Wer kennt Tzscherpermesser?

zorro_43

Mitglied
Hi!
Ich hab heute im Bergbaumuseum in Bochum ein Tzscherpermesser gesehen.
War leider kein Ausstellungsstück sondern nur ein Souvenier im Shop.
Hat einer von euch Informationen oder Bilder von echten Tzscherpermessern?
Was bedeutet "Tzscherper"?

Zorro

p.s.: ein Bild habe ich nur hier gefunden.
 

beagleboy

Premium Mitglied
Da solltest Du Dich mal an Schütze Bum wenden, der hat sich in der letzten Zeit ausgiebiger speziell damit beschäftigt.
 

stephan

Mitglied
hallo zorro
mein vater hat vor jahren so ein messer geschenkt bekommen (leider wieder verloren)
hatte eine 9-11 cm lange leicht ausgeprägte hechtklinge.
auf dem beiblatt stand,daß solche messer zur brotzeit und für leichte holzarbeiten benutzt wurden.wie bei hoell beschrieben.wieweit die klingenform autentisch ist wieß ich nicht,
da ich mal irgendwo gelesen habe,das die klinge einen geraden anschliff hatte.

bis denn
 

vector0168

Premium Mitglied
Hallo, Messerforum bildet, ich habe vor einiger Zeit nach diesem Messer gefragt, ist sicher so ein Tzscherpermesser. Mal sehen was Schütze BUM noch alles dazu sagt.

Grüße
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Ja, das ist ein Tscherpermesser. Ich habe die neulich in dem alten Kupferbergwerk bei Fischbach an der Nahe gesehen. Ist für Brotzeit und Reparaturarbeiten (neue Leitersprossen anpassen und einsetzen) und für alle Arbeiten gedacht.
 

Schütze BUM

Mitglied
Der Tzscherper ist das feststehende Arbeitsmessers des Erzbergmanns.

Ich lebe seit Anfang des Jahres im Oberharz, in Saufthal-Zechprellerfeld, äh nee Clausthal-Zellerfeld :D
und habe mich ein bißchen mit diesem Messer beschäftigt.

Ich suche mal ein paar Bilder zusammen und schreibe demnächst was dazu.