Woher bekomme ich C100 in 5 mm?

spanierjun

Mitglied
Weis einer wo noch C100 in 5 mm Stärke erhältlich ist? Ist für stock removal gedacht. Von daher kann ich nichts mit 10 mm oder Rundware anfangen.

Vielen Dank im Vorraus.
 

AchimW

Mitglied
Ich vermute mal das wird eine vergebliche Suche. Ich hab 6 Jahre nach C105 gesucht bis ich einen alten Lagerbestand aus den 1980ern gefunden habe. Und das ist alles dickes Material von 15 bis 35 mm.

Zudem wurde C100, der ja ein klassischer Federstahl ist, kaum je über 3,5 mm dick hergestellt.
 

AchimW

Mitglied
Also irgendwelche Stähle in 5 mm gibts bei mir auch zu Hauf. Ebenso wie reine C-Stähle unter und über 5mm. Aber gefragt war eben C100 in 5 mm. Und das gibts wohl nicht.
 

Xerxes

Mitglied
C100 in größeren Dimensionen kaufen, von dem Schmied deines Vertrauens auf 6mm schmieden lassen und es im Anschlus planschleifen lassen. Ist zwar aufwändiger und kostspielig aber wenn es wirklich der C100 sein muss, ist das meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit.

Gruß Jannis
 

spanierjun

Mitglied
Also C100 in 5 mm gab es bei Nordisches handwerk, sowie bei Schmiedeglut. Haben es beide aber nicht mehr im Programm. Warum C100? Weil ich da gute Erfahrungen mit Hamons gemacht habe. Ich wüßte nicht was alternativ in 4,5 - 5,5 mm stärke auf dem Markt gängig ist, mit dem man einen guten Hamon hinbekommt.

Wenn es da Vorschläge gibt, habe ich immer ein offenes Ohr.
 

AchimW

Mitglied
Versteif Dich mal nicht so sehr darauf, was es mal gab. Ich hatte auch mal C105 in 8 mm oder 145SC oder 60Ni20. Das gabs alles mal. Es gab früher auch 1.2442 direkt aus dem Stahlhandel. Hätte ich von dem nicht ein paar Tonnen machen lassen, gäbs ihn aber eben seit den 80ern nicht mehr. Und damit ist auch die Richtung klar. Um so etwas zu bekommen gibt es einen gangbaren Weg und den hat Jannis dargestellt: machen lassen.
 

Wolfgang78

Mitglied
Servus, ich klinke mich hier mal ein, weil sichs anhört als würde der Achim mit Stahl handeln. Ist nur eine lose Überlegung, also nicht allzu viel Energie reinlegen bitte :)
Ich interessiere mich für C60 in Stangenmaterial, zum Äxte schmieden, gibts das in 20X40 vielleicht, oder als Rundmaterial? Ich sollte vielleicht etwas deutlicher schreiben, das gibts hier natürlich auch, in 6m Längen kann ich alles mögliche bestellen schätze ich. Kennt jemand von euch vielleicht einen Stahlhändler dem man sowas in kleinernen Mengen abnehmen kann? Schönen Abend wünsch ich!
 

daenou

Mitglied
... Warum C100? ... Ich wüßte nicht was alternativ in 4,5 - 5,5 mm stärke auf dem Markt gängig ist, mit dem man einen guten Hamon hinbekommt.
Hamon ist japanisch und passt zu weissem Papierstahl wie Blohm zu Voss oder Faust auf's Auge. Im Ernst: Das ist wirklich das klassische Paar, der weisse Papierstahl (eigentlich Weisspapier-Stahl, jap. 白紙 shirogami) ist ein hochreiner Kohlenstoffstahl mit etwas mehr C als der von Dir gewünschte, es wäre also ca. ein C115. Und den gibt es eben in 4.5mm Dicke, z.B. bei Dictum.
 

AchimW

Mitglied
Wolfgang78, den C60 habe ich nicht. Ich habs mehr mit richtigen Klingenstählen. Aber so was bekommt man aber normalerweise problemlos im lokalen Stahlhandel als schwarzgewalztes Rund- oder Rechteckmaterial. Meist braucht man auch keine 6 m abnehmen.

Daenou, Shirogami von Dictum für 80 Euro das Kilo? Naja, vielleicht wenn man einmal im Leben ein Messer machen möchte, dann kann man solche Apothekenpreise zahlen. Und wenn Hamon schon zu was passt, dann sicher eher zu Tamahagane.