Wie geht das?

zorro_43

Mitglied
Hallo,
Ich hab neulich ein Messer gesehen, das hat mich fasziniert.
Es sah aus wie ein ganz normales Liner-Lock, aber wenn man die
Klinge etwas geöffnet hat ist Sie aufgesprungen.
Wie geht das ?

Ich habe gerade mein erstes Klappmesser gebaut und sowas wäre als
nächstes gerade richtig !

Aber ich hab leider keine Idee wie sowas funktionieren könnte.
Kann mir jemand helfen ?

Andreas
 

Geist

Mitglied
Hi zorro_43

Hört sich nach einem Kershaw Avalanche, Black Out, Boa usw. mit dem Speed-Safe-Mechanismus (Springmesser!) von Ken Onion an!

Die Messer habe keinen Knopf zum auslösen der Klinge, sondern man muss die Klinge ein wenig öffnen und dann greift der Öffnungsmechanismus...

Ciao Geist
 
Zuletzt bearbeitet:

bigbore

Mitglied
Assisted opener

so nennt der Ami das,
von Ken Onion mit Kershaw bekannt gewordene Umgehung des
Springmesserverbotes in den USA.
Die Klinge springt nicht "auf Knopfdruck" sondern nachdem sie
manuell etwas bewegt wird,
bei den neueren Modellen auch mittels eines "Flippers".

Inzwischen verkauft auch Timberline einen "Assisted opener"
siehe www.wolfster.de

aber wie das genau funzt, k.A. :(