Welcher Serienfolder für Damastklinge?

T

Thomas Spohr

Gast
Angeregt durch das AFCK :)cool:) von Tobse, überlege ich mir, ebenfalls einen Serienfolder durch eine Damastklinge aufwerten zu lassen. Ich habe zwar schon zwei Alternativen im Sinn, bin aber für Vorschläge offen.
 

kanji

Super Moderator
Hi Thomas,

welchen beiden hast Du denn in der Wahl??

Bin mir am überlegen ob nich ne Damastklinge für mein Bausatzklappmesser zu machen wäre
 

Tobse

Mitglied
Wäre ich kein Linkshänder, wäre meine Wahl auf ein Framelock gefallen, speziell das Pinnacle von Benchmade, alternativ vielleicht auch das große S-2 von CRKT... Beim Pinnacle könnte man durch Einfräsungen im Griff und Anodisieren noch zusätzliche Akzente setzen.

Munter bleiben,
Tobse!
 
T

Thomas Spohr

Gast
Hallo sharky,

dein Kompliment freut mich! :)

Hallo kanji,

das BM773 oder CRKT M16-13T.

Hallo Tobse,

ein Frame-Lock war auch mein erster Gedanke, mir ist bisher nur keines eingefallen, daß mir gefällt.

Dank für die Antworten.
 

coolcat

Mitglied
IMHO gehört zu einer Damastklinge ein Taschenmesser mit einer "klassischen" Optik. Also igendwas mit Holzschalen oder so.
Moderne Folder im Tactical-Design und Damast finde ich persönlich nicht so prickelnd, aber die Geschmäcker sind ja verschieden.
 

Nidan

Mitglied
Meine Empfehlung wär das große Kasperl. Ich find das Messer hätts verdient und man könnte dann gleich den Klingenschliff ein wenig abändern lassen :D
 

le.freak

Premium Mitglied
oh ja, ich stelle mir vor: ein buck strider mit damastklinge .... :D

also das pinnacle waer sicher interessant, oder ein bm 710. aber die sind fuer mich eher nutzmesser, da kommt ne schoene klinge gaaaaanz ungelegen.
 

Tierlieb

Mitglied
Hmmm, ich würde sagen, es kommt auf den Damast an, was paßt.
Kabeldamast und CRKT M16 fände ich sehr schön und diesen Würfel-Damast (viereckige Klötzchen), den Böker für sein Speedlock bietet, würde ich glatt an mein Military machen.

MfG, Tierlieb
*beschließt, jetzt endlich mal ordentlich Feuerschweißen zu lernen*
 

Musashi

Mitglied
Also mein erster Gedanke war auch das große Kaschperle, aber wie wäre es mit einem nicht sooo verbreiteten Serienteil?

Der Timberline Kelly Worden Supreme Wood-Handle in groß/plain sähe mit einer hell gehaltenen Damastklinge gar nicht schlecht aus. Besonders die Griffgestaltung gefällt mir, über das Klingendesign kann man ja noch reden.

Timberline_Worden_Wood.jpg

*Bild entliehen bei www.knifecenter.com

Gruss
Andreas
 
T

Thomas Spohr

Gast
Die Crawford/Kasper-Idee hatte leider (!) schon jemand zuvor.

Dank für die bisherigen Anregungen! :)