Wer kennt 440 SS Stahl?

Leonardo75

Mitglied
Hallo,

ich habe das Messer "La Chasse" von Walther. Auf diesem Messer befindet sich die Stahlbezeichnung 440 SS.
Was für ein Stahl ist dies, welchem vergleichbaren Stahl kommt er am nächsten?

Über eine aufschlussreiche Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß Leo.
 

HankEr

Super Moderator
Mir ist diese Stahlbezeichnung nicht bekannt. vermutlich soll das soetwas wie 440er Stainless Steel bedeuten. Meist wenn nur 440 und nicht 440C erscheint ist es dann auch nur 440A oder maximal 440B.
 
Schliesse mich da Hankers Meinung an aber vielleicht ist das ja eine Art extrem kranke Nostalgie-Bezeichnung von Walther....
No - just kidding. Nehmt mich nicht ernst Leute - nehmt mich bloss nicht ernst.
 

herbert

MF Ehrenmitglied
@leonardo75
ich denke auch, HankEr hat recht. Ausgehend vom 440C (=1.4125=X105CrMo17) sieht die Situation wie folgt aus:
440C
C=0,95-1,20%

440B (=1.4112=X90CrMoV18)
C=0,75-0,95

440A
C=0,6-0,75
Die anderen Bestandteile sind für alle gleich, nämlich
Si<=1
Mn<=1
P<=0,040
S<=0,030
Cr=16-18
Mo<=0,75
herbert
 

jangs

Mitglied
Hi Leo

Ich besitze ein "Meyerco Speedster" mit 440SS-Stahl-Klinge. Ich hab es vor einiger Zeit bei Wolster ersteigert. Damals führte er und auch Toolshop.de noch Meyerco.
Es ist ein "first production run" und im Beipackzettel <IMG SRC="smilies/cwm32.gif" border="0"> steht über 440SS es sei ein "verbesserter" 440C Stahl mit einer HRC von 61-62 <IMG SRC="smilies/cwm19.gif" border="0"> .
Tatsache ist dass spätere Speester aus AUS8 waren, und nun habe ich eins gefunden mit ATS34 siehe hier .
Aus was genau nun 440SS besteht und ob die angegebene HRC stimmt kann ich dir nicht sagen, klingt jedoch laut Beipackzettel super. <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0">
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo
Ich habe gerade mal bei Walther angefragt und dort als Antwort bekommen, dass das "La Chasse" Messer einen 440 C Stahl hat, also leider nicht der Superstahl von Meyerco.

Vielen Dank auf jeden Fall für Eure Infos!
Gruß Leo.