Weches legale Automaticmesser kann man empfehlen??

Omega

Mitglied
Hallo Leute!!!!

Ich suche ein Automaticmesser!
Egal ob sideopener oder otf!!!!

Ich spiele schon seit längerem mit dem gedankenb mir ein UDT zuzulegen.
Macht mal Vorschläge was man sich denn noch so anschaffen könnte!!!
Preis sollte so bis max. 200€ liegen.
 

Odin

Mitglied
Das UDT ist schon ein klasse messer.
Die Richtige grösse, sehr schnittfreudig und gute Handlage.
Bei den hochwertigen Messern gibt es sonst nur noch MOD, Protech, Benchmade Dalton und Kershaw.
Mod ist ungefähr zu vergleichen mit Microtech, vielleicht ein wenig schlechter in der verarbeitung, ansonsten halte ich das trident für sehr praxistauglich. Mit sehr viel glück läuft es dir für 200 gebraucht ueber den Weg.
Ich hatte mal ein Benschmade auto spike (deutschland variante)
Irgentwie trauer ich dem so ein bisschen nach, war sauber verabeitet und sah gut aus. Leider gab es keinen vernünftigen rutsch-schutz am griff.
Preislich dürfte es unter 200 euro liegen.
Die Kershaws haben so eine art Halbautomatik, da muesstes du die Suchmaschine mal bemühen, da steht genug im Forum.
Bei Protech gibt es das runt, welches sehr klein ist, erhältlich bei wolfster.

Ich kann dir echt das UDT empfehlen, habe es selber sehr günstig geschossen (vielen dank an dieser stelle nochmal
:) )
und benutze es inzwischen mehr als mein lcc, einfach darum weil es so eine handliche grösse hat und die leute keinen Herzinfarkt bekommen wenn man mal ne ornge etc enthäutet.
Ausserdem kann man es bei der grösse nett um den Hals tragen.
Ich würde mir an deiner Stelle sowieso überlegen ob es ein Auto sein soll, denn IMHO ist alles was größer als das UDT ist, besser Manuell als mit auto-mechanismus zu oeffnen, es sei denn es ist sowas wie ein ct2, da ist auto nur kewl:D Auch wenn man bei der Klingengeometrie nicht gerade von Schneidleistung sprechen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nidan

Mitglied
Also UDT ist super ! Alternativ wär noch noch das MT Mini Socom/Tanto zu erwähnen, das ist auch sehr niedlich :super:
 

TacHead

Mitglied
Ich meine, Schütze BUM hätte ein Mini-Socom zu verkaufen, schau doch mal nach.
Das Benchmade Mini Reflex (Nummer hab' ich vergessen - sieht so aus wie ne kleine Version des AFO) macht mir auch noch einen brauchbaren Eindruck - dürfte allerdings neu nicht zu einem Preis zu bekommen sein, der unter dem Forumspreis für ein UDT liegt. Insofern...:D

Gruß,
Marko

PS: Schade, daß es außer dem Trident, das mir nicht taugt, keine brauchbaren Springer am legalen Limit gibt :(

PPS: Wehe jemand sagt "Speedlock" :teuflisch :fack:
 

Nidan

Mitglied
SPEEDLOCK, SPEEDLOCK, SPEEDLOCK
devilsmile.gif
evil_lol.gif


Das Vorös und Schötz wär auch noch ne Überlegung wert, schau mal hier rein http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=2714&perpage=20&pagenumber=1
 

TacHead

Mitglied
Aaaaarrrrrrghhhhh!!!:teuflisch :teuflisch :teuflisch
Mögen die Götter der Qualitätskontrolle und des Designs Dein UDT in ein solches verwandeln!:haemisch: :p
 
F

filosofem

Gast
aha! danke für die bilder! :super:

wie ist der preis für dieses teil? springt die klinge komplett heraus?
 

dcjs

Mitglied
Original geschrieben von filosofem
aha! danke für die bilder! :super:

wie ist der preis für dieses teil? springt die klinge komplett heraus?


nein, natürlich nicht, der erste zentimeter der spitze bleibt im griff, den muss man von hand rausholen :glgl: :fack: :irre:

im ernst: klinge springt auf knopfdruck kraftvoll heraus und verriegelt spielfrei :super:
 
F

filosofem

Gast
Original geschrieben von dcjs



nein, natürlich nicht, der erste zentimeter der spitze bleibt im griff, den muss man von hand rausholen :glgl: :fack: :irre:

:fack: mmm... und wo ist dann der unterschied zu einem "nicht-legalem" springer? größe?

diese preise sind ja gesalzen, aber bei der gewohnten mt qualität wohl in ordnung.
 

dcjs

Mitglied
klar...

... grösse, da unter 8,5cm klingenlänge und zweischneidig ist das niedliche messerchen auch nicht.
 

bigbore

Mitglied
Original geschrieben von dcjs



nein, natürlich nicht, der erste zentimeter der spitze bleibt im griff, den muss man von hand rausholen :glgl: :fack: :irre:

im ernst: klinge springt auf knopfdruck kraftvoll heraus und verriegelt spielfrei :super:


Nimm mal dcjs nicht so ernst, der wollte wohl nur ein Spässchen machen: :cool:
Natürlich springt die Klinge komplett heraus!
Nur wohin?
Du musst sie dann halt suchen. :staun: :lach2: :haemisch:


:hehe: :hehe:

Nein ernsthaft,
ein Automatik als EDC?
Mit dem neuen WaffG im Nacken?
Für das Geld bekommst Du einen manuellen Folder + ein Feststehendes (und evtl noch ein Neckknife).
 

bigbore

Mitglied
Original geschrieben von Omega
Hallo Leute!!!!

Ich suche ein Automaticmesser!
Egal ob sideopener oder otf!!!!

Ich spiele schon seit längerem mit dem gedankenb mir ein UDT zuzulegen.
Macht mal Vorschläge was man sich denn noch so anschaffen könnte!!!
Preis sollte so bis max. 200€ liegen.


sorry, mein Fehler!

das kommt davon wenn man eigentlich keine Zeit hat,
aber unbedingt alle Beiträge im Forum lesen möchte!

Irgendwie hab ich in den Beitrag von Omega ein "EDC" hinein-interpretiert.
EDC = every day carry,
= "Jedentagrumtragmesser"
 
F

filosofem

Gast
auch wenn die englischen abkürzungen schneller sind, sollte man doch bei der schönen, deutschen sprache bleiben :steirer:
 

Omega

Mitglied
Die Antworten waren doch schon recht eindeutig!!
ich denke mal nach den ganzen Empfehlungen werd ich mir wohl ein Böker Speedlock zulegen.:D :D :D :angry: :fack:
Jetzt mal im ernst ich glaub so ein UDT muß her!
Muß mich mal nach den Preisen umschauen.