Ho Ho Ho

Tobse

Mitglied
Endlich sind die Weihnachtsgeschenke fertig: Ein Brieföffner mit Wharncliffe-Klinge und ein Fahrtenmesser, beide aus 3mm O-2-Stahl, eingerahmt von zwei Küchenmesser/Küchenbeil-Zwittern, aus 4mm O-2. Die Griffschalen sind aus verschiedenen
Micarta-Sorten.

Frohes Fest wünscht
Tobse !
 

Anhänge

  • weihnacht.jpg
    weihnacht.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 291

kanji

Super Moderator
Hi Tobse

schöne Weihnachtsgeschenke vor allem der Brieföffner, wo kann ich mich in Deien Geschenkliste eintragen ;-)
 

Camig

Mitglied
Bilder

Hi Tobse,

was wäre das Forum ohne (solche) Bilder?!

Immer wieder erbaulich solch schöne und auch ungewöhnliche Stücke zu sehen.
Dermaleinst habe ich auch eine Digi-Cam und dann.....
 

Nidan

Mitglied
Hallo Tobse,

sowas würd ich mir auch gern schenken lassen. Ich mag v.a. die beiden Küchenmesser, weil das so richtig schöne Brummer sind :super:
 

Floppi

Mitglied
Tobse war mal wieder fleissig... :D

Da ich die "Brummer" schonmal in natura gesehen hab: Demächst bau' aber bitte mal was Kleines... :p ;)
 

freagle

Mitglied
Super,

mir gefällt der Brieföffner am besten, so eine Klingenform muss ich doch glatt auch mal ausprobiern, echt gut.

Grüße freagle
 

zorro_43

Mitglied
Hi Tobse,
tolle Messer!
Mir gefällt vor allem der Brieföffner. Wirklich schön gemacht.
Das Fahrtenmesser mag ich auch.
Aber warum haben die Küchenmesser so kurze Klingen? Kommts dir auf die starke Krümmung der Schneide an?
Alle 4 sehen sehr gut verarbeitet aus!:super:

Zorro
 

Tobse

Mitglied
Vielen Dank für all' die netten Kommentare. Die Bescherung war ein ziemlicher Erfolg, vor allem, da ich wohl seit mehr als einem Jahrzehnt nichts Selbstgebasteltes mehr verschenkt habe und die lieben Verwandten komplett überrascht wurden :D Der Brieföffner und ein Küchenmesser waren bereits im Einsatz, in der Küche zeigte sich auch das bekannte Problem von O-2: Nachdem ein dickes Stück von einem halb gefrorenen Rinderfilet abgeschlagen wurde (die ordentliche Masse der Klinge war da sehr hilfreich)blieb das Küchenmesser bedeckt mit Blut und Eissplittern etwa eine halbe Stunde liegen, Resultat sind einige dauerhafte Verfärbungen auf der Klinge, die wohl nur mit Schleifpapier zu entfernen sind. Dafür war das Steak sehr lecker :D

Munter bleiben,
Tobse !