wer baut einen Kukri-Folder ?

Major

Mitglied
Hallo zusammen,

ich hab da mal eine ganz dumme Frage.

Gibt es eigentlich so etwas wie einen "Kukri-Folder" auf dem großen weiten Messermarkt.
Mich haben die Kukris eigentlich noch nie so richtig interessiert, aber angeregt durch einen Thread hier im Forum und durch einen anderen Messer-Spezialisten schwebt mir der "Kukri-Folder" seit einiger Zeit im Kopf rum.

Ich bin kein Messermacher und habe auch keine Ahnung, ob diese Idee vielleicht totaler Quatsch ist, aber da "Phantasie-Messer" wie das Spyderco Civilian ja auch internationale Anerkennung gefunden haben, frage ich einfach mal hier in die Runde.

Gibt es eventuell schon so etwas ähnliches, oder wäre es denn möglich (oder sinnvoll) einen Kukri-Folder zu bauen ?????

Ich freue mich auf eure Antworten.

Grüsse

FRANK
 

Canavaro

Mitglied
Ein Kukri-Folder... ein Kukri-Folder... je länger ich mir das überlege, desto besser gefällt mir die Idee. Ich spiele eh schon mit dem Gedanken mir ein Kukri zuzulgen und vielleicht lasse ich mir mal eines aus Nepal schicken, wenn mir mal so langweilig ist, dass mir die Frachtkosten auch schon wurscht sind. Aber ein Kukri-Folder kommt bestimmt gut. Ein Mini-Haumesser quasi. Müßte doch eigentlich möglich sein sowas zusammenzuleimen. Wie würde denn da der Griff aussehen? Muß ich mir mal überlegen... jaaaaaa, danke nochmal, das geht mir jetzt ne Woche lang nicht mehr aus dem Kopf.
 

Nidan

Mitglied
Im Prinzip echt ne tolle Idee, das wär mal was anderes :super:

Nur den Griff kann ich mir bei der Klingenform nicht vorstellen.
 

Major

Mitglied
Das Cold Steel kenn ich, dass gefällt mir auch, aber ich hätte gerne den Folder noch etwas "drastischer" :D !!

Also vielleicht noch mehr an die klassische Kukri Form angelehnt.
Aber ich weiss leider auch nicht, wie man diese eigenwillige Klinge ordentlich im Griff verstaut. Das wäre ein Fall für einen Tüftler unter den Messermachern.

Aber nichts ist unmöglich !?
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von Major
Das wäre ein Fall für einen Tüftler unter den Messermachern
.

Soll das bezahlbar sein? Soll der aus D kommen?

Wenn 1.ja und 2. nein: Es gibt noch Messermacher, die sowas auf Auftrag bauen - soweits halt technisch geht. Mir fällt da gerade dieses extrem grosse Bali mit dem Bananengriff ein, von wem war das nochmal? Unterbekommen tut man jede Klinge, ist nur die Frage, ob man den Griff dann auch noch greifen kann :)
So ausm Bauch raus würde ich mal Ray oder Hersir fragen - der kennt doch derweil jeden Maker, und wenn der unter einem Busch in der Wüste Gobi lebt. Solange er framelocks baut natuerlich.

Gruesse
Pitter
 

Major

Mitglied
@pitter - vielen Dank für den Tipp, da werd ich mich mal ein wenig erkundigen, was sich so machen lässt.

@zorro_43 - naja es soll ja kein Haumesser in diesem Sinne werden, es soll nur die "Optik" eines Kukris wiederspiegeln. Einen Folder als Haumesser wäre natürlich wirklich eine Schnapsidee
:lach2:

Danke für die Tipps

Grüsse

FRANK
 

bigbore

Mitglied
Na kommt doch immer darauf an was man denn "hauen" möchte,
Niemand wird versuchen mit einer Machete einen 1Meter-Baum zu fällen
(hey nicht 1m groß sondern 1m breit!), aber zum Abschlagen eines derben Spazierstockes reicht mein CS VG allemal.
(Alles was dünner ist als meine Finger, und die sind nicht gerade filigran!)
Meistens mit einem Hieb!
Und das seit Jahren ohne Schäden am Messer!
Ich hab keine Ahnung wo der Lockback mit Kunststoffgriff diese Schläge abfedert, aber vielleicht ist gerade das das Geheimnis?




:staun: :lach: :ack:
:rolleyes:
 

Schickser

Mitglied
Ich finde als Idee nicht schlecht. Probleme gibts beim Griff. Der müsste denke ähnlich diesem Opinel unter "Les utilitaires" sein.

Opinel
 
Zuletzt bearbeitet:

Nidan

Mitglied
Hi bigbore,

das Vaquero hab ich auch, allerdings nur das "normale" nicht ganz so riesige und das ist wirklich ein tolles rattenscharfes Teil. Wenn ich mal gaaaaanz sauer wär, dann würde ich das einstecken :haemisch:

Die Klingenform beim Kukhri ist aebr noch extremer, so was wie in dem Link von Schickser müßte gehen, aber soooo toll schaut das dann IMHO auch net aus.

Ne Möglichkeit wär vieleicht auch den Griff ziemlich gerade zu lassen und die Klinge nur soweit einzuklappen, daß Spitze und Schneide gut geschützt sind. Durch die winklige Klingenform könnte der Griff dann hinten sogar ziemlich schmal sein, und in der Mitte wo der Winkel sitzt, macht man nen netten kleinen Bauch.
 

Canavaro

Mitglied
Hmm, ich hab mir jetzt grade mal mein Civi angeschaut. Da ist der Griff hinten ein wenig nach unten gezogen (im Gegensatz zu dem Opinel), so dass die Spitze völlig innen verschwindet. Müßte doch eigentlich bei so nem Kukri-Folder auch möglich sein, den Griff hinten nach unten zu ziehen und die Hand hätte dann auch ein Element, auf dem sie sich abstützen kann.
 

freagle

Mitglied
Ich glaub schon das so ein Folder machbar wäre, mal dir doch einfach mal die Klinge, wie du sie gerne hättest auf Papier, dann zeichnest du die Umrisse des Griffs so darüber, als wär das Messer geschlossen,so dass Schneide und Spitze sicher verdeckt sind, dann siehst du ungefähr wie der Griff geformt sein müsste, weitere Designdetails kannst du dann dazu zeichnen.

freagle
 

smaragd

Mitglied
Hallo Frank,

ja es gibt (gab) Kukrie folder auf dem Markt.

Produktion: BlackJack: Folding Kukrie ca 4 - 5 inch kukrie Klinge und einen Griff wie bei Kershaw-foldern (steel-liners, überzogen mit Kraton [oder ähnlichem Kunststoff]). Lockback.
Ähnlich einem Kukrie: Folding Mamba; IIRC gab es da mehrere Ausführungen.

Custom: Bob Lum; der hat ein Folding Kukrie gemacht. IIRC gibt es da ein Bild in einem der jährlich erscheinenden KNIVES'XX.

alles grüne

smaragd
 

Major

Mitglied
vielen Dank

Hey Ho das ist ja interessant. Vielen Dank Smaragd.

Man lernt eben nie aus :cool:
Ich hoffe ich find ein schönes Bild von dem Lum Kukri, den Folder möcht ich gern mal sehen.

Nochmal danke für die Hilfe und alle Ratschläge.

Bis bald

FRANK