Welchen Stahl für mein 1. Messer ?

Nidan

Mitglied
So, nachdem ihr mich ja beruhigt habt, daß ich nicht gleich draufgeh, wenn ich an Micarta rumschleif <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">, stellt sich noch die Frage nach dem geeignetem Stahl für mein 1. Messer.

Wichtig ist mir, daß der Stahl rostträge ist, nicht zu schwer zu bearbeiten ( ich möchte wenn es geht nur Feilen und eine Eisensäge benutzen, keine Maschinen) und daß trotzdem ein schnitthaltiges Messer dabei rauskommt.

Ich habe da an 440 B oder 440 C gedacht, weiß aber nicht ob das geht, oder ob es da bessere Möglichkeiten gibt.

Achja und könnt ihr mir vielleicht auch sagen wo ich Micarta und Stahl herbekomme ?

Die geneauen Maße des Messers habe ich noch nicht, weil ich noch am Design bastle, aber es soll so um die 3-4 cm breit, ca 4 mm dick und höchstens 25 cm lang werden.
 

bert

Mitglied
Hi,
Material kannst du zb. bei Wolf Borger bestellen. www.wolf-borger-messer.de
Da du ja mit Feile und Armschmalz arbeiten willst, würde ich dir einen Kohlenstoffstahl empfehlen.
440B und 440C zählen schon zu den Rostfreien Stahlsorten. Und sind mit der Feile nicht umbedingt gut zu bearbeiten. Mit Mühe gehts trotzdem.

Mein Vorschlag:

1.2842 mit 0,6% Cr nicht mal rostträge.
1.2363 (A2) 5,3% Cr schon etwas besser.

Beide Stähle sind gut zu bearbeiten (Feile) und besitzen gute Sschneideeigenschaften.


Gruß.
bert. www.69nord.at
Messerschmiede
 

freagle

Mitglied
Hallo Nidan,

ich kann dir den Stahl 4110 empfehlen, der lässt sich meiner Meinung am leichtesten sägen und feilen. 2842 geht auch gut er rostet allerdings sehr leicht. Beide Stähle bekommst du bei Wolf Borger, dort kannst du deine erste Klinge auch fachmännisch härten lassen. Viel Glück bei deinem ersten Messer.

Gruß freagle