Frage zu Glühfarben untersch. Materialien

richi rich

Mitglied
Hallo,

hoffentlich keine doofe Frage......

Sind eigentlich Glühfarben von unterschiedlichen Materialien gleich?

Letztes mal hab ich Lava gesehen (im Fernsehen), die hatte angeblich 800 Grad und war kirschrot. Würde zu den Stahlfarben passen.

Kann man z.B. von der Farbe des Keramik-Tigels nach den "Stahlfarben" die Temperatur ableiten?

Vielen Dank für die AW.

Sg
RR
 

Tobse

Mitglied
Ein klares Jein als Antwort: in der Physik kennt man den 'schwarzen Strahler' als (vereinfachtes Modell) Körper, der jede Wellenlänge des Lichts komplett absorbiert. Zugleich ist er eine ideale thermische Strahlungsquelle, deren Spektrum (d.h. die Intensität des Lichts als Funktion der Wellenlänge) nur von der Temperatur abhängt. Die elektromagnetische Strahlung von realen Festkörpern oder Flüssigkeiten bei hoher Temperatur kann man durch dieses Modell schon recht gut beschreiben, Unterschiede ergeben sich z.B. dadurch, das verschiedene Festkörper nur Teile des Lichtsprektrums absorbieren, so absorbiert z.B. Gold Licht im blauen Spektralbereich und UV, deshalb ist es nicht silbrig-glänzend wie die meisten anderen Metalle.
Für eine grobe Temperaturbestimmung mit dem blossen Auge bei 800°C sollte das Modell des 'schwarzen Strahlers' aber komplett ausreichend genau sein, deutliche Unterschiede zwischen Metallen und Isolatoren wirst Du kaum wahrnehmen können.
Munter bleiben,
Tobse!
 

Armin II

Mitglied
Beim Arbeiten mit der Gasesse laesst sich klar erkennen dass Schamottplatte und darauf liegende Stahlwerkstuecke mit der gleichen Farbe gluehen.
 

Armin II

Mitglied
Das mit dem Papier muesste man pruefen, noetigenfalls auch mit einem groesseren Volumen, da das sonst evtl. etwas unguenstig zu beobachten ist...... ;-)