Wie Werkzeug entmagnetisieren?

Goderich

Mitglied
Hallöchen!


Ich habe leider mit meinen Neodym-Magneten nicht genügend aufgepasst und meine lieblingsfeile und den Schraubstock magnetisiert. Besonders die Feile neigt jetzt dazu Feilspäne zu halten und dann wie auf Rollsplit zu rutschen, anstatt richtig in den Stahl zu greifen. Mechanische Erschütterung hat leider nicht geholfen.

Nach erfolgloser Nutzung der SuFu und ziemlich wilden Lösungen aus Google hoffe ich, dass Ihr brauchbare Ideen habt, wie man zumindest die Feile unmagnetisch machen kann. Erhitzen fällt natürlich aus den bekannten Gründen aus.

Und eh es irgendwem anders so ergeht wie mir: Magnetische Spänefallen haben bei eisenhaltigem Werkzeug nichts verloren!
 

Ookami

Mitglied
AW: 'Wie Werkzeug abmagnetisieren?

Anscheinend muss er wohl einen Elektromagneten bemühen.


Ookami

PS: Yammoo war schneller.
 

luftauge

Mitglied
AW: 'Wie Werkzeug abmagnetisieren?

Es gibt auch kleine Entmagnetisierer im Hosentaschenformat. Sind zwar nicht mit den schweren Werkstattgeräten vergleichbar, erfüllen aber auch - wenn auch nur kurzzeitig - ihren Zweck. Gibt es von diversen Herstellern in Baumärkten.

"Wunderwirkung" sollte man sich allerdings nicht davon erhoffen, je größer das Werkzeug oder Werkstück, desto schneller ist die Wirkung vorbei. Für Schlüsselfeilen reichen sie allemal, bei größeren Feilen hält die Wirkung entsprechend kürzer vor. Abgesehen davon, dass das Werkstück auch entmagnetisiert werden sollte, und sich beides recht schnell wieder "auflädt".

Für den ganzen Schraubstock wirds dann wohl nicht reichen, vllt. sind aber die Backen abnehmbar und das Problem lässt sich reduzieren.

edit:
Bei Conrad, ELV oder Selva gibts diese kleinen Entmagnetisierer übrigens auch.

Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

BammBamm

Mitglied
AW: Wie Werkzeug abmagnetisieren?

man könnte in einer Maschinenbau Firma nachfragen ob sie das entmagnetisieren können. die haben oft Magnetspannplatten die hinterher die Werkstücke wieder entmagnetisieren.
 

Chayron

Mitglied
AW: Wie Werkzeug abmagnetisieren?

Beim Schraubstock genügen wohl ein paar Hammerschläge, bei Feilen muss man wohl etwas vorsichtiger zu Werke gehen also mal mit dem Holzhammer testen.
 

Goderich

Mitglied
Danke für die vielen Vorschläge! Ich werde mich nach erfolglosen Eeschütterungsversuchen und Tests mit selbst erzeugten Wechselmagnetfeldern, mal an eine Werkzeugbauwerkstatt wenden. Ich melde mich, wenn ich etwas näheres herausfinde.