Zwei Winkel Wakizashi

D.Frentzel

Mitglied
Hallo,
dieses Messer ist eine freie Interpretation eines Wakizashi.
Zum Messer:
Stahl Niolox/SB1 Länge: 240mm, Klinge 128mm, 3mm dick
Oberfläche ist feines Stonewash finish und an der Schneide leicht poliert.

Der Griff ist eine Mischung aus Titan Grade2 Carbon und dem gleichen Stahl wie die Klinge. Der Stift ist aus Titan Grade 5.
Es hat eine Wicklung aus Paracord.

Die Klinge lässt sich durch lösen der Schraube und dem Entfernen des Stiftes in die jeweilige Stellung bringen. Das Paracord vor dem Stift muss vorher zur Seite geschoben werden. Ebenso wenn er wieder eingesetzt wird. Ich habe es jetzt mehrmals ausprobiert und durch das dazugehörige Werkzeug nicht allzu fummelig.

Die Kydex Scheide lässt sich mit einem Großem Teck-Lock Horizontal wie Waagerecht tragen.

Gruß Dirk
 

Anhänge

  • IMG_0094.jpg
    IMG_0094.jpg
    42,4 KB · Aufrufe: 293
  • IMG_0095.jpg
    IMG_0095.jpg
    43,2 KB · Aufrufe: 493
  • IMG_0097.jpg
    IMG_0097.jpg
    43 KB · Aufrufe: 363
  • IMG_0098.jpg
    IMG_0098.jpg
    36,4 KB · Aufrufe: 357
  • Photo Feb 19, 15 04 51.jpg
    Photo Feb 19, 15 04 51.jpg
    56,4 KB · Aufrufe: 149
Zuletzt bearbeitet:

Ookami

Mitglied
Schick. Bei der Klingenlänge jedoch eigentlich ein Tanto. :p

Denkst du, dass das Carbon auch den Belastungen gewachsen ist? Ich hätte Angst, dass es vllt. splittert.


Ookami
 

Stan

Mitglied
Hallo Dirk,
das Messer sieht sehr Interessant aus. Mir gefallen alle ungewöhnlichen Formen. :super:

Grüße HS
 

gnilreh

Mitglied
Moin Dirk!

Innovatives Design und tadellose Verarbeitung, wie gewohnt...

Vom Style her isses zwar so gar nichts für mich, gefällt mir aber dennoch irgendwie ... :glgl:


Schöne Grüße,
Dom
 

D.Frentzel

Mitglied
Hallo und Danke für die Kommentare,
das Carbon ist ja nur eine Griffauflage darunter ist ja nochmals SB1/Niolox im gehärteten Zustand. Ich behaupte mal für das es nicht Splittern wird.

Gruß Dirk