Was Neues für den Hals !

Tobse

Mitglied
Diese beiden Kleinen sind heute fertig geworden. Eines ist ein ziemlich dreister Nachbau des La Griffe, allerdings mit beidseitigem Flachschliff und Wharncliffe-Klinge, das andere mein erster Versuch eines Spearpoints. Beide sind (bis auf die Bohrlöcher) nur mit Muskelkraft gefeilt und gesägt worden, als Stahl habe ich 3.2mm BTS-440 verwendet, gehärtet auf 60HRC. Das Griffloch im La Griffe-Klon entstand aus einem Kranz von Vorbohrungen, den ich mit einem Puk-Sägeblatt, eingespannt in eine Laubsäge, ausgeschnitten und mit der halbrunden Feile geglättet habe - ich bin selbst überrascht, daß es so rund geworden ist und
mit höchstens 2 Stunden Aufwand zu machen war - demnächst gibt es wohl noch mehr Messer mit
Loch von mir.
Tobse-typisch haben beide natürlich noch ein paar Werkspuren am Griff :D


Munter bleiben,
Tobse!
 

Anhänge

  • neckers.jpg
    neckers.jpg
    28,9 KB · Aufrufe: 467

Nidan

Mitglied
Hi Tobse,

ich find die beiden Messer prima. Wahnsinn wie du mit so einfachen Miteln den Griff vom LaGriffe :D hinbekommen hast !

Das Spearpoint gefällt mir sehr gut, am LaGriffe-Klon stört mich ein kleines bisserl die Klingenlänge oder besser Kürze ;)

Aber sonst echt Klasse
:super:
 

Tobse

Mitglied
Vielen Dank für die Blumen :super:
@Nidan und Jubei: Ich denke auch schon intensiv über was Längeres mit dem La Griffe-Griff nach, das jetzige wird wohl verschenkt - Es bleibt noch die Frage nach der Form der Klinge, wobei ich Wharncliffe recht passend finde...

Munter bleiben,
Tobse!
 

maxkos

Mitglied
Schöne Messer, Tobse. Weißt Du schon an wen der LaGriffe-Klon verschenkt wird :D :D ? Ich würde mich zur Verfügung stellen ;) .
 

Floppi

Mitglied
Schöne Teile Tobse. Muß mir die unbedingt mal in natura ansehen. Warncliff passt ganz gut, obwohl ich da auch andere Ideen hätte. Müssen wir mal drüber reden. Nächste Woche soll übrigens die Bestellung ankommen. Das wäre 'ne ideale Gelegenheit.
Das Spearpoint gefällt mir. Jetzt weiß ich auch warum Du so vom Feilen geschwärmt hast. :)

Ach ja: Nächstes Mal kannst Du mich gerne Fragen, wenn Du keine Holz für die Griffschalen hast. :p ;)
 

Tobse

Mitglied
@Maxkos: Ich weiß nicht ganz, ob Du ohne OP qualifiziert bist. Schick mir doch mal Fotos von Dir :D
@Floppi: Können wir machen - oder doch ein kurzfristig anberaumtes HH-Forumtreffen ?

Ausnahmsweise mal ein ziemlicher OT-Beitrag von Tobse!

[Andreas: na gut. ausnahmsweise!!!]
 

raccoon

Mitglied
jungle expert

...das kleine verlierst du.
sieht so aus.
das steckt für den hals, doch nicht richtig in der scheide?
meine meinung.
raccoon
 
Zuletzt bearbeitet:

Fenrir

Mitglied
Warum das denn wohl? :confused:
ISt doch sogar auf dem Photo zu erkennen, dass das Kydex in das Loch hineinragt.

Ach, ist nur meine Meinung. ;)
 

Tobse

Mitglied
@Robert: Vor dem Härten bis 400er Körnung geschliffen (allerdings nur in eine Richtung parallel zur Schneide), nach dem Härten mit Schleifvlies (zum ersten Mal probiert, geht superschnell damit) von der 'Kruste' befreit und ebenfalls in Längsrichtung gefinished. Vor dem Härten war ich allerdings wieder zu faul, auch noch die letzte Riefe wegzuschleifen - Asche auf mein Haupt!

@Racoon und Fenfir:
Wie von Fenfir bemerkt, ragen zwei Kydex-Lippen in das Klingenloch und halten das La Griffe äußerst zuverlässig fest, das Kydex ist 2mm stark und mit den Buchschrauben kann man die Rückhaltekraft etwas dosieren. Jedenfalls kann man das Messer in der Scheide am Halsband nehmen und wild herumschleudern, ohne daß es herausrutscht, ich sehe da keine Gefahr...

@Bigbore: Bei den üblichen Verdächtigen muß ich mich noch registrieren, bevor ich an den Beitrag herankomme - mache ich aber heute...

Munter bleiben,
Tobse!
 

raccoon

Mitglied
@tobse

dann will ich das mal glauben. ich bin nur sehr skeptisch, weil ich schon einige messer verloren habe. da kann bei mir ein messer nicht fest genug sitzen. OK

raccoon
 

kababear

Mitglied
wie bitte verlierst du ein messer, dass du um deinen hals hängen hast???
du merkst doch spätestens, dass da etwas nicht stimmt, wenn dich was am bauch piekst... :D
 

maxkos

Mitglied
@Tobse: Wie ein Foto? Zählen innere Werte heutzutage garnichts mehr?;) :D

(Sorry für den OT, ich halt mich jetzt zurück.)
 
Hi Tobse,

sehr schöne Messerchen...einziger Kritikpunkt: die unregelmäßigen Lochabstände im oberen gefallen mir nicht so gut (man kanns aber auch übertreiben).

Grüße, Jens.