Wie schneidet der X-15-TN so?

DeadlyEdge

Mitglied
Hi!
Ich poste das nicht in "Material Total", weil mich eher die einfache Messerbenutzer-Resonanz interessiert und nicht die sub-wissenschaftliche Diskussion. Wenn es nicht passt, verschieben :cool:
Also: wie sieht es bei HK, Orca usw aus, was Schnitthaltigkeit und auch Schärfe betrifft? (verglichen mit anderen Stahlsorten)

Danke,

Martin
 

darley

Mitglied
roman!

warum schreibst du nicht einfach zwei, drei sätze zu dem stahl?

das wissen hast du doch!

nur auf wissenschaftlich fundierte ausarbeitungen und datenblätter zu verweisen bringt den durchschnittlichen nutzer nicht viel weiter!

und man MUSS doch nicht immer alles in voller ephischer breite mit allen zu berücksichtigenden eventualitäten und sich gegenseitig beeinflussenden konditionen darlegen - so reizvoll das für einen fachmann natürlich ist!

bernd
 

Bene686

Mitglied
hab ein hk messer , den stahl bekommt mann sauscharf lässt sich auch super polieren , hart isser auch , aber so super lange scharf bleibt er nich , also die rasier schärfe is schnell wech , dafür wird er aber auch nich sehr stumpf (hört sich blöd an)
ao mein eindruck jendenfals .
 

TheLem

Mitglied
Mein Eindruck ist der selbe wie bei Bene686!
Man kann den Stahl sehr gut und leicht nachschärfen, aber er bleibt nicht so lange scharf wie mein Messer aus 440 C.
Gruß The Lem
 

Rolf

Mitglied
Zitat
roman!

warum schreibst du nicht einfach zwei, drei sätze zu dem stahl?
----------------
Weil er sein Buch verkaufen will.
 

roman

MF Ehrenmitglied
Weisst Du darley das meiste was ich weis über die Stähle habe ich extra in die Kennfelddatenblätter und das Buch hineneigeschrieben damit man schnell und einfach weis was passiert.

Auch ein Grund warum ich das so kurz tue ist das ich gerne sehe was wie in diesem fall ja auch die leute ihre eigenen Erfahrungen einbringen. und die kann man dann mit den Datenblättern "machten"...:ahaa:
 

TheLem

Mitglied
Ich muß sagen ich wäre sehr froh, wenn endlich mal jemand meine Erfahrungen mit einem solchen Datenblatt "machten" würde.
Die Eigenschaften des Stahls interessieren mich nämlich wirklich.
Dann wäre dieses rein subjektive "eher gut" oder "eher schlecht" mal vom Tisch.
Schade eigentlich, da ich eigentlich dachte, dass man hier im Forum gerne sein Wissen austauscht um weniger erfahrenen Nutzern zu helfen und dies auch dann, wenn sie gerade nicht über die nötige Literatur verfügen.( sonst würden sie nämlich nicht so dumm fragen):confused:
Da dieses Wissen allerdings scheinbar einer gewissen Geheimhaltung bedarf, werde ich wohl dumm weiterleben und dies mit Freude an einem schönen Messer!;) :rolleyes: :cool:

Nix für ungut!:)

Gruß The Lem
 
Zuletzt bearbeitet:

roman

MF Ehrenmitglied
Also das hat nix mit Geheimnissen zu tun sondern mit der Darstellbarkeit der einzelnen Eigenschaften.
Also verglichen mit 4034 bessere Zähigkeitseigenschaften und feinere Winkel sind möglich.
Leider keine so hohe Schneidkantenstabilität, da es ihm an der entsprechenden Härte fehlt dafür ist er leichter nachzuschärfen weil die Nitride klein sind und die Schärfen dadurch auch feiner werden können.
Hauptvorteil ist, entsprechende WB vorrausgesetzt, die deutlich höhere Korrosionsbeständigkeit.
Also wenn ich vorgehabt hätte das Wissen das ich hab für mich zu konservieren, dann hätt ich kein Buch geschrieben wo all mein Wissen über Messerklingen & Stahl drinsteht. Ich versuch es jemanden wie DeadlyEdge eben noch leichter zu machen mit seinem Buch, das er hat umzugehen, daher hab ich ihm auch so geantwortet.
:rolleyes:
 

TheLem

Mitglied
Vielen Dank Roman!
Da habe ich wieder etwas gelernt und konnte erneut von dem Wissen eines Profis profitieren.;) :super:

Gruß The Lem

PS: Das Deadly Edge das Buch hat, wusste ich nicht. :cool: