Neue Klinge für das Leatherman Freestyle CX

So, es wird spannend - zumindest für mich: der erste Thread und das erste mal Bilder hochladen.
Also dann. Die Originalklinge beim Freestyle hat mir aufgrund der Löcher, der Breite usw. nicht zugesagt:
http://professional-power-tool-guide.com/wp-content/uploads/2009/06/leatherman-freestyle-2.jpg
Also musste ne neue her! Die hab ich, weil es grad da war, aus Titan geschmiedet (Fragt mich nicht welches Titan. Das Material hat mir mein Vater aus der Firma mitgebracht :D)
64400464.jpg

Der weitere Vorgang wird vielen bekannt sein, ich werds aber trotzdem mal erläutern:
Nachdem ich die beiden Seiten des Rohlings (Bild 1) parallel und auf die richtige Dicke geschliffen habe, wird die Klingenform aufgezeichnet, die Klingekontur ausgesägt (Flex/Metallsäge) und ausgeschliffen (Bandschleifer/Feile).
Der spätere Klingenschliff und das Loch für die Achse ist auch "schon" gebort.
In Anführungszeichen weil das ein ziemlicher Akt war, mit dem Resultat, dass ich die Klinge noch einmal schmieden durfte weil der boher ausgewandert ist. :jammer:
Ein Bohrständer ist eben wirklich nicht das wahre.
77309696.jpg

Der Klingenschliff passiert jetzt auf dem Bandschleifer und zwar mit einem-für-in-die-Hand-zu-nehmen von Black&Decker den ich falschherum in den Schraubstock eingespannt habe :ahaa:
19931114.jpg

21668431.jpg

Dann hab ichs bis K600 geschliffen und werd es auf der "Linerseite" noch polieren.
Die Schneide hab ich "frei-hand" auf einem herkömmlichen Schleifstein fabriziert.
Die neue Klinge ist 70 mm lang und 2-3 mm dick/tief.
93852503.jpg

89365945.jpg

Kritik und Lob natürlich willkommen.
Grüße, Leo
 
Zuletzt bearbeitet:

Moppekopp

Mitglied
Hi,

gut Idee! Die Orginalklinge ist es mMn fast nicht wert als eine solche bezeichnet zu werden.

Aber warum hast du Titan als Klingenmaterial genommen, das wird wahrscheinlich eine geringer Standzeit haben als der 420 Stahl der Orginalklinge?

Gruß Tobi
 
Aus Titan weil es als einzigstes Material in der Werkstatt zu finden war und weil es mich interssiert hat ob Titan (wegen der Härte) überhaupt zu schmieden ist.
Ich benutze es jetzt einen Monat als EDC und bin zwar nicht entäuscht da ich nicht zu viel erwartet habe, aber nochmal werd ich Titan nicht für eine Klinge nehmen :)
Noch eine Klinge werd ich dafür aber nicht bauen weil ich mir bald sowieso ein ausgewachsenes Leatherman besorge :lechz: Diesbezüglich hätte ich auch eine kleine Frage und zwar habe ich mal gelesen, dass es für das Leatherman Wave einen Clip zum anbauen gibt. Stimmt das und wenn ja wie und wo wird der montiert?? Leatherman widerspricht sich da auf der Website: einerseits gibt es als Zubehör einen Clip für das Modell, andererseits ist im Produktvergleich kein Häckchen bei 'Abnehmbarer Clip'. :confused: Hoffe das ist nicht zu viel des Off Topic
 
Zuletzt bearbeitet:

Moppekopp

Mitglied
Zum Clip für ein Wave wirst du über die Suche was finden, wie über warmumformung (Schmieden) von Titanlegierungen auch ;)

Gruß Tobi
 

agentdan

Mitglied
@Moppekopp
bei der "CX" Serie der Leatherman Freestyle und Skeletool ist die Originalklinge nicht aus 420er, sondern aus 154CM. Ich hab ein Skeletool CX in der EDC Rotation und bin mit dem Original sehr zufrieden.

Finde den Umbau mit der Titanklinge dennoch recht interessant. Hut ab:super:
 

Moppekopp

Mitglied
@agentdan: Du hast Recht ich hatte angenommen Katero Grande hätte ein Modell mit 420 HC Klinge umgearbeitet, aber ich habe das CX übersehen. Die Frage warum Katero Grande Titan anstelle der Orginalklinge verwendet hat hat er ja schon beantwortet und der Umbau ist auch alles andere als einfach...

So und nun noch allgemein was zu Leathermann...

auch bei der CX Version ist die Klingengeomtrie also Anschliff und Breite der Schneidfase eher schlampig ausgeführt. Hier haben die Produkte der Firma Leatherman stark an Qualität eingebüßt im Vergleich zu den Produkten in ihrer Anfagszeit zB. dem PST.

Trotzdem hat mich das nicht abgehalten ein Skeletool mit 420 HC Klinge zu kaufen und eine neue Klinge aus 1.2519 einzubauen;) Dann ist das Skeletool wirklich sehr gut zu gebrauchen.

Gruß Tobi
 
Zuletzt bearbeitet: