Wo kann man Klingen beschichten lassen ?

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

wo in Deutschland kann man Klingen beschichten lassen? Am meisten interessiert mich ob es auch möglich ist Boronbeschichtungen machen zu lassen und was so eine Beschichtung ca.kostet, Titannitrit wäre für mich natürlich auch interessant.

Hat von euch schon mal jemand Klingen beschichten lassen und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich will einen Folder aus Ganzstahl machen, ein Framelock und den dann komplett schwarz beschichten lassen, am liebsten mit Boron, mir gefällt z.B. das komplett boronbeschichtete Chive von Kershaw sehr gut, ich hab einem Test über dieses Messer gelesen, den die Boron-Beschichtung ohne jeden Kratzer überstanden haben soll, das soll die zur zeit wiederstandsfähigste Beschichtung sein die auf dem Markt ist.


Was wisst ihr denn darüber?

Grüße freagle

Meine Selbstgemachten
1600BLK.jpg
 

freagle

Mitglied
Hallo

danke Raimund, das hilft mir sicher weiter, ich werde die mal anschreiben und wenn ich wirklich mal ein Messer beschichtet habe, dann berichte ich mal darüber.

Grüße Freagle
 

WalterH

Mitglied
Eine Bekannte von mir ist Physikerin und arbeitet an der Uni Augsburg an Diamant-Duennschichten. http://www.physik.uni-augsburg.de/~matth/diamant.htm

Ich hab ihr mal erzaehlt, dasss RADO anfang der 90er eine Uhr in streng limitierter Auflage rausgebracht hat, die komplett Diamant-beschichtet war. Armband, Gehaeuse, etc.

Kommentar von ihr: "Das kann ich auch selber machen".

Seitdem ueberlege ich, ob ich ihr nicht mal ein Messer von mir geben soll. :D :D :D

-Walter
 

stephan

Mitglied
moin
@feagle
ich weiß leider nicht wo man klingen beschichten
lassen kann,aber kannst du mir sagen wo es das kershaw chive mit boronbeschichtung gibt?
und wo hast du den test gelesen?
gibts vielleicht auch ein scallion mit boron?
ein bisschen viel fragerei auf einmal ich weiß aber ich habe bei
dir zum erstenmal vom chive mit boron gelesen (und gesehen)finds supi
bis denn
stephan
 

freagle

Mitglied
Hallo Stephan,

wo ich den Test zum boroncarbidbeschichteten Chive gelesen hab, weis ich nicht mehr, hab mal gesucht, aber nicht mehr gefunden. In dem Berichte gings darum, das die Boronbeschichtung wohl sehrsehr wiederstandsfähig ist, der Autor hatte das Messer auch längere zeit ungeschützt in der Tasche, zusammen mit Schlüsselbund usw. und das Messer zeigte nicht die geringsten Kratzer, liegt wohl an dem hohen Härtegrad der Bechichtung.

Sieht aber dazu noch gut aus das glänzende Tiefschwarz. Das Bild hab ich von Kershaws Webseite

du kannst dort ja mal schauen oder nachfragen, ob es das scallion schon oder bald in Boron gibt.

Grüße freagle