wieviele verschiedene generationen von militarys gibt es?

le.freak

Premium Mitglied
ich bin mittlerweile stolzer besitzer 2er gebraucht erworbener spyderco military modelle, nun mal ne frage dazu: beide militarys sind cpm440v und hergestellt in golden colorado, ABER eines hat einen schwarzen clip und eine haessliche schwarze aufschrift "military" auf der klinge, das andere hat einen polierten clip (serienmaessig) und in die klinge eingelasert military spyderco golden colorado usa oder aehnlich (habs grad nicht zur hand) - welches ist die "neuere" version, welches die altere? und wie sieht das mit den cpm 30v militarys aus, welche aufschrift / welchen clip haben die? ich weiss ja, suchfunktion und da hatte letztens jemand fotos dazu, aber das geht grad nit ....

fuer antworten waer ich dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flieger

Mitglied
AFAIK gibt's mindestens drei Versionen:

1. Ur-Milli mit graviertem/gelasertem Schriftzug ATS-34 Klinge
2. Milli mit graviertem/gelasertem Schriftzug und CPM440V
3. Milli mit fettem scharzen Military-Schriftzug und CPM440V

Wahrscheinlich kommen dazu noch elend viele Special Runs und ähnliches, weil das Military eines von Spyderco's Verkaufsrennern ist.

Gruß Chris
 
F

filosofem

Gast
Original geschrieben von Flieger
1. Ur-Milli mit graviertem/gelasertem Schriftzug ATS-34 Klinge
2. Milli mit graviertem/gelasertem Schriftzug und CPM440V
3. Milli mit fettem scharzen Military-Schriftzug und CPM440V

4. Neues Military mit "modernem" Schriftzug und S30V Klinge.
 

le.freak

Premium Mitglied
danke fuer die antworten, ich hab mittlerweile zwischen 2. und 3. auch noch ein paar unterschiede herausgefunden:
2. klingenschliff durchgezogen, sodass am oeffnungloch ne kante entsteht, liner ansatzweise poliert, griffschalen etwas dunkler, weniger rauh
3. klingenschliff etwas steiler, sodass am klingenloch keine v-formation entsteht (weiss nicht wie man das genauer ausdruecken soll), liner bead blasted, griffschalen wenig heller und rauheres muster.

nicht, dass es die funktion(en) beeinflusst :)
 

le.freak

Premium Mitglied
ich hab noch nen unterschied herausgefunden, bei den letzten paar militarys die ich unter anderem von forumiten in der hand hatte war die klinge bei der "alten" (zweiten) version um einiges besser verarbeitet, die dritte version ist schon etwas rustikaler, vor allem an den stellen, wo die klinge naturbelassen war, also z.b. an den stellen neben der rampe wo kein anschliff erforderlich ist, usw.
 
Zuletzt bearbeitet: