Welches Messer für Freundin ?

cheez

Mitglied
Bin gerade auf der Suche nach einem schönen Messer für meine Freundin. Dinge wie mein AFCK-II machen ihr etwas Angst, von daher sollte es eher etwas kleines sein.
In der niedirgen Preisklasse hatte ich an etwas wie das Cricket von Spyderco gedacht, bei etwas mehr würde ich an den 335 Big Spender von Benchmade oder 771 Gent Folder.
Wer hat noch andere Interessant Vorschläge bzw. was hat eure Freundin dabei ?


gruss, cheez
 

Puppal

Mitglied
Zu diesem Thema gab es bereits mehrere Beiträge, die mir in Erinnerung blieben:

http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=4143&highlight=Freundin+Frau

http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=5485&highlight=Freundin+Frau

Letztendlich solltest Du aber vorab herausfinden, was Deiner Freundin prinzipiell zusagt, wozu sie es benützen möchte und was sie sich vorstellen könnte, täglich mit sich herumzutragen, denn da gehen die Geschmäcker mächtig auseinander.
Ich trage seit einigen Monaten einen kleinen, bösartig scharfen und letztlich sehr schönen Folder (typisch Frau) mit mir, von dem ich anfangs nicht dachte, daß ich ihn so oft brauchen würde. So kann frau sich irren ;)


Viel Spaß beim Gustieren!

Puppal
 

pick-up

Mitglied
nach langem hin und her habe ich meiner frau das VAPOR2 von kershaw plain gekauft. ein toller handschmeichler . gut zu nutzen nicht zu klein oder zu groß und sehr stabil. zerlegen kan man es auch, und für 39,- euro bei armin( effekt100) nicht zu teuer:super:
 

Kai

Mitglied
@pick-up: Das ist ja mal wieder Klasse. Selbst exklusive Folder von Kevin tragen und seine Frau mit einem 39,- Euro Messer abwimmeln :steirer:

Recht haste, Frauen können sowas sowieso nicht würdigen. Ist wie mit Uhren. Kauf niemals einer Frau eine teure Uhr - das Herz wird dir bluten wenn du siehst wie damit umgegangen wird:glgl:

Grüße
Kai
 

pick-up

Mitglied
Original geschrieben von Kai
@pick-up: Das ist ja mal wieder Klasse. Selbst exklusive Folder von Kevin tragen und seine Frau mit einem 39,- Euro Messer abwimmeln :steirer:

Recht haste, Frauen können sowas sowieso nicht würdigen. Ist wie mit Uhren. Kauf niemals einer Frau eine teure Uhr - das Herz wird dir bluten wenn du siehst wie damit umgegangen wird:glgl:

Grüße
Kai


na ja diesmal bin ich komplett unschuldig.
ich habe ihr hingelegt was da war und habe gesagt das wir für sie was anfertigen lassen können. das wollte sie nicht . sagte nur lapidar: brauch ich nicht. muß nur schneiden und eine gute handlage haben. sprachs und sackte das vapor ein. ich hab mir nun bei armin noch eines für mich bestellt.

isch kahn nischt dahführ
 

dirty-harry

Mitglied
Wie wär´s mit Klötzli ?

Elegante, kleine Messer die nicht zu "militant" aussehen und
überdies top verarbeitet sind. z.B. das Sarra

Grüße harry
 
Das Messer muß hübsch, klein und praktisch sein. Und natürlich nicht zu teuer, denn es ist ja aus ihrer Sicht nur ein Gebrauchsgegenstand. Pick-up hat es richtig gemacht: Zeig' ihr deine Sammlung oder ein paar Kataloge. Daraus kann sie sich eines aussuchen.
 

zachel

Mitglied
Abgesehen davon, daß sie eh´ einige Messer "befummeln" muß, bevor sie das für sie passende findet, solltest Du ihr einige verschiedene Verriegelungen vorführen; meine Freundin hat sich bei meinem Spyderco mit Liner beim Zuklappen fast die Finger abgeschnitten (Lockback ging natürlich gar nicht)...

Als ich ihr deswegen dann ein Benchmade 705 (mit Axis-Lock) geschenkt habe, war sie begeistert und trägt es ständig bei sich.

Und weil´s so schön war, hab ich mir gleich das 710 gekauft...
 

Ernst-R

Mitglied
Ich glaub', ich werde meine Beine rasieren und Struempfe kaufen...:D

Aber im Ernst (ahem..): Wenn du ihr einige Messer vorlegst zum probieren, versuche es dann auch mal mit einem kleinen Springmesser. Meine Freundin hat mein altes Springmesser immer sehr gemocht, weil sie es oeffnen kann ohne die Fingernagel zu ruinieren.

Ein Messer traegt sie uebrigens nicht, da sie meint, dass es Pflicht und Vorrecht Maenner ist, ein Messer anzureichen falls Frau es braucht :D

Ernst
 

MaNUellUM

Mitglied
@Flaming-Moe
Ob er an deinen Socken hält weiss ich nicht,
cih kann nur sagen das er an meinen Strapsen bomben fest hält :hehe: :lach:
aber da es von Thomas Künzi gemacht ist, wird es sicherlich auch an Tennissocken halten !:cool:
grüzzli
Manuel
 
Den selben Gedanken hatte ich auch schon mal(Freundin ein Meserchen schenken), aber mit der Zeit hat sich herausgestellt, dass sie "keinen Platz hatte wo sie es unterbringen konnte":rolleyes: Meiner Meinung nach braucht/will sie im grunde kein (hi-tech-)Messer. Trotzdem konnte ich nicht so einfach locker lassen und schenkte ihr ein mini-Champ (Viktorinox) mit Lederhülle von Globetrotter. Das trägt sie jetzt unauffällig am Schlüsselbund und hat hoffentlich viel Spass dabei. Also kleiner Tip: erkundige dich bei deiner Feundin, ob sie wirklich ein Messer will/braucht oder es nur dirzuliebe "annimmt" :hmpf: Letzteres wird sie wohl nicht so einfach preisgeben, aber ob das so ist erkennt man an dem leicht gelangweilten langgezogenem Ja....mit anschließendem Gähnen.:hmpf:
 

mudshark

Mitglied
Diesen Thread habe ich absolut verpennt. Was bei den teilweise sehr klingenfesten Mädels in meiner Umgebung durchgehend und teilweise unerwartete Begeisterung und Begehrlichkeit auslöst sind:

1. Spyderco Herbst
2. Benchmade 690 Elishewitz

Beides sehr solide verarbeitete Gebrauchsmesser, aber nicht gerade billig.
 

TacHead

Mitglied
Meine Freundin liebt ihr schwarzes Microtech UDT mit lila Spacern, benutzen tut sie meist ihr CRKT Urban Shark, dabei hat sie meistens beide und träumen tut sie von einem Gerber BMF mit Rückensäge - und ich fürchte sie würde es sogar tragen. :irre:
Ich liebe Frauen denen zu nahe zu kommen eine verdammt blöde Idee wäre. :steirer:
Ach ja, den Pardue Gent Folder von BM findet sie auch sehr schnucklig... :glgl:
 
L

LinkeBerlin

Gast
Spyderco Navigator: Etwas kleiner, rattenscharf und echt schick!

P.S. Sollten unsere Frauen/Freundinnen nicht auch so sein...
 
Fingernägel sind bei Frauen meistens ein Thema. (Bei mir nicht, deswegen kann ich dazu nichts sagen...) aber: Vielleicht wäre ein Springmesser tatsächlich gar nicht mal so abwegig ? Ein kleines Böker speedlock oder Puma Booster ? Oder ein traditioneller Hubertus - Springer ?


Pssst, LinkeBerlin ! Sonst führt Puppal hier die Macho - Kasse ein ! ;)