Wieviele schweizer Messer habt ihr?

Wieviele schweizer Messer habt ihr?

  • 0

    Stimmen: 10 11,5%
  • 1

    Stimmen: 16 18,4%
  • 2

    Stimmen: 16 18,4%
  • 3

    Stimmen: 10 11,5%
  • 4--8

    Stimmen: 29 33,3%
  • 9--20

    Stimmen: 6 6,9%
  • >20

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    87
  • Umfrage geschlossen .

Oliver

Mitglied
- eins in der Schreibtischschublade im Büro
- eins stationär im Wanderrucksack
- eins im Handschuhfach im Auto
- eins im 1. Hilfe-Set für Sport und Outdoor

Das im Rucksack ist mit feststellbarer Klinge, alle anderen die kleinere Variante. Alles Victorinox und alle haben den Brillenschraubenzieher im Korkenzieher!:super:

Gruß,
Oliver
 

TacHead

Mitglied
Ein altes, geschundenes im Büro, eines kaum benutzt zu Hause, Swisscard immer im Geldbeutel, für Urlaub und Ausflüge Wenger Ranger.
 

le.freak

Premium Mitglied
derzeit

...nur 3.
eins immer am mann, eines in der schreibtischschubalde im buero und eines zu haus als ersatz. zu meinen glanzzeiten warens immer so um die 5, weil ich nunmal schusselig bin wie hulle und dann laesst man schonmal das messer irgendwo liegen, kauft sich ein neues weil das alte weg ist und ein paar wochen spaeter sagt dann der nachbar/freund/verwandte sowas wie hey, hier haste das messer was du letztens bei uns verschlampt hast:waaah:

deswegen auch immer ein ersatz zu haus :lach2:

und so komme ich auch zu 3 gerber-tools :hmpf:
 

beagleboy

Premium Mitglied
Ein Victorinox (ca. 15 Jahre alt, seinerzeit das größte und das einzige mit Zange u. Kreuzschlitz) immer im Rucksack, ein Mini Victorinox für die Jeansmünztasche (geschenkt bekommen) und ein Wenger mit Zigarrenschneider (ebenfalls Geschenk).
 

AchimW

Mitglied
SAKs

Danke für die prima Umfrage!

Wundern tun mich eigentlich die 18 % ohne solch ein Messer. Ich dachte immer, jeder hat eins. Das Preis-/Leistungs-Verhältnis ist bei der angebotenen Qualität jedenfalls kaum zu schlagen.

Achim
 
F

filosofem

Gast
ich habe 2 stück. das eine war mein erstes messer überhaupt! damit fing alles an! :ack:
 

TimM.

Mitglied
Ich hab ein ganz kleines und ein mittelgroßes, beide von Victorinox. Beide schon ziemlich alt.
Das größere der beiden hab ich erst vor ein paar Tagen wieder in einer Schublade gefunden.

Da ich mir demnächst ein Leatherman Micra als Allzweckwerkzeug anschaffe, haben die zwei bald mehr oder weniger ausgedient.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kai

Mitglied
..mit swisscard´s sind es so 18-20 Stück welche in Haus, Auto, Kleidung, Koffern und was weiss ich wo rumliegen.

Grüße
Kai
 

maxkos

Mitglied
Ich habe drei. Eins davon habe ich zur Einschulung in meiner Schultüte gehabt. Mein erstes Messer. Das muss heute auch nicht mehr arbeiten, sondern liegt in der Schublade. Von den beiden anderen habe ich eins im Auto und eins im Rucksack. Alle drei Victorinox.
 

Elakazam

Mitglied
..bis vor kurzem noch 3 Victorinox!

Jetzt sind es nur noch 2: eins inner Werkzeugkiste und eins im Kulturbeutel. Mann weiss ja nie, was so auf einen zukommt, wenn man unnerwechs is!

:hehe:
 

WalterH

Mitglied
Spassig. Scheinbar bin ich nicht der einzige, der die Dinger an "strategischen" Plaetzen verteilt. :D

Ich hab 5 oder 6. Eins davon natuerlich(!) in der Schreibtischschublade.

-Walter
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Hm, mal kurz nachdenken, die stationären zuerst:
Im Auto ein Cybertool
im rucksack ein Camper feststellbar
in der Schreibtischschublade im Büro ein Standard
in der Aktentasche ein kleines
im Kulturbeutel ein mini
und immer in der Hosentasche ein etwas massiveres, dickeres, ca. 2,5 cm, hat aber neben Philipsschraubenzieher noch eine Lupe (brauch ich leider oft), Metall- und HOlzsäge, beide tauglich, Schere, Klingen, klar, Feilen, Schere, Pingzette und Zahnstocher, Ahlen und Schaber, Korkenzieher mit dem na klar Brillenschraubenzieher (drum auch die Lupe), der Brillenschraubenzieher ist in allen ausser dem Mini, das einzige was ich noch nie gebraucht habe ist der Fischschupper. Das Messer ist schwer und beutelt schwer meine Taschen aber wenn man einen 9 Jährigen Sohn hat gibts immer was zu reparieren, und da die Werkzeuge alle sehr tauglich sind, und das Ding im Verhältnis dazu immer noch klein genug ist ists halt immer dabei,auch im Anzug.

Aber weniger wäre nicht gut. Ab und zu "leiht" sich der KLeine eins aus, gönn ich ihm.

Aber es soll Leute geben, die kein schwyzer haben.
Ach ja, alles Victorinox, irgendwie komm ich mit Wenger nicht klar.
 

Vogel75

Premium Mitglied
Original geschrieben von filosofem
ergänzungsfrage: wer schaut(e) regelmässig mac gyver? :D
Ich weiß nicht, wann die Serie zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Ich möcht aber behaupten, daß ich mein erstes Schweizer schon länger hab als MacGyver :D Seit ich ein Leatherman hab, kommen meine Schweizer nur noch selten zum Einsatz.
 
F

filosofem

Gast
Original geschrieben von Allmendinger
Mein Sohn (der ist 10):D
Gruss
Allmi:steirer:

sehr schön! :lach: habe ich in dem alter auch immer. da kann man eine menge lernen! :lach: selbst heute schau ich noch manchmal ein die folgen rein :irre:
 

beagleboy

Premium Mitglied
Tendenzen

Sagt mal,

woher kommt diese starke Tendenz zu Victorinox Eurer Meinung nach? Wenger (ohne jetzt ein Wenger-Fan zu sein) sind ja eigentlich auch nicht schlechter, und im Grunde sind sie auch genauso original wie die V.s.
Ok, ich finde den V. - Dosenöffner auch besser, aber das alleine kann es ja auch nicht sein.
Was glaubt Ihr? Sind wir hier im Forum überhaupt repräsentativ, weil "selbsternannte Fachleute" mit ggf. etwas anderen Beurteilungskriterien?
Wie sieht es in der übrigen Welt jenseits des Forums wohl mit den Marktanteilen zwischen W. und V. aus? Vielleicht gibt es ja einen Händler, der dazu mal was verlauten lassen kann.
Was meint Ihr?