Welche Messerversandhändler aus den USA könnt ihr mir empfehlen ?

Nidan

Mitglied
Da ja der Euro im Moment doch ziemlich hart ist, überleg ich mir mir mal was aus den Staaten zu importieren.

Welche Händler könnt ihr mir da empfehlen ?


P.S. Toller Betreff, gell ;)
 

sharky

Mitglied
Zu Modified Tanto und Thomas Wahl gibts wohl kaum ´ne Alternative :D.

Aber wenns denn sein muß :irre:, schau mal hier: www.knifecenter.com, dort hab ich in den letzten Jahren dreimal was bestellt, gute Preise, schnell und unkompliziert. Zahlung am Besten per Kreditkarte, i.d.R. ist der Artikel inkl. Zollabfertigung max. 10 Tage später bei Dir.

Grüße,
sharky
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Wenns handmade sein soll - www.knifeart.com
Man bekommt zwar nie Antworten auf mails ;) aber meine Bestellungen liefen bisher absolut problemlos und flott.

Guesse
Pitter
 

sharky

Mitglied
@pitter: Oh pitter, Du böser, böser mod :D ! Wie konntest Du mir nur so einen Link antun, sowas habe ich lange gesucht, sind ja unglaublich g**le Teile.

Wo soll ich nur die ganze Kohle hernehmen ? (Habe kürzlich den Tip bekommen, ich könnte ja eine Niere verkaufen, weiß jemand was sowas bringt :irre: ? Oder vielleicht verpfände ich doch lieber die Schwiegermutter ...)

P.S.: Was haben die denn so ungefähr für Lieferzeiten bei knifeart ?

Grüße,
sharky
 

vector0168

Premium Mitglied
Pete´s tactical knives
Zahlung mit Scheck, habe einen Verrechnungsscheck per Luftpost geschickt und die Ware prompt erhalten (Deklaration "Camp Tool"). Guter E-Mailkontakt, seine Webseite zeigt sofort den schwebenden Verkauf an.
Scheckgebühren Deutsche Bank 14,50 €
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von sharky
P.S.: Was haben die denn so ungefähr für Lieferzeiten bei knifeart ?

Circa ne Woche bis zu mir. Wenns lagernd ist. Ansonsten, speziell bei dem Exclusive Dingern, kommst darauf an. Auf mein Lightfoot Tactical fixed Unsinn Dingens hab ich 8 Wochen gewartet.

Die Preise sind auch ok, zumindest ist mir bisher kein besonderer after market Zuschlag aufgefallen. Und ja, der hat immer giele Teile da rumliegen und das fuer jeden Geschmack und fuer fast jeden Geldbeutel, von tactical Haudrauf bis handgeschmiedet mit Silber :)

Gruesse
Pitter
 

Elakazam

Mitglied
...habe schon bei mehreren Händlern in den USA bestellt und war bisher wirklich immer sehr zufrieden. www.knifecenter.com ist eine sehr gute Adresse (die haben sogar Lieferungen als "present" und mit "korrekten Preis" für den Zoll versehen,hehe). Außerdem sind die auch am Fon super-freundlich!

Aber auch amerikanische EBAYER kann ich nur wärmstens empfehlen. Zunmindest die "powerseller" oder diejenigen mit mehr als 100 positiven Bewertungen. Lief bisher immer völlig unproblematisch und vor allen Dingen sehr günstig (z.B. Kershaw BOA für schlappe 90US$ eingekauft)-1a Ware! :super:
 

Vogel75

Premium Mitglied
www.agrussell.com
bzw.
www.cuttingedge.com

Ist im Prinzip die gleiche Firma, unter cuttingedge werden aber "gebrauchte" second-hand-messer verkauft, hab dort schon einige Schnäppchen erwischt. Von cuttingedge gibt´s auf Wunsch monatlich einen Katalog, in dem Messer aus zweiter Hand angeboten werden.