Wie baut man Lederscheiden mit Einsätzen ??

Nidan

Mitglied
Also ich hab mir beim Schmiedetreffen Hühnerbeinleder gekauft und würd jetzt gern ne Rindslederscheide mit Hühnereinsätzen machen.

Das Problem ist nur, daß ich nicht so ganz kapier wie das mit den Einsätzen funktioniert. Bei den Scheiden die ich von Guenter und Andreas in der Art gesehen hab, kommt es mir so vor, als ob es 2 Schichten Leder sind, zwischen die dann das Exotenleder geschoben wird. Aber kann man Leder (meines ist so 3 mm stark) spalten (und wie macht man das ? ) Oder nimmt man da einfach 2 Lagen Leder (wird das dann nicht zu dick? )
 

Andreas

Mitglied
Ich würde die "hühnerbein-einlagen"-lederscheide aus 3 schichten bauen:
die innere schicht 2-2,5mm leder bei großen lederscheiden, 1-1,5mm bei kleineren.
die äußere schicht 1-1,5mm leder mit den ausschnitten für die hühnerlederstücke (in der mitte).
das ganze dann sauber verkleben und vernähen.
 

Andreas

Mitglied
3mm leder für die scheide + hühnerleder + 3mm leder-rahmen trägt aber mächtig auf. bei einer großen lederscheide geht das noch. Aber ich würde lieber dünneres leder für den rahmen verwenden, wenn es sich um eine kleinere lederscheide handelt.
leder "spalten" würde ich nicht, es ist ziemlich schwer, da eine gleichbleibende stärke zu behalten. möglich wäre noch ein "ausschärfen" an der stelle, an der die einlage dann später eingesetzt werde soll.
 

Nidan

Mitglied
Danke für Eure Tipps :super:

Ich werd, wenn jetzt das Wetter schlechter wird, beide Arten ausprobieren. Und da ich nur Leder in einer Stärke hab (davon aber nen ganzen Haufen :D ) werd ich einfach versuchen es mit Schleifpapier etwas dünner zu machen.