Wo vorgearbeitete Griffe kaufen?

sanjuro

Mitglied
.......ich habe eine schöne Klinge gesehen, die mir gefällt.......
Im Internet finde ich leider keine vorgearbeiteten Griffe. Ich möchte mir nicht die Arbeit antun und selber einen schnitzen........ Kennt jemand eine Bezugsquelle? Am besten für Griffe im nordischen Stil.
Wenn Du Dir das interessante Angebot der skandinavischen Aussteller auf der hessischen Messersammler-Börse in Reiskirchen am 04. Dezember ansehen könntest, würdest Du sicher etwas finden.

Ansonsten gibt es doch bestimmt etwas bei 'Nordisches Handwerk'.

Gruß

sanjuro
 

N.konitz

Mitglied
Was anderes würde mir auch nicht einfallen...aber 1. kommst du denk ich mit dem Erl nicht weit, und 2. siehts net aus:glgl:

Die Arbeit den Griff selbst zu gestallten würde ich mir schon machen....und wer weiß, evtl kommst ja auf den Geschmack:ahaa:
 

Ralf6543

Mitglied
Blitzidee, vieleicht nehme ich auch einen holzgriff von einem alten stechbeitel oder schraubenzieher (ja die hatten früher auch holzgriffe). sieht dann auch ziemlich cool aus. das wichtigste ist die schärfe und die habe ich glaube ich bei der gefundenen klinge.
 

corax

Mitglied
Hallo Ralf6543,
also, wenn du keine Lust zum Griffbasteln hast und einfach nur ein scharfes Messer in Skandi-Optik willst, würde ich an Deiner Stelle ein Mora kaufen. Das hier z.B.: http://www.hkgt.de/shop/messer/mora-of-sweden/mora-of-sweden-erik-frosts-classic-137-laminat.html

Da sieht der Griff auch schon fast so aus wie die von Fenrir und WiCon vorgeschlagenen Hefte ;)

Außerdem hättest Du dann auch schon direkt eine Scheide dabei, an die Du sonst ja auch noch irgedwie kommen müsstest.

Gruß
corax
 

Bärwald

Mitglied
Ich tu jetzt mal so, als wär dein Thread ersnst gemeint.

Ein Feilenheft ist (so lustig ich die Vorschläge finde) ziemlicher Mist.

Bei Feilen funktionieren die Teile weil du die Feile nur nach vorn drückst/schiebst.

Bei einem Messer hast du verschiedene "Zug-Schub-und Druckschnitt"-Anwendungen.

Da ist der konische bzw. sich verjüngende Erl ungeeignet - der wird sich ständig lockern oder lösen.

Willst Du das bei so einer scharfen Klinge?
 

N.konitz

Mitglied
Wobei ich mir die Frage eh anders vorgestellt hatte :confused:

Ein vorgearbeiteter Griff ist meiner Sicht nach schon fast komplett in Form gebracht. Nur noch Erl Verkleben/-nieten und fertig. Und sowas hab ich auch noch nicht im Netz gefunden:irre:

Das was du beim Nordischen Handwerk gefunden hast, ist auch nur nen ganz normaler Kantel, nur das er schon eine Erlbohrung hat. Schleifen (oder schnitzen, wie du es sagtest) musst du ihn ja trotzdem:ahaa: