X-Ray Röntgenaufnahme Taschenmesser Böker Explosionsdamast

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Knife.

Mitglied
Hallo zusammen,

ich hab mir den Spass gemacht mein Taschenmesser zu röntgen ;-)
Böker Special Run Explosionsdamast mit Büffelholz Beschalung
Man sieht nicht besonders viel...die dunkleren Stellen bedeuten höhere Metalldichte.
Heisst, hier sind verschiedene Metallteile des Messers überlagert und "hemmen" die Röntgenstrahlen.

Man erkennt den Feststellmechanismus, Befestigungselemente (oder wie heisst das in Fachsprache??)
Das Röntgengerät dient eigentlich zur Untersuchung von elektronischen Baugruppen.
Aber hier ist mir zufällig mein Messer reingefallen ;-)

->Man könnte so gut Beschädigungen oder "Fremdteile" im Inneren erkennen.
->Auch könnte man sehen, was der Schmied so alles "verbaut" hat.

An euch: Was für einen Nutzen hätte eine Röntgenaufnahme eines Messers?



Uploaded with ImageShack.us
 
Zuletzt bearbeitet:

Knife.

Mitglied
Hallo WalterH,

gerne unterstütze ich das Forum.
Zur Röntgenmaschine habe ich uneingeschränkten Zugang, wer also Bilder haben will, muss sich nur mit mir in Verbindung setzen.
Käme auf einen Versuch an. Natürlich ist daran hinderlich, sein Messer in fremde Hände zu geben, aber da gibt es bestimmt auch eine Lösung...

Was meinst du?

Grüße
 

Knife.

Mitglied
:)

Ich wollte eigentlich nur wissen, was ein "Messer-Experte" dazu meint. Röntgen: Sinn oder Unsinn. Nutzen oder Verschwendung.
Bin am Überlegen, ob ich das hier anbiete.

Grüße
 

felix49

Mitglied
Das Röntgengerät dient eigentlich zur Untersuchung von elektronischen Baugruppen.
Aber hier ist mir zufällig mein Messer reingefallen ;-)
Zur Röntgenmaschine habe ich uneingeschränkten Zugang, wer also Bilder haben will, muss sich nur mit mir in Verbindung setzen.
Wenn es Deine Firma und Dein Röntgengerät ist, ist Deine angebotene Dienstleistung eine spannende Idee, falls Du nicht die Hoheitsrechte hast???.....Solltest Du Dein Angebot vielleicht nochmal überdenken!
Gruss
Felix
 

Knife.

Mitglied
@sanjuro
Das Büffelholz ist die einzige Holzart weltweit, die eine masochistische Ader hat. Deshalb freut sich das Büffelholz auf die Revierkämpfe seines Wirts, dem Büffel.
Ansonsten heisst es schlicht: Büffelhorn....

Gut aufgepasst!! :)

@felix
Du hast den richtigen Riecher, sollte alles seine Richtigkeit haben.
Die Geschäftsführung wäre evtl. Nicht begeistert, wenn die Maschine zweckentfremdet wird. Dazu käme, wenn ich mitten in der Produktion mit Messern hantiere, die evtl. Nicht "sozialverträglich" sind...
Wir sind eigentlich sehr kollegial und bin seit 10 jahren in der Firma...
Also ich würde es drauf ankommen lassen...

Grüsse
 

Raoul Duke

Mitglied
Also ich würde es drauf ankommen lassen...

Ich würd's mal lieber nicht drauf ankommen lassen. Wenn dir jemand sein Messer schickt ums just for fun röntgen zu lassen und du kriegst Ärger mit der Geschäftsleitung, dann leidet der Spaß enorm.
Firmeneigentum privat zu nutzen kann ganz schön nach hinten losgehn.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.