Wie macht man eine Dose auf?

sepp

Mitglied
Hallo,
im"Messer Magazin 4/2000" ist ein Bericht über Schweizer Soldatenmesser in dem wird auf Seite 71 eine Dose von der Seite geöffnet.Selbst hatte ich auch schon mit so einem Dosenöffner eine Büchse geöffnet,allerdings von oben.Reinstechen,den abgewinkelten Teil des Öffners auf den Dosenrand und dann immer schön nach oben ziehen bis man einmal rum ist.
So,und jetzt zeigen Die mir daß so eine Dose von der Seite aufgemacht werden soll.
Das kann ich beim besten Willen nicht glauben.
Vorrausgesetzt,daß jeder seine Dose so öffnen kann wie er es für richtig hält würde mich trotzdenm interessieren wie andere darüber denken.Für mich ist das so,als hinge
ein Bild schief an der Wand.
Gruß sepp
 

Seal_6

Mitglied
Hi! Ganz einfach:

ssssssst - whack! Fertig is das.

Im Ernst: Kapiere ich auch nicht, was da besser sein soll. Einige Dosen verbiegen und "verdrehen" sich auf diese Art, je nachdem wieviel man so rumdrückt. Am Rand
auf die bewährte Art geht´s doch einwandfrei, oder nicht?

Gruß, Micha
 

Mex

Mitglied
Hallo Sepp

Mit den alten Soldatenmesser 1890 und 1950 wurden die Dosendeckel seitwärts geöffnet. Erst der Büchsenöffner des Messers 61 konnte oben am Dosenrand angesetzt werden.

Falls du ein wenig üben möchtest, gegen ein MT könnte ich dir so ein Teil zur Verfügung stellen

cwm41.gif


Gruss, Mex

------------------
Born to ride - forced to work!
 
S

stefanschlaegel

Gast
Hallo Sepp,
auch mir ist die Sache mit dem 'geschlitzten' Dosenöffner aufgefallen.
Das Öffnen von oben - habe ich gemacht, wie Du es beschrieben hast - ist mir immer als sehr ineffektiv vorgekommen und es hat wesentlich länger gedauert, als mit dem anderen Dosenöffnertyp. Ich hab's versucht mit dem seitliche Öffnen, geht meines Erachtens besser; ich habe die Dose dazu auf die Seite gelegt. Nur Achtung bei Suppen !
Auf die Idee, die Dose so zu öffnen, wäre ich nie im Leben gekommen.
Gruss Stefan
 

sepp

Mitglied
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Mex:
Hallo Sepp

Mit den alten Soldatenmesser 1890 und 1950 wurden die Dosendeckel seitwärts geöffnet. Erst der Büchsenöffner des Messers 61 konnte oben am Dosenrand angesetzt werden.

Falls du ein wenig üben möchtest, gegen ein MT könnte ich dir so ein Teil zur Verfügung
stellen

Mit einem MT ist das ja kein Problem,das mußt Du ja nur danebenlegen und die Dose geht vor lauter Angst von alleine auf.
cwm41.gif


Gruss, Mex

[/quote]
 

yorka

Mitglied
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von sepp:
[/quote]Wer sich ein MT leisten kann, braucht nicht aus der Dose zu essen!
Oder vielleicht gerade dann?