WE Black Opus Void, Design Justin Lundquist

Virgil4

Premium Mitglied
Passend zu Chinese New Year: einfaches Review eines noblen Chinesen: das WE Knife Black Void Opus Stonewashed Titan Bronze Twill Carbon Fiber (watt'n Name :irre:).

Auf dem Markt seit Dezember 2020 in vier Varianten (Klingenfinish und Griffmaterial).

Design Justin Lundquist, bekannt vor allem durch sein Modell FEIST von Kizer, andere sind in der Pipeline (das EIDOLON von WE steht bei mir schon auf der short list :hehe:).

Mr. Lundquist spielt meisterlich mit Formen und visuellem Täuschungen, mit Flächen und Kurven, konvexen und konkaven Elementen, selbst die Aussparungen auf der Innenseite der Schalen werden in die Formgebung der Außenseiten einbezogen - man könnte das Messer nur anschauen und dabei vergessen, daß man mit dem Frontflipper auch ein nettes Speilzeug hat. Kein Problem für meinen Daumen - bei meinem Zeigerfinger weigert sich die "schwarze Leere" allerdings.

img_0003.jpg


img_0004.jpg


Special features:
  • Titanschalen im Antik-Bronze-Look
  • Schalen, Clip, Schrauben aus Titan 6AL4V, also Grade 5
  • Eingesetzte Stahl-Feder für die Verriegelung - "nested liner lock"
  • Chisel-Grind (linke Klingenseite gerade)
  • "Clean Design", d. h. so wenig wie möglich sichtbare Schrauben (nur zwei aus Titan halten das Messer zusammen)
  • Stoppin in Klinge eingepresst
  • Hochlauframpe für den Detent
  • Kugellager laufen auf Stahlscheiben
  • Verdrehsicherung der Achsverschraubung

Bilda unda da hood

full


full


full



Das Fit&Finish von WE ist schon klasse: Oberflächen top, Schliff sauber, Passungen spaltfrei, Mechanik flutscht, klasse Detaillösungen - beindruckend!

img_9990.jpg


img_9989.jpg


img_9985.jpg


img_9986.jpg


img_9987.jpg


img_9993.jpg


img_9995.jpg


Zum Größenvergleich:

img_9996.jpg


img_9997.jpg



Technische Daten:
  • Gesamtlänge: 174 mm
  • Klingenlänge: 72 mm
  • Geschlossene Länge: 102 mm
  • Klingenstärke: 3,2 mm
  • Klingenmaterial: CPM 20CV Stonewashed, ca. 60 HRC
  • Griffstärke: 13,2 mm
  • Griffmaterial: Titan / CF Inlay
  • Gewicht: 78 g
  • Clip: Titan, gefräst, Tip-Up, nicht umsetzbar
  • Keramikkugellager

Schneiden mit dem Chisel-Grind ist kein Problem, zumindest nicht bei meinen Tests.

img_0002.jpg


Allerdings hat dieser Chisel-Grind beim Opus wohl schon zu häufigen Nachfragen irritierter Knifenerds geführt, so daß sich Justin genötigt sah, auf mehreren Kanälen und per Video zu kommunizieren, damit allen klar wird: nein, es ist kein Fertigungsproblem, "des g'hert so!" :irre:

Management Summary: Ein cooles Designstück in Top-Notch-Qualität mit dem man auch spielen und schneiden kann.

Greetz

Virgil
 
Zuletzt bearbeitet:

pebe

Premium Mitglied
Du hast wirklich eine schöne Auswahl an richtigen Sackmessern allererster Güte.

Ist das ein frontflipper oder einhand?

grüsse, pebe
 

pebe

Premium Mitglied
Ähem, ja. Bei solch hochkomplexen Zahlenspiele kann man schon mal durcheinander geraten.

Frontflipper oder zweihand 42a konform, das war die schwierige Frage. :LOL:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Die Verdrehsicherung ist geil. Tolles Ding

Edit. Und nicht der 1298736ste Framelock, noch doller :)

Pitter
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Dacht ich mir, daß dir das gefällt - die Chinesen wollen ihr Logo halt ned schräg im Griff stehen haben ;)
Ebend. Muss man halt sehen und machen. Ich sach ja, nur mal auf den technischen Aspekt bezogen, bei WE Knife könnt ich sackweise einkaufen. Was ich da bisher in der Hand hatte, ist schon sehr sehr gut.

Pitter