Wasserfund

Techniker

Mitglied
Hallo Gemeinde,

am Wochenende habe ich in einem Weiher 2 Messer gefunden.
Ich finde öfter etwas, weil ich suchen gehe :)
Die Beschreibung erfolgt erst einmal ohne Bilder, da ich die Messer nicht ins Büro mitgenommen habe und erst am kommenden Wochenende Foto`s machen kann.

Das erste Messer (Einschneidig) ist am Griff mit einem Emblem versehen das die heraldische Lilie auf grünem Untergrund zeigt. Die Schneide ist geschätzt 8 - 9 cm lang und ca. 25mm breit. Der Griff ist aus schwarzem Kunststoff das eine fischschuppenähnliche Oberfläche aufweist. Am Griffstückende befindet sich ein verchromter -Knauf?- oder salopp - Endstück.

Das zweite Messer (Zweischneidig - spitz zulaufende Schneiden) ist eigentlich nur noch eine Klinge (ca. 10cm) mit folgender Aufschrift (Aus dem Gedächtnis):

C-Jul-Herbertz
AISI 420
Nr. 015XXXXXXX (8-10 Stellige Nummer)

Nun zu meiner Frage:
Um welche Messer handelt es sich vermutlich?

Vorab möchte ich noch sagen, dass ich ein absoluter Anfänger bin was Messer angeht und mich für evtl. falsche Begriffe entschuldigen (Griff - Knauf - Schaft ???)

Ich freue mich auf das Forum aufmerksam geworden zu sein und möchte mich auch kurz vorstellen:

Name: Stefan
Alter: 32
Land: NDS
Beruf: Entwicklungstechniker

Viele Grüße aus dem Dunstkreis von Hannover
 
Zuletzt bearbeitet:

paaapi

Mitglied
hallo,

das erste erinnert mich an meine Jugend(1975). Fahrtenmesser mit Lilie. Früher auch gerne von der HJ genommenn nur mit anderem Motiv. Aber ohne Bild ist das schwierig.

Hilmar