Wie schärfe ich ein Gerber Apple.Covert richtig?

SteveMc

Mitglied
Hallo Messerfreaks,
rolleyes.gif


ich bin neu hier und habe eigentlich kein richtiges Messer aber ich werde in den nächsten tagen Besitzer eines Gerber Applegate Covert sein. Bis jetzt hatte ich immer nur Klappmesser von Wenger oder Victorinox. Aber als ich neulich in einem Herbertzkatalog blätterte habe ich mich in das Applegate Covert von Gerber verliebt.
Das Teil muß ich einfach haben. Mein erstes richtiges Messer! *vorfreu*
Ich möchte jetzt aber nicht Sachen hören wie: "Das Ding ist kein richtiges Messer" oder "Bist Du dir sicher das es toll ist?"

Ich habe mich im WWW dann auch hier und da versucht schlau zu machen, leider nur mit mäßigem Erfolg. Ich hoffe daher hier an der richtigen Adresse zu angelangt sein.

So, nun aber zu meinem eigentlichen Problem.
Bisher habe ich meine Messer auf einem sich drehenden Wasserstein (Sandstein?) meines Vaters geschliffen. Ist das auch eine geeignete Behandlung für eine ATS-34 Klinge? Wie würdet ihr das Messer am besten Schärfen?
In welchem Winkel, mit welchen Utensilien?

Danke SteveMc

[Dieser Beitrag wurde von SteveMc am 10.09.2000 editiert.]
 

judge

Mitglied
Ich würde einen Spyderco Sharpmaker verwenden, mit dem ist es relativ leicht, einigermaßen konstante Ergebnisse zu bekommen.
Vorsicht mit elektrischen Maschinen, da kann es schon mal passieren, daß man die Härtung abheizt, wenn die Kühlung nicht stimmt. Außerdem wirken sich Fehler oft gravierender aus als bei Schleifsteinen, die man mit der Hand verwendet.
Such den thread übers Nachschleifen, da gab´s schon einen im Forum.

------------------
judge
"Every tool is a weapon if you hold it right" - Ani Difranco
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Spyderco Sharpmaker - kann ich empfehlen. bin auch absoluter Neuling was Messer angeht, damit klappts aber wunderbar. Vernuenftige Anleitung + Video dabei.

Gerber Covert - schoenes Messer, kauf ich auch noch. Das lustige ist, dass ich, als ich ein vernuenftiges Messer kaufen wollte, auch den Herbertz Katalog in der Hand hatte und mir auch sofort das Covert auffiel. :)

Hoffentlich hast Du aber nicht auch dort gekauft. Ich sags ungern, aber die Preise sind etwas, aeehm "eigenwillig". zum Glueck wurde mir das Dank der Leute hier erspart.

Viel Spass damit und poste doch nen kurzen Bericht und ein paar Bilder ueber das Ding. Wuerde mich schon interessieren.

Gruesse
Peter
 

mactheknife

Mitglied
achte beim kauf drauf, dass du unbedingt die neue version kriegst, bei der das safety (der riegel zum feststellen des liners) oben auf dem griffrücken liegt. bei den modelen der erst-serie war das safety ein schieber vorne in der mitte der griffschale und in verbindung mit dem clip absolut sinnlos. ansonsten einen nettes teil.

------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHEKNIFE
 

SteveMc

Mitglied
Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Tipps. Ich habe auf Euren Rat gehört und mir den Sharpmaker bei Toolshop bestellt. Der ist auch innerhalb von zwei Tagen angekommen. Ich habe mir dann erst mal das Video angeschaut. Das war allerdings schwierig. Ich habe alle Modi versucht, PAL, NTSC, SECAM aber Erfolg hatte ich nicht. Also musste ich das Video etwas verzerrt und in schwarz weiß anschauen. Weis jemand wie man das Video richtig anschauen kann? Na ja jedenfalls habe ich mich dann an meinem Victorinox versucht und bin begeistert. So scharf war das Teil noch nie. Aber so Scharf!
Vielen Dank auch an Mctheknife. Ich wusste gar nicht das es zwei Versionen vom Applegate gibt. Ich hoffe das es bald eintrifft und das es die richtige Version ist.
Bestellt habe ich vor ca. einer Woche. Ich warte stündlich auf einen Anruf meines Händlers. Aber das ist wohl so wenn man einen Entschluss gefasst hat kann es nicht schnell genug gehen.

Danke
SteveMc
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
SteveMC:

Was ist fuer ein Papper auf dem Video? NTSC oder PAL?

Bei mir war PAL, also alles ohne Probleme. Wenns NTSC ist wirds schwierig. Wenn Dein Recorder NTSC und Dein Fernseher NTSC kann, sollte es klappen. Wenn der Fernseher nur PAL kann, der Recorder NTSC nur mit PAL60 wiedergibt, kann es Probleme geben, je nach Fernseher.

Gruesse
Peter
 

SteveMc

Mitglied
Hi Peter,

auf meinem Video kann ich keine Informationen finden. Ich habe das Problem aber doch lösen können. Auf der Rückseite meines Videorecorders ist ein Schalter mit dem man den Videorecorder so einstellt das er aus einem NTSC Signal ein PAL Signal macht. So kann mein alter Fernseher auch damit klar kommen. Vielen Dank für Deinen Denkanstoss.

Grüße
Stephan
 

Andreas

Mitglied
Dieser Beitrag ist in das Forum "Messermacher Treff" verschoben worden, da sich dieses Forum mit Fragen und Antworten zu Materialien, Zubehör, Methoden und Werkzeugen beschäftigt.
Andreas