Welcher ist der beste Stahl????

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

swift

Mitglied
Hallo,

ich wollt mich mal hier erkundigen, welches der beste Stahl ist?

Um ein paar zu nennen, von denen ich mal gerne eure Meinungen zu hören würde, wäre da z.B. 420 (A, C, AISI etc.), AUS (6, 8 etc.) und was es da noch so gibt.

Vielen Dank schon mal im vorraus.
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo swift!

Hierauf wirst Du sicherlich keine eindeutige Antwort erhalten. Schau mal in der Suchfunktion. Da wurde das Thema bestimmt schon ein paar mal durchgekaut.

Für jede Anwendung gibt einen guten Stahl, DEN BESTEN für alle Anwendungen gibt es nicht.

Viele Grüße,
Leo.
 

Leonardo75

Mitglied
Und noch etwas:
die Wärmebehandlung ist unheimlich wichtig, wenn Du also einen Top Stahl hast, der "bescheiden" wärmebehandelt wurde, dann kann den ein einfacherer Stahl mit Top Wärmebehandlung ausstechen.

Ach ja, die Stähle, die Du da genannt hast werden wahrscheinlich nur für Nischenanwendungen (Korrosionsfestigkeit bei 420'er) herhalten.

Kurze Zusammenstellung:

Schnitthaltigkeit (kleinere Messer, Jagdmesser):
Pulvermetallurgische Stähle mit hohem Kohlenstoff und Vanadium oder Wolframanteil. (z.B. Vanadis 10, CPM 420 (jaja, der heisst jetzt anders, hab aber den Namen gerade nicht parat)) => viele sehr harte Karbide (davon rosten einige Stähle auch!)

Schlagbeanspruchung (Haumesser):
unlegierte Kohlenstoffstähle C80, oder etwas in der Art. => sehr hohe Zähigkeit (rostet aber!)

Rostbeständigkeit (Anglermesser, ...):
Stähle mit einem mehr als 12 % ungebundenes Chrom (hier wäre dann 440C oder auch die 420'er Reihe, wie auch der 1.4034 recht gut)

Viele Grüße,
Leonhard Ullrich.
 
T

Thomas Spohr

Gast
Hallo swift,

die Frage nach dem besten Stahl läßt sich nur im Zusammenhang mit dem Anwendungsbereich beantworten. Um jemanden die Eigenwerbung abzunehmen :D , das Buch von Roman Landes beantwortet diese Frage(n) wohl kompetent. Ansonsten Suchfunktion oder konkret die Anwendung nennen.

Thomas
 

bullet101

Mitglied
Hallo swift,
das kann man nicht so einfach sagen da es immer darauf ankommt für was der Stahl gedacht ist, der Stahl für ein Metzgermesser muss schnell nachschärfbar sein, ein Haumesser sollte nicht nach dem ersten Schlag stumpf sein etc.
Natürlich kommts auch auf die Härtung an, wenn schlecht gehärtet wurde dann kann auch der "beste" High-tech Stahl versagen.

Und natürlich spielt (jedenfalls bei mir)
bei der "Bester-Stahl" Frage auch das Preisniveau eine Rolle, ich komm zum Beispiel prima mit meinem Kasper mit AUS-6 aus.
Logischerweise kann der nicht mit einem "besseren" pulvermetallurgischen Stahl mithalten. Allerdings ist es mir der doch erhebliche Mehrpreis nicht Wert, da ich im Alltag weder Haare spalten will noch ein Messer brauche dass seine Schärfe ein halbes Leben lang hält.
Da hock ich mich lieber einmal öfter über meine Wassersteine, dass macht Spaß
zumindest wenn man es mal halbwegs kann :rolleyes: und nichts geht über das erhabene Gefühl einer selbstgeschärften Klinge:D .

Also, wenn du sagen könntest für was du das Messer brauchen wirst und wie teuer es denn sein darf, dann können dir die Metallurgen hier im Forum bestimmt nen guten Tip geben.

Gruß Marcus
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.