Wer hat Erfahrung mit Katz ( USA )

kallenfels

Mitglied
Wie ich im Bekanntenkreis gehört habe, soll die Fa Katz in den Staaten gute Messer herstellen. Es soll Stahl mit der Bezeichnung
XT 80 verwendet werden. Wer kann etwas über die Stahlgüte und die Verarbeitung dieses Messermachers berichten.:rolleyes: :rolleyes:
 
hi!

keith derkatz verwendet 2 sorten stahl, xt80 und xt70, deren zusammensetzung (zumindest mir) nicht bekannt ist. ich selber hab das modell "aristo cat" (findest du auf wolfster.de). der stahl scheint ziemlich rostträge zu sein, das messer liegt hervorragende in der hand, sitzt ohne zu wackeln in einem zweckmäßigen cordura-holster. einzig der hohlschliff is nich mein ding, ich finds mühsam zum nachschleifen, aber bitte, man kann ja nicht alles haben :rolleyes: .

erste praxistests letztes wochenende lassen auf eine recht zufriedenstellende schnitthaltigkeit hoffen, der ultimative moment der wahrheit kommt beim campen in 3 wochen.

hoffe, ich konnte dir ein bischen helfen.

gruß
tuco
 
ach ja, was die verarbeitung betrifft: kann man nicht meckern, alles sauber und ohne fehler, allerdings kann man an einem fixed dieser größe mit hohlschliff und angespritztem craton-griff nicht wirklich viel falsch machen :D .
 

poke

Mitglied
hi kallenfels,

ich habe ein katz tanto mit kraton griff. Von der Form und dem handling bin ich absolut überzeugt. Den Schock hab ich erst letzte woche bekommen, als mir das Teil beim Schleifen auseinandergefallen ist. Das Messer hat zum Ende hin einen recht dürftigen Runderl, der bei meinem kurz vor der Enkappe abgebrochen ist. Das Messer dürfte jetzt so um die 4 -5 Jahre alt sein und ich hatte noch nie Probleme damit. (Wie Tuco schon sagte kann man bei einem feststehenden Messer mit angespritztem Kraton Griff auch nicht viel falschmachen)
Doch seit letzter Woche bin ich von der Qualität nicht mehr so überzeugt. Ich denke aber, dass das ein Produktionsfehler war, denn ich habe mit dem Messer keine Nägle reingehauen oder so...

Mein Vater hat sich damals ein Cheetah (oder wie das große Klappmesser heist?) gekauft. Bei dem ist die Stabilität und die Qualität wirklich überlegen. Man kann es als edc zwar vergessen, weil es unheimlich dick ist, aber ich würde behaupten, dass dieser Folder in Punkto Stabilität ziemlich nah an ein feststehendes rankommt. (Halt keine Spur von filigran)

Beide Messer sind aus XT 80, was in meinen Augen kein Superstahl ist, jedoch für den normalen Einsatz durchaus geeignet. Irgendjemand hat glaub ich mal geschrieben dass es sich beim XT 80 um einen modifizierten AUS 8 oder so handelt.(Nagel mich da nicht fest) Musst mal die Suchfunktion bemühen...

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen
Gruß Poke