Erfahrung mit Missarka Steinen?

dl^_^lb

Mitglied
Hat jemand Erfahrung mit Missarka-Steinen der Fa. Zische ?

Ich habe schon verschiedentlich gehört das sie sich gut zum schleifen neuerer Stähle eignen (ATS34 etc) und nicht zuschlämmen.
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo dl^_^lb (schwieriger Name)!

Woher beziehst Du denn die Steine? Ich meine ich habe das Wort Missarka mal bei Dieter Schmid feine Werkzeuge gelesen. Aber selber damit gearbeitet habe ich noch nicht.
Von wem hast Du denn die Informationen? Wenn der ATS34 bearbeitet, dann ist das sicherlich auch ein Messerfreund, oder?

Viele Grüße sendet Dir der Leo.
 

dl^_^lb

Mitglied
Ich kenne die auch nur von D. Schmidt und das war auch mal irgendwo in ner englischen NG(!). An die Steine ranzukommen ist eine Sache für sich.

Zische liefert nur an Händler/Zwischenhändler und in ausnahmefällen auch an Privat. Als Privatmann musst du aber ca. 40 Steine abnehmen und das sprengt dann doch irgendwie den Rahmen =/
 
Da ich gerade im Netz über diese MissArka Steine gestolpert bin,
sollte man mal an eine Sammelbestellung bei Dick denken?

laut http://www.feinewerkzeuge.de/kuns.htm

soll Kevin die ja empfehlen, aber feine Werkzeuge liefert wohl nur an gewerbliche.

Hat jemand seit dem letzten aufleben des Threads Erfahrungen mit diesen Teilen gemacht?
 

[pyro]

Mitglied
nur an gewerbliche??

da steht nur:
"Unser Angebot richtet sich an Gewerbetreibende und Freiberufler!"

heist nicht das die das nur solchen verkaufen!

ich hab dort jedenfalls bestellt und auch problemlos und schnell die lieferung bekommen (wassersteine)

zu den missarkasteinen selber kann ich aber nix sagen


gruß [pyro]
 

omo

Mitglied
Hallo,

Dieter Schmid von feinewerkzeuge.de liefert selbstverständlich auch an Privatleute. Bei Holzwürmern ist er eine beliebte und geschätzte Adresse. Übrigens hat er auch ein paar interessante Messer auf Lager .....

Bis dann,
Omo
 

vripp

Mitglied
Hat schon jemand Erfahrung mit den Steinen gemacht. Suche nämlich sehr gute Steine für S30V Stahl.

Danke schonmal.
Chris
 

teachdair

Mitglied
hi, ich klenne die steine und bin begeistert davon, sie sind ausreichend fein, haben einen sehr guten abtrag und halten fast ewig. der weisse reicht schon als grundausstattung, die kombi mit dem grauen sic-stein reicht auch fuer sehr stumpfe messer, der rosafarbene bringt hervorragende resultate.
 

Andreas

Mitglied
Ich habe eine zeitlang den weißen Missarka benutzt und bin damit auch zufrieden. Der weiße Stein hat einen guten Abtrag und erzeugt eine recht gute "Gebrauchsschärfe" (Fliegenbeine kann man damit nicht rasieren, aber das ist auch nicht mein Hauptanliegen an ein Messer ;)).
Ich habe ihn dann verschenkt und er leistet weiterhin einem Jäger gute Dienste.
Missarka und CPM S30V habe ich nicht ausprobiert, aber BG42, 440C, ATS-34, RWL-34 und diverse Kohlenstoffstähle ließen sich gut schärfen.
 

vripp

Mitglied
Super, dann weiß ich ja jetzt was ich kaufen muss. Vielen Dank!
Ich berichte dann wenn ich sie habe (werde mir wohl beide holen, Kombi und rosa).

MfG Chris