Z60dcv14

darley

Mitglied
hallo,
ich schau mir eben das neue contrail von crkt an und stolpere über diese stahlsorte
Z60DCV14
wer kann was dazu sagen? was taucht das?
hab weder in der stahltabelle noch mit "suchen" was gefunden.
grüße

bernd
 

Camig

Mitglied
Hi darley,

im CRKT-katalog ist es drin, wird wohl auch auf der Homepage sein.

In Kürze: scheint so ein Mittelding zwischen AUS-6 und AUS-8 zu sein.
 

darley

Mitglied
jep,
das messer hab ich mir schon angeschaut, scheint - wie die meisten sachen von crkt - ganz ok zu sein.
ich meinte eher den stahl.

gruß

bernd
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Hm, so wie ich das sehe, dürfte es sich dabei um eine Bezeichnung alter Art der französischen AFNOR handeln.
Z kennzeichnet alle Stähle, bei denen mindestens ein Legierungselement mit mindestens 5% vertreten ist
C bedeutet Chrom, V Vanadium, und D Molybdän.
Also sollte das wohl ein rostfreier CrMoV-Stahl mit 0,6 C, etwa 14% Cr und V wie auch Mo sein. Was rostträges halt. In den deutschen Werkstoffnummern 1.40.. bzw. 1.41... zuhause. Hab mir allerdings die Zusammensetzung nicht angesehen.

AFNOR bezeichnet heute die Stähle nicht mehr so, sondern nach der "normalen" deutschen DIN-Kurzbezeichnung so in der Art "X50 CrMoV 14" oder so ähnlich.

Etwas verwirrend ist die Reihenfolge die sollte wohl doch besser Z 60 CDV 14 heißen.