Wayne Valchovic The American Bladesmith Society

seng1

Mitglied
Wayne Valachovic The American Bladesmith Society

Kennt jemand von Euch den Messerschmied Wayne Valachovic oder seine Messer? WV ist pensionierter Meisterschmied der American Bladesmith Society, sagt das was über die Qualität seiner Stücke aus? Ich habe einen Fighter von ihm angeboten bekommen daher meine Frage.

The American Bladesmith Society

Gruß

Habe den Namen des Schiedes von Valchovic in Valachovic editiert
 
Zuletzt bearbeitet:

ROLLO

Mitglied
Hallo Thorsten,

Ich habe einen Figther von Wayne Valchovic in meiner Sammlung

Die Klinge ist Top ,aber das Finish des Messers ist im allgemeinen

doch sehr grob ausgeführt ,eben rustiakl.

Gruss Rollo
 

seng1

Mitglied
Hallo Rollo,

ich gehe mal davon aus, daß ich vor ner Stunde nen Fighter von Ihm gekauft habe. Kannst Du mir evtl. sein Zeichen(Markierung) beschreiben? Bei mir sieht es aus wie ein V mit nem + drinn. Die eine Spitze des V geht noch mal nach unten, ähnlich wie beim N. Hab das Messer leider im Wagen und kann jetzt nicht aus dem Büro.

Kennst Du Seiten im Netz über Ihn oder welche wo man seine Messer sieht?

Gruß
 

ROLLO

Mitglied
Hallo Thorsten,
Sorry für die späte Antwort.
Genau das ist sein Zeichen ein V mit einem innenliegendem +
Habe eben nochmal bei mir nachgesehen.
Gruss Rollo
 

swissblade

Mitglied
Hallo seng1

Wie es aussieht, hast Du dir hier eine echte Raritaet ergattert!
Dieser Mastersmith ist "retired" wie man auf der ABS-Seite sehen kann, macht also keine Messer mehr.

Im uebrigen sagt "Mastersmith" sehr wohl was aus ueber die Qualitaet der Messer aus.
Hier nochmal ein Link zur ABS (die Bedingungen fuer den MS-Test): http://www.americanbladesmith.com/ABS_MSTest.htm

Leider hat man solche Vergleiche im deutschen Sprachraum ja nicht, ueberhaupt in ganz Europa nicht. SCHADE, aber fuer das gibts ja die ABS in den Staaten.....
 
@Swissblade
'Mastersmith' sagt nur aus, dass der Messerschmied in der Lage war, zu einen bestimmten Zeitpunkt gewisse Anforderungen zu erfüllen-nicht mehr und nicht weniger. Wenn er hinterher schlammpiger arbeiten will, kann er das. Es wird ja nicht jedes Messer kontrolliert.

Daher ist für mich die Mitgliedschaft in irgendwelchen Verbänden absolut irrelevat-man kann nur nach eigenen Erfahrungen und Erfahrungsberichten anderer gehen (weshalb sinnvolle 'Reviews' so wichtig sind-also nicht nur die üblichen Lobgesänge...).

Aber das ist eben auch ein Thema ohne Ende;)
 

swissblade

Mitglied
JensJ
Natuerlich KANN ein Mastersmith nach Erhalt des Stempels (nach bestandenem Test) schlampiger arbeiten.... aber ehrlich gesagt, ich glaub nicht das dies einer versucht!
Ich lasse mich allerdings gerne vom Gegenteil ueberzeugen.
 
Ich möchte niemanden davon Überzeugen-ganz im Gegenteil, ich bin nach wie vor überzeugt, dass die Mehrzahl der Messermacher gute arbeit leisten will. Es geht einfach darum, dass das der MS-Stempel keinerlei Aussage über die Qualität eines Messer beinhaltet (sonst müsste jedes Messer vor Anbringung des Stempels von der ABS getestet werden).