Zellenspannung messen schädlich — Wahrheit oder Gerücht?

FSt

Mitglied
Hallo,

vor langer Zeit hat mir mal ein Elektroinstallateur-Meister erklärt, die Messung der Spannung z.B. einer Monozelle sei nicht zu empfehlen. Die Messung mit dem Multimeter stelle aufgrund der niedrigen Stromaufnahme einen Kurzschluss dar und verkürze damit Lebensdauer und Leistungsfähigkeit der Zelle erheblich.

Ist jemand ähnlicher Meinung?

Danke für Meinungen und Anmerkungen.

FSt
 

gfk25

Mitglied
das ist mit verlaub gesagt schwachsinn. :argw:
bei einem kurzschluss fließt ein extrem hoher strom, da der widerstand des kurzschlusserzeugers sehr klein ist.
bei einer spannungsmessung mit einem multimeter liegt aber ein extrem hoher innenwiderstand des messgerätes (1MΩ bis 20MΩ) an und der strom der fließt ist sehr niedrig und schadet den zellen nicht.
 
Meine Kristallkugel sagt, dass eventuell folgendes gemeint war:
Der Ladezustand/die Restkapazität bei Monozellen ist mit einer lastlosen Messung nicht zuverlässig zu bestimmen.

Beim Multimeter wird der Widerstand ja absichtlich so hoch wie möglich ausgelegt, damit man die Leerlaufspannung messen kann.

Ein Batterietester belastet die Batterie aber zusätzlich, um am Verhalten unter Last den Zustand zu ermitteln.
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo,

Ich gehe davon aus, dass der Meister falsch zitiert wurde.

Eine gewisse Einschätzung der Restkapazität von Primaries, in dem Fall einer Monozelle, wurde früher grob durch eine Messung des maximalen Stroms ermittelt.

Dazu wurde das Messgerät in den höchsten Strommessbereich geschaltet und eine Sekunde gemessen.

Im Vergleich zu einer frischen Zelle war und ist eine gewisse Abschätzung möglich, ob noch Ladung in der Zelle steckt.


Heinz
 

FSt

Mitglied
Vielen Dank für die Antworten. Nein, ein falsches Zitat war das nicht; ich erinnere mich genau an seine Worte, es sei schlicht und einfach schädlich, eine Zelle mit dem Multimeter zu messen, da könne man sie "auch sofort kurzschließen". Naja, auch ein Meister darf mal falschliegen. ;)
 

dave

Mitglied
Um Verzeihung, ( bitte die KS zu entschuldigen )
aber wenn ich das Meßgerät auf Ampere stelle, ähnelt das schon einem Kurzschluß ..
Wenn ich die Spannung messen will, stelle ich es logischerweise auf Voltmessung ..
Aber das ist den meisten hier ohnedies bekannt.
mfG.