Welchem Mora gebt Ihr den Vorzug?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

elmaxl

Mitglied
Servus,
ich mag mir ein Mora zulegen für die unten beschriebenen Aufgaben. Die Frage an euch wäre: Welche Modelle findet Ihr am besten und geeignetsten dafür? ich persönlich tendiere zum mora clipper 840, find aber auch das normale 2000 "schön"...
ich weiss dass die moras ziemlich umstritten sind, aber ich mag mir noch kein messer für 80 eier zulegen, sondern mich erst mal herantasten und gegebenenfalls später nachrüsten und bei dem preis-leistungs-verhältnis kann man auch ned meckern...


Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Ja

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
feststehend

Wofür soll das Messer verwendet werden?
Größtenteils Nahrungszubereitung, Schnitzarbeiten und vielleicht a bissl Holzspalten. Einen Baum will ich damit sicher nicht fällen:)

Von welcher Preisspanne reden wir?
Mora:)

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
egal

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
k.A.

Bei feststehenden Messern stellt sich hier auch die Frage nach der Scheide
egal

Welcher Stahl darf es sein?
Sollte wenn möglich sehr hart und schnitthaltig sein, also tendiere ich zum carbonstahl, wie ist der triflexstahl den mora verwendet? wie sind eure erfahrungen bzgl härte und schärfe?

Klinge und Schliff
das was für die oben erwähnten aufgaben am besten geeignet ist

Linkshänder?
ja



würd mich freuen eure meinungen, erfahrungen, anregungen oder kritikpunkte zu hören.
vielen dank,
max
 

Humppa

Mitglied
Servus max!

Es freut mich ja, dass du eher zum Carbonstahl tendierst. Dieser ist jedoch nicht besonders schnitthaltig.
Wenn es für reine Arbeitstätigkeiten geht, bei welchen es nicht auf die Ästhetik der Messer ankommt, sondern rein auf die Funktionalität, dann rate ich dir wie mein Vorredner auch schon zu nem 711er. Guter (nicht rostfreier !!!) Stahl, und lässt sich kinderleicht nachschärfen.
Zum Thema Carbonstahl vs. Rostfreier (- träger) Stahl wurde hier bereits einiges geschrieben und es handelt sich hierbei imo um eine Art Glaubensfrage :irre:
Es hilft, wie bei so vielem im Leben, ausprobieren und sich selbst ein Urteil fällen.

Beste Grüße
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.