhängig zur Messer breite). Ich meine nicht den Flachschleiftisch der parallel zum Band sitzt.

Kevin Wilkins hatte mal ne Zeichnung und eine erklärung dazu geschrieben, er nutzt den Tisch am Kontaktrad nur dazu um den Klingen anfang/absatz definiert vorzuschleifen. Eine Methode die Ich auch vorziehe um die Klinge "Vorzuschleifen". Den rest kann mann dann frei Hand schleifen.




Gruß
 

kababear

Mitglied
also bei meinem wölfchen sitzt die platte mit ihrer oberkante ziehmlich genau auf achshöhe (wenn die unterhalb der achse bontiert würde, würde sie ja dan rohling ins band reinziehen)
 

kababear

Mitglied
ich verwende das tischchen fast nur zum konturieren/ausarbeiten des rohlings. beim eigentlichen hohlschleifen lege ich für den ersten ansatz den klingenrücken auf das tischchen auf, neige die klinge ein bischen zum kontaktrad und bring dann einen ersten grundschliff an. wenn ich diesen grundschliff auf ca 1-1,5cm verbreitert habe gehe ich zum freihandschleifen über. (achtung! freihandschleifen geht am besten bei reduzierter geschwindigkeit)
 

kababear

Mitglied
np.. ausserdem würde ich an deiner stelle mit 80er oder 120er bändern anfangen (geringere gefahr eines verschleifens als mit gröberen bändern)