Citadel

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bill.B.Z.

Mitglied
Habe ein Aizto Small und ein Kukri Lock; 2 weitere Kukris sind geordert und bereits unterwegs. Echte Handarbeit, differentielle Härtung, fürchterlich scharf geschliffener Kohlenstoffstahl. Was will man mehr ? Die Cordurataschen mit Klettverschluß der Kukris sind zwar ... naja, aber am Messer gibt es nichts zu meckern. Eine gewisse Rustikalität strahlen die Messer aus, aber das ist so gewollt und zumindest von mir, auch so gewünscht.

Billy
 

Yukonbeaver

Mitglied
Hallo Stalkhunter

ich habe das Stavanger mit Holz.
Und die Verarbeitung ist zumindest von meinem absolut Top.
Klinge steht mittig alles schön poliert keine Kanten die Klinge lässt sich leicht nachschleifen. Kurz ein richtiger Handschmeichler.
Kann ich nur empfehlen.
Es gibt noch eine Website mit einer riesen Auswahl.
Suchhe nach DEPDEP tönt blöd ist aber so.

Yukonbeaver
 

stalkhunter

Mitglied
Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich hätte meine Frage präzisieren sollen.
Ich hab mir ein Kantana von Citadel zugelegt.
Die Verarbeitung, Politur und Schärfe ist tadellos.
Das einzige was mich ein bisschen stört ist die sehr blasse Hamonlinie.
Das Teil war kein Schnäppchen und ich hoffe es handelt sich wirklich um eine differentielle Härtung.
 
Zuletzt bearbeitet:

sanjuro

Mitglied
......Ich hab mir ein Kantana von Citadel zugelegt.
Die Verarbeitung, Politur und Schärfe sind tadellos.
Das Einzige, was mich ein bisschen stört, ist die sehr blasse Hamon-Linie......
Ich hoffe, Du hast ein KATANA bekommen und nicht etwa ein 'Kantana'.

Wenn der HAMON etwas blass ist, womit hast Du verglichen? Welche Originale hast Du gesehen? Es gibt Klingen und Politurtechniken, die den HAMON unterschiedlich deutlich zeigen bzw. herausbringen. Lass Dich also nicht von Bildern täuschen, die vielleicht einen geätzten HAMON oder gar einen geschliffenen zeigen!

Gruß

sanjuro
 

Jürgen3D

Mitglied
Im aktuellen Heft Schwert & Klinge werden zwei Katanas von Citadel vorgestellt.

Citadel Yushu Katana für 2599 €
Citadel Katana Yamadoroi für 2300 €

Gruß
Jürgen
 

stalkhunter

Mitglied
Ich hoffe, Du hast ein KATANA bekommen und nicht etwa ein 'Kantana'.

Wenn der HAMON etwas blass ist, womit hast Du verglichen? Welche Originale hast Du gesehen? Es gibt Klingen und Politurtechniken, die den HAMON unterschiedlich deutlich zeigen bzw. herausbringen. Lass Dich also nicht von Bildern täuschen, die vielleicht einen geätzten HAMON oder gar einen geschliffenen zeigen!

Gruß

sanjuro

Ja, danke zumindest siehst so aus.;) Ich glaube Du hast Recht. Meine Vergleichsmöglichkeiten sind beschränkt und beruhen hauptsächlich auf Bildern und billigen Repliken.
 

Taras Bulba

Mitglied
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=19036
Skurril ? Ich bin Laie und habe mich hier orientiert.

Ich würde mich auch noch als Laien in Sachen Schwertern etc. bezeichnen, aber ich taste mich langsam ran und setzte mich erstmal mit günstigeren Stücken auseinander.

Sich nur auf Grundlage von Infos aus dem Internet was für 2600 Euro zu kaufen ist schon gewagt. Habe neulich auch was schönes, sehr altes für 6000 Euro gesehen, aber da lass ich mit meinem jetztigen Kenntnisstand schön die Finger von.

Ich kann wirlich nur raten vorichtig zu sein, wenn man als "Laie" teure Schwerter kauft. Klar, man kann Glück haben, aber das kann auch ebenso in die Hose gehen und letzteres ist halt nun mal warscheinlicher, wenn man sich selber nicht gut auskennt.

Für dich hoffe ich natürlich, dass du was ordentliches bekomme hast.

Abgesehen davon, meine Frau würde mir spätestens nach Kauf des Schwerts mit genau diesem den Kopf abhauen (-:

Grüße
 

stalkhunter

Mitglied
Ich würde mich auch noch als Laien in Sachen Schwertern etc. bezeichnen, aber ich taste mich langsam ran und setzte mich erstmal mit günstigeren Stücken auseinander.

Sich nur auf Grundlage von Infos aus dem Internet was für 2600 Euro zu kaufen ist schon gewagt. Habe neulich auch was schönes, sehr altes für 6000 Euro gesehen, aber da lass ich mit meinem jetztigen Kenntnisstand schön die Finger von.

Ich kann wirlich nur raten vorichtig zu sein, wenn man als "Laie" teure Schwerter kauft. Klar, man kann Glück haben, aber das kann auch ebenso in die Hose gehen und letzteres ist halt nun mal warscheinlicher, wenn man sich selber nicht gut auskennt.

Für dich hoffe ich natürlich, dass du was ordentliches bekomme hast.

Abgesehen davon, meine Frau würde mir spätestens nach Kauf des Schwerts mit genau diesem den Kopf abhauen (-:

Grüße
wenn ich mich auch mit Schwertern nicht auskenne, so weiß ich wohl was Qualität bedeutet. Alles was ich bisher in der Hand hatte entsprach nicht meinen Vorstellungen von hochwertiger Verarbeitung und Materialien wie z.B. echte Rochenhaut.
Im Gegenteil, ich befürchte eher, wenn man was wirklich edles will, muss man deutlich mehr investieren.

Gruß
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Hier geht es um eine Konkrete Einschätzung der Qualität eines Citadel Yushu Katana und nicht um eine hypothetische Kaufberatung oder die Frage "was würde ich mit 2600,-€ machen".

OT gelöscht.

Gruß
chamenos
 

Bill.B.Z.

Mitglied
Die Cordurataschen mit Klettverschluß der Kukris sind zwar ... naja,

ich möchte meine Eingangs getätige Aussage korrigieren. Die beiden bestellten Kukrifolder sind gestern angekommen. Jedes in einem hübschen schwarzen Nylonetui ( neudeutsch wohl Pouches oder so..), mit weißen Firmenlogo und Firmenschriftzug darauf. Das Etui ist einwandfrei gepolstert und hat noch ein kleines Seitenfach. Offensichtlich hat man eingesehen, daß solche großen Klopper darin besser aufgehoben sind als in einem labberigen Gürteltasche. Wer mag kann sich ja ein ihm genehmes Holster selber bauen oder bauen lassen. Wo war jetzt der Rest Rindernackenleder gleich nochmal.....?:hehe:

Gruß
Billy
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.