Aitor Jungle King I

Hallo,

Auf der Seite www.replix.de ist unter Survival Messer das Aitor Jungle King aufgeführt.

Da es an dieser Seite an informationen mangelt und ich das Gefühl habe das die bestellten Sachen nicht ankommen, suche ich einen anderen "renommierteren" Online-Shop als www.replix.de.

Kann mir jemand Auskunft geben in welchem anderen Online Shop ich das Messer bestellen kann?

Danke im Vorraus

Hat jemand aus diesem Forum schonmal Erfahrungen gemacht? Mich würde es interessieren ob ich mich in dem Shop täusche und er durchaus als "sicher" und "vertrauenswürdig" agiert. Wie ist die Qualität der Waren? Das Filmkatana aus Highlander ist auch im Online-Shop zu finden jedoch frage ich mich ob es wirklich das "Originale" Schwert aus der Spanischen Schmiede Marto ist. Das ist nämlich ein weiterer Artikel der mich interessiert.

Falls ich mit dem Artikel jemand auf die Füße getreten bin möchte ich mich dafür im Vorraus entschuldigen es ist erst mein zweiter Post in diesem Forum!:rolleyes:

MfG

Tricorax
 

stefan_b

Mitglied
Hallo tricorax,

im Messer-Magazin 4/2001 (ab Seite 22)war ein Test über Survival Messer.
Da haben die Aitor Jungle King's (I und II) recht gut abgeschnitten.

Gruss Stefan
 

Vogel75

Premium Mitglied
Jo, vergiss entweder Hohlgriffe ganz schnell oder nimm Reeve oder Randall wenn´s unbedingt sein muß. In diesen Fällen bringt dann aber der Preis die notwendige Stabilität ...
 

stefan_b

Mitglied
Hallo,

nicht das da ne falsche Meinung aufkommt, ich habe natürlich kein Aitor Jungle King sonder ein Busse für den harten Einsatz.
Aber jeder hat da so seine eigenen Vorstellungen.

Gruss Stefan
 
Welches Messer würdet ihr in dieser Preisklasse denn empfehlen???

Das Rambo First Blood I Messer sieht auch ansprechend aus, aber taugt wenigstens das etwas.

Gebt mir eure Meinung bekannt.

MfG

Tricorax
 

Geist

Mitglied
Also als erstes die Frage muss es ein Messer mit Holgriff sein? Wenn da ein klares JA steht, dann kann man dir wirklich nur empfehlen kaufe dir ein Chris Reeve aus der ONE PIECE RANGE Serie (die Messer werden aus einem Stück A2 Rundstahl gefertigt) :super:

Das Randall ´Attack and Survival´ soll auch sehr gut sein (hatte ich bis jetzt selbst aber noch nicht in der hand)! Es gibt von Randall auch noch das Astro, da ist die Konstruktion des "Hohlgriffs" aber ein wenig anders gelöst.

Die Preise dieser Messer liegen aber deutlich über dem Preis des Aitor Jungle King, aber sind eben qualitative auch um einiges besser.

Wenn es nicht unbedingt ein Messer mit Hohlgriff sein muss, so gibt es für den Preis des Jungle King + ein Paar Euro mehr z.B. das Fällkniven S1 oder das A1, Messer von Fällkniven sind klasse Messer.

Ciao Geist
 
Hallo tricorax,
ich habe ein Jungle king II und bin sehr zufrieden damit. Die Befestigung von Klinge und Griffstück ist absolut zuverlässig und stabil. Da wackelt nichts. Für mich ein Messer mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.
Natürlich gäbe es bessere Messer (Chris Reeve etc.), nur liegen diese in einer ganz anderen Preiskategorie und landen deshalb meistens in einer Vitrine.
 

Vogel75

Premium Mitglied
Original geschrieben von Atari
ich habe ein Jungle king II und bin sehr zufrieden damit. Die Befestigung von Klinge und Griffstück ist absolut zuverlässig und stabil. Da wackelt nichts.

Was hast Du bisher schon mit dem Messer angestellt? Normal geschnitten oder auch schon mal einen Ast abgehackt?
 
Was hast Du bisher schon mit dem Messer angestellt? Normal geschnitten oder auch schon mal einen Ast abgehackt?

Das Messer habe ich seit ca. 15 Jahren. Es liegt immer im Auto und hat mir als Allzweckmesser viele gute Dienste geleistet. Es sieht auch dementsprechend strapaziert aus. Gehackt habe ich damit noch nicht, dafür ist es zu leicht und die Klinge zu kurz (habe das kleinere Jungle King II). Die Empfehlung im MM 4/2001 kann ich in Relation zum Preis nachvollziehen.

Derzeit überlege ich, ob ich mir in den Alugriff nicht eine neue Klinge einpassen lasse.

Chris Reeve habe ich auch zwei Stück. Diese haben aber meine Vitrine noch nicht verlassen.