Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Acents

Tom_B

Mitglied
Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Acents

Hallo,

Möchte euch heute eines meiner Lieblings Messer vorstellen.

Ein Michael Raymond Estrella Integral Folder.

Den ersten Kontakt zu einem Integral Folder hatte ich damals als das Lochsa von Scott Cook raus kam. Und der haben wollen Effekt war geweckt!
Viele hielten es für einen Sebenza clone. Vielleicht auch mit dem Hintergrund das Scott Cook mal bei Chris Reeve in Shop gearbeitet gelernt hat.
Scott Cook ist der Mentor von Michael Raymond und hat Ihm geholfen das Estrella zu entwickeln.


Lange habe ich nach ein Estrella gesucht. Einige unverschämte, überteuerte und uninteressante Angebote bekommen."Aber das warten hat sich für mich gelohnt."
Ich bekam ein Angebot zum Tausch mit Zuzahlung....und habe zugeschlagen.


Das Estrella kommt in einer braunen Pappschachtel mit gezackten Kanten und einem goldenen Firmenlogo drauf ( meine Frau freute sich schon das es was für Sie wäre).
Sorry falsch gedacht...:teuflisch
Eingewickelt in roten Packpapier , Handgeschriebenen Zertifikat
und Werkzeug zum Ausbau der Klinge.










Das Estrella ist ein integral Folder. Das komplette Frame ist aus einen Stück
T6AL-4V Titanium hergestellt.

Als Klingenmaterial kommt das bewährte CPM-S30V mit einer Härte von 60-60,5 RC.
Die Klinge selber ist Hand Satiniert und hat ein paar feine Jimpings auf dem Klingenrücken.

Pivot Inlay & Thumblug sind aus "three Alloy Timascus" gefertigt was einen schönen bläulichen Farbkontrast ergibt.

Die Maße sind.
Overall Length: 7.8"
Handle Length: 4.5"
Blade Length: 3.35"
Blade Thickness: .125"
Weight: 4.0 oz


Mein Estrella hat ein "Rippled“ Texture Finish auf dem Frame & Clip.
Es gibt neben der "Rippled" *Texture auch noch "Jigged" welche unruhiger aussieht und natürlich "Plain" also mit glatten Schalen. Von Monkey Edge gibt es auch exklusiv eine Edition mit dem bekannten "Frag Pattern" Texture Design.








Die Klinge gleitet sehr leicht und gleichmäßig. Beim öffnen bekommt man ein sattes klack zum Hören. Dumpfer und satter noch wie bei meinen Regular Sebenza.
Ebenso wie beim Sebenza läuft die Klinge auf Phosphor Bronze Washern und die Klingenachse sitzt in einer Bronze Buchse (bushing), was zu einem stets gleichen, perfekten Klingengang führt, wenn man die Achsschraube fest anzieht.

Die Verarbeitung ist erstklassig. Da gibt es nix. Das einzigste was extrem pingelige vielleicht stören könnte ist, dass die Klingenrampe etwas aus dem Rahmen schaut im geschlossenen Zustand. Aber das stört mich nicht im geringsten:hmpf:






















Einen Traum Folder habe ich hiermit gefunden. Es lässt alle meine bisherigen Custom Folder (Elishewitz,*Fellhoelter, Aaron Frederick, Lightfoot) im Schatten stehen.

Das einzigste was noch auf meiner Wunschliste ganz oben steht ist ein "Peter Rassenti Druid integral Folder".:D

Und nein mit dem wird erst mal nichts geschnitten oder als EDC benutzt.


LG
Tom
:irre:
 

Fenrir

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Hut ab!
Mein Lochsa gefällt mir zum Glück besser, weil schlichter, aber ich kann Deine Freude nachvollziehen.
Integrale Framelocks haben eine ganz eigene Eleganz.
Danke für die Vorstellung eines sehr schönen Messers.
 

enrico

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Sehr elegantes und cooles Teil - die Achsschraube ist abgefahren! Danke für´s Zeigen!:super:

Gruß, C.
 

Tom_B

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Hut ab!
Mein Lochsa gefällt mir zum Glück besser, weil schlichter, aber ich kann Deine Freude nachvollziehen.
Integrale Framelocks haben eine ganz eigene Eleganz.
Danke für die Vorstellung eines sehr schönen Messers.


Hi,
am liebsten hätte ich auch ein "Plain" gehabt...aber!

Zeig mal dein Lochsa...dann haben wir einen vergleich:super:

LG
Tom
 

güNef

Premium Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Servus,

atemberaubendes Teil, meinen Glückwunsch :super:.

Ich hab selten so einen selbstverständlichen Clip an einem Messer gesehen, Understatement und großes Kino zugleich!

Herzlichen Dank für's herzeigen.

Gruß, güNef
 

Wido

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Wirklich sehr schönes Messer. Gut, den Karton find ich jetzt nicht sooo spannend, insoweit hätten´s ein Paar Bilder weniger auch getan ....:haemisch:
aber das Messer ist schon genial :super:
 

Tom_B

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

doch ... das war so schön auszupacken und aufregend:hehe:

LG
Tom
:irre:
 

Rock'n'Roll

MF Ehrenmitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Na da hast Du ja wieder fein zugelangt. Die Satinierung der Klinge erinnerte mich sofort an Elishewitz. Ein irgendwie eleganter Brocken. Und Du wirst es nicht benutzen :glgl: ???????????

Sehr schöne Fotos sind es btw geworden.

Gruß R'n'R
 

Tom_B

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Danke Peter!
Naja für leichte aufgaben vielleicht erstmal....junge Liebe halt:lach:

LG
Tom
:irre:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Ich sach jetzt nix zur Rampe, ich sach etz nix .... jane, also Cook, und Reeve und andere und die Rampe .... :steirer:

Obgergeiles Ding. Sehr hybsch. Kann man sich sicher auch nach Jahren noch anschauen, wenn ein paar Trends gekommen und gegangen sind.
Da haste echt Schwein gehabt. Glückwunsch!

Pitter
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Und Du wirst es nicht benutzen :glgl: ???????????

Wenn einmal Schneiden mehr kostet, als viele Folder, überlegt sich das der eine oder andere schon mal.
Also *ich* würd mir das ganz sicher überlegen.
Bzw, ne, eigentlich eher nicht :rolleyes:

Pitter
 

Rock'n'Roll

MF Ehrenmitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Das ist eine Frage der Herangehensweise. *Ich* z.B. würde mir gar kein Messer kaufen, daß ich nicht benutzen kann/würde :) ...

R'n'R
 

Tom_B

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Man geht ja auch nicht mit nem neuen Anzug in die Kiesgrube:steirer:

LG
Tom
:irre:
 
G

gast

Gast
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Sehr sehr schickes Messerchen:super: Ich suche seit Jahren nach einem Lochsa und stehe seit gut 2 Jahren auf Michael Raymonds Warteliste. Ein zeitlos schönes Messer, bei dem ich für mich persönlich den Clip komplett weglassen werde ( den finde ich nicht so gelungen)
Michael arbeitet ja gerade an einem etwas kleineren Folder ( dem Starlit) und wollte es eigentlich schon im November vorstellen aber er ist vor kurzem Vater geworden und nun zieht sich alles etwas in die Länge.:D

das Druid von Rassenti gefällt mir auch sehr gut! Aber die beiden ,,Top Integraler" sind für mich
scott cook und Gustavo Checcini. Ist natürlich nur meine Meinung.Auf jeden Fall ein richtig schönes Messer das du da erstanden hast,danke fürs zeigen und...

Viel Spaß damit!
 

Sirius-B

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Meinen Glückwunsch zu diesem wunderschönen Folder,:super:
vielleicht bleibt der ja länger......:)
Falls er mal ein neues Zuhause sucht, denk an mich...
Wünsche dir viel Spaß mit diesem Sahneteil.
Grüße Holger
 
Zuletzt bearbeitet:

vector0168

Premium Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Sehr elegantes Messer, danke für Deine Investition und die Vorstellung:)
 

chris-le

Premium Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Wunderschönes Messer ist das - und natürlich herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Erwerb dieses zeitlosen
Schmuckstücks.

Wehmütig denke ich an die Zeiten zurück, als er noch nicht so bekannt war und seine Messer über Händler für
max 800 bis 950 Dollare$ angeboten wurden. Aber wie es manchmal so schön heißt." Wer zu spät kommt..., kann sich an den bebilderten Berichten anderer Messerfans ergötzen und so an deren Freude teilhaben.:)

Wehmütig denke ich an die Zeiten zurück, als Peter Rassenti noch nicht so bekannt war..... äääh sowas in der Art hatten wir doch gerade:irre:

Die Struktur und Farbe des Packpapiers sieht auch richtig klasse als Fotohintergrund aus - schöne Idee.

Vielen Dank fürs Zeigen und viel Freude damit!


Christoph
 

yaammoo

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

am liebsten hätte ich auch ein "Plain" gehabt

Tom,

ich finde gerade die "Auflockerung" durch die Strukturierung des frames macht den Reiz dieses Messers aus. In plain finde ich den frame des Estrella im Vergleich zum Lochsa zu monoton.

yaammoo
 

Tom_B

Mitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Hi,
Keine Frage die "Rippled Texture" sieht schon klasse aus...!

Anbei mal ein kleiner Größenvergleich.

1. Schmoll
2. Estrella
3. small Sebenza Insingo
4. SHB Mini




LG
Tom
:irre:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rock'n'Roll

MF Ehrenmitglied
AW: Michael Raymond Estrella "Rippled" Integral Folder mit "three Alloy Timascus" Ace

Sau-elegantes Miststück, das Estrella :irre:

R'n'R