Microtech Amphibian arrived ...

sharky

Mitglied
Da im Forum ohnehin schon alles zum Fröschlein gesagt wurde möchte ich mich kurz fassen. Heute ist es angekommen, schwarzer Griff, Klinge plain, black boron :p:

Ich war wirklich angenehm überrascht: Verarbeitung, Funktion und Optik sind nahezu perfekt und es liegt absolut klasse in der Hand (zumindest in meiner) :)

Das einzige Manko ist die etwas labberige Cordura-Hülle (wenn ich mir da ansehe was an meinen Leatherman Wave dran ist, das oder was in Kydex würde dem Amphi auch gut stehen), und da könnten sich die Jungs von Microtech mal etwas einfallen lassen, werde wohl mal Kontakt zu Kydex-Werner aufnehmen müssen ... :rolleyes:

Fazit: ein wirklich goiles Teil !! Wird wahrscheinlich mein Lieblingsmesser neben dem Protech Duke. Gebissen hat es mich auch schon, jetzt ist es wirklich meins :D
 
F

filosofem

Gast
Die Cordura Hülle finde ich eh recht sinnlos. Warum hat das Teil den einen Clip? So ein Messer trage ich immer nur per CLip in der Hose.
 

crashlander

Mitglied
Also ich finde die Cordurascheide meines Frosches (grün glatt steingewaschen) sehr praktisch und sie sitzt auch sehr ordentlich, schlabbrig ist da nix. Horizontal am Gürtel geht zwar nicht so gut, weil die Scheide dann sehr weit absteht, aber ansonsten bin ich damit sehr zufrieden.
Der Clip des Amphi ist mir fast zu agressiv, das Messer sitzt zwar bombenfest in der Tasche, ist aber recht schwer rauszubekommen und noch schlechter reinzuwursteln. Der Clip der Spydercos z. b. ist m. E. viel praxistauglicher.
 

lynx

Mitglied
Jo,
ich hab mit der Cordura-Tasche(bzw. dem Clip) so meine negativen Erfahrungen.
Beim Rausnehmen blieb das Messer mit dem Clip innen an der Tasche hängen (ist mehrmals passiert) und fiel 1x danach auf die Strasse. Die Folge, unübersehbare Macke an der Griffrückseite.
Bei anderen MT's ist mir das noch nie passiert - schlecht konsstruiert.:finger: