Ab in die Steinzeit....ohne Stein

nepolsky

Premium Mitglied
Mahlzeit
Dachte mir ich zeig mal wieder was....vom letzten Winter.
Jahrelang hatte ich den Wunsch mir mal ein Messerchen aus Feuerstein zu basteln,aber da ich von der Jäger und Sammlerfraktion bin und es hier in Berlin in Sachen großer Feuersteine recht mau ausschaut bin ich zu dem Entschluss gekommen:nimm ´ne alte Feile und lass es so aussehen als ob...
Rausgekommen ist zumindest das hier
Gesamtlänge 24cm
Klingenlänge 12cm
Griff aus Knochen mit Lederwicklung

Über Kommentare würde ich mich natürlich freuen!

Gruß Ralf

P.s. Habe vor 3 Wochen einen gefunden...so groß wie ein Lenkrad...wird aber erst im nächsten Winter verarbeitet.
 

Anhänge

  • DSC00296.jpg
    DSC00296.jpg
    82,8 KB · Aufrufe: 560
  • DSC00294.jpg
    DSC00294.jpg
    93,8 KB · Aufrufe: 325
  • DSC00299.jpg
    DSC00299.jpg
    41,2 KB · Aufrufe: 361

gmo

Mitglied
Hallo Ralf,

sieht super aus. :super: Und ist wahrscheinlich auch haltbarer als Feuerstein. Darf ich fragen, was für einen Knochen Du genommen hast?

Grüße
Gerd
 

munin

Mitglied
grüsse
sieht spitze aus!
kannst du mir verraten wie man das muster in den stahlbekommt?
gehämmert? gefeilt?
ich möchte mir ein messer und eine speerspitze in dieser art machen!
grüsse munin
 

Bärwald

Mitglied
Nur kurz: War irgendwann mit meinem Vater Pilze suchen.
Kamen früh morgens an einem nebligen Weiher an, es roch nach Pilzen und faulendem Laub, über uns gurrten ein paar Kolkraben. Hat nur noch der Opferplatz mit den Tierschädeln gefehlt...echt schaurig-romantische(r) Ort/Stimmung.
Ich hatte ein F1 dabei und fand das so dermaßen unpassend...diese "industrielle Charakterlosigkeit"...

Das von Dir gezeigte Messer ist aber für solche Momente gemacht, scheint mir! Gefällt mir sehr gut.

Gruß Bärwald
 

dr.bob

Mitglied
Hallo Ralf

Gefällt mir dein Feuerstahl...
Cooles Design. Schade dass du die abdrück Spuren nicht bis zur Schneide gezogen hast.
Währe dann noch autentischer.

Gruss Bobby
 

nepolsky

Premium Mitglied
Huch schon so viele Kommentare...bin positiv überrascht...danke
@munin Das Muster hab ich mit ´nem Dremel geschliffen.Da gibt´s diese Gummi Schleifrollen mit ( ich glaube) K60, Durchmesser ca 1cm. Damit vorschleifen und dann 400 er raufkleben und die groben Schleifspuren entfernen.Geht ziemlich schnell,ca 1/2 Stunde pro Seite.Das Einzige wo man meiner Meinung drauf achten muß ist das es gleichmäßig-ungleichmäßig wird.
@Gerd Der Knochen stammt aus dem Oberschenkel eines Dammhirsches.Gab´s mal als Weihnachtsbraten bei den Schwiegerleuten.Hatte ihn damals auch gebleicht,aber nachdem er 5 Jahre sinnlos im Keller lag haben sich halt die Poren mit Dreck gefüllt...ich mag es so lieber.
@Bobby Daran hatte ich auch gedacht,aber das dann scharf zu bekommen....meine Nerven waren mir wichtiger...wenn ich den Stein bearbeite hab ich es ja dann richtig.

Gruß Ralf
 
Zuletzt bearbeitet:

Lenipo

Mitglied
ne? ne? wie geil ist das denn?:super:
hier wurde eine super idee perfekt umgesetzt!!! RESPEKT!
wäre es ein messer von der stange würde ich es mir auf jedenfall kaufen.
als hobbyarchäologe und messerfan spricht mich dieses messer zu 100% an.
grüße
lenipo