ES NERVT: Noch'n Bowie handmade!!

Wolfgang Dell

Mitglied
Hier nochmal zwei Bilder von einem vor etwa zwei Stunden fertiggestelltem Bowie.
Messer wurde nach Kundenwunsch gefertigt. Zum Einsatz kamen:
Bandsäge, diverse Bandschleifer, Tellerschleifer, Bohrmaschine, Feilen und viel Schmirgelleinen.
Länge: 370mm; Klinge: 252mm; Stärke Klinge: 5,3mm; Stahl: 4192 von Giesser; 58Hrc; Ebenholz; Neusilber; 550gr.
Hintergrund Winchester 1866 Rifle.

fde630ed.jpg




fde630cc.jpg


Ich bin im Moment recht aktiv, macht wieder Spaß.
Bis zum nächsten mal
Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

Slick

Mitglied
Hey, Echt cool
Es erinnert mich von der form her ein wenig an das Gerber Bowie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geist

Mitglied
Also mich Nervt es nicht, ich sehe mir eigentlich immer gerne Bilder an und das ist ein Stück Bowie wie ich Messer am liebsten habe/mag ohne Schnörkle :D :super:

Ciao Geist
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Wolfgang Dell
Zum Einsatz kamen:
Bandsäge, diverse Bandschleifer, Tellerschleifer, Bohrmaschine, Feilen und viel Schmirgelleinen.

Aaaaaaah, so moegen wir das :) Wenn du das nächste mit den Zähnen ausbeissen oder mit blanker Faust schmieden koenntes, wärs noch authentischer :steirer:

Wolfgang, die Messer sind obergeil. Ich steh ja nedd so auf Klassiker, aber bei den Teilen fällt mir ja nun wirklich nix mehr ein.

Nix fuer ungut
Gruesse
Pitter
 

Wolfgang Dell

Mitglied
Hallochen lieber Peter.
Hab heute Nachmittag einen Termin beim Zahnarzt gemacht und mit dem Wachsenlassen der Fingernägel habe ich eben begonnen.
Ich brauch die Zähnchen zum ausknappern und die Fingernägel zum Holzraspeln. Nur mit der Schmiederei, wie mach ich denn das nu?
Ab sofort haben sich dann meine Lieferzeiten auf 8 Jahre erhöht.
Also wenn die Messerchen dann fertig sind, bin ich noch scheintoter als jetzt *lol*.

:steirer: :p

Wolfgang
 

Frank

Mitglied
Wolfgang,
das Messerchen ist doch mal was ordentliches und nich so'n Kinderkram! :super:
Ich mag Messer groß & schnörkellos! Form Follows Function!

Und "Yellow Boy" paßt auch prima dazu!
Ist das Deine W66? Deko oder schießfähige Replika?

Ein schönes Wochenende!
Frank
 

bigbore

Mitglied
Original geschrieben von Wolfgang Dell
Hallochen lieber Peter.
Hab heute Nachmittag einen Termin beim Zahnarzt gemacht und mit dem Wachsenlassen der Fingernägel habe ich eben begonnen.
Ich brauch die Zähnchen zum ausknappern und die Fingernägel zum Holzraspeln. Nur mit der Schmiederei, wie mach ich denn das nu?
.............



Na, mit dem Hammer!

(Sorry konnte nicht widerstehen :lach2: :glgl: :irre: :lach2: )


BTW: nettes Messer, extrem passend zur rifle :super: :super: :super:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Wolfgang Dell
Nur mit der Schmiederei, wie mach ich denn das nu?

Ich weiss gar nedd was Du hast. Sogar ich als relativer Hardcore Handmade Definierer erlaube selbstverfreilich den Einsatz von Hammer und Feuer. Aber nix Zippo oder BIG. Das Feuerchen muss schon handmade sein. Also schoen schnell reiben und den Zunder nedd vergessen :fack:

Aeh, duerfte man fuer die Messer so ungefähre Preise erfahren?

Gruesse
Pitter
 

Wolfgang Dell

Mitglied
@ FRANK: keine Replika, steh ich nicht drauf, ist ein Original in relativ gutem Zustand. 1992 aus Alaska mitgebracht.

@ Pitter / Peter: aaah, Feuer machen, das kann ich, hab ich 92 in Alaske gelernt, weil nur REGEN, meine Kumpels nennen mich seitdem Pyromane! Aber Hammer....hab ich keinen....nimmer!

@ Pitter / Peter: ja man darf, ist kein Geheimnis, da ich für Leute mit Rolex die Messer nicht teuerer mache.
Das hier abgebildete ging weg für (noch DM) 1.200.-
Das 1820er in Schedel Damast für DM 1.800.-

Nur zu, weiterfragen, ist das Einzige das nischt kostet!!! :D

Nu, mit den Smailies, das kann ich jetzt auch

Wolfgang:mad: