Was nehmt Ihr für Leder (Scheiden + Griffe)? [Lederpflege]

Trapper75

Premium Mitglied
Hallo,

Ich habe einige Messer mit Ledergriff und die meisten
meiner Scheiden sind ebenfalls aus Leder.

Ich pflege das Leder bisher mit farbloser Erdal-Schuhcreme.

Was nehmt Ihr für Eure Lederscheiden und Ledergriffe?

Wie sind Eure Erfahrungen mit den von Euch benutzten Mitteln?

Vor allem die Pflege Eurer Ledergriffe würde mich interessieren.
Da bin ich nämlich mit Erdal nicht 100%ig zufrieden. Habe aber
auch schon gelesen, dass die Griffe gar nicht gepflegt werden
sollen (Fällkniven schreibt das glaub). Meinungen?

Nimmt jemand Tierowa? Erfahrungen?

Besten Dank im Voraus.

Gruß
Matthias
 

pgj

Mitglied
AW: Was nehmt Ihr für Leder(scheiden + griffe)?

Ich nehme da mein "selbstgebrautes" Mittel.
85% Leinöl, 10% Bienenwachs, 5% Carnaubawachs.
Leinöl auc ca. 80 Grad erwärmen, die Wachse durch ständiges rühren darin schmelzen, abkühlen und gut. Geht gut für meine Lederscheiden aber auch für Holzoberflächen. Ev. kannst Du auch das Carnaubawachs weglassen und durch Bienenwachs ersetzen.
Tschüss, Peter(pgj)
 

xian

Mitglied
AW: Was nehmt Ihr für Leder(scheiden + griffe)?

Salut,
über die selbstgemischten Emulsionen aus Bienenwachs und verschiedenen Ölen wurde ja bereits berichtet.

Bei Ledergriffen empfinde ich persönlich besonders die meist (durch den Gebrauch, mit der Zeit) von selbst weicher werdenden Griffe als besonders angenehm ''griffig''. Allerdings saugen diese in unbehandeltem Zustand Feuchtigkeit auf. Beim arbeiten mit einer Heppe oder einem Haumesser mit Ledergriff macht sich das insb. im Sommer mit schwitzigen Händen positiv bemerkbar. In diesem Fall würde ich auf eine Versiegelung verzichten. Es kommt aber auch hier (wie so oft) auf den Anwendungsbereich und das persönliche Empfinden an.

Beste Grüße
Christian.
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
AW: Was nehmt Ihr für Leder(scheiden + griffe)?

U.a. gab es schon mal ein Thema, dass sich um Ledergriffe drehte, deren Haltbarkeit und auch die Pflege. Schon gelesen?
 

Humppa

Mitglied
Servus Leute!

Hm... Für meine Lederscheiden und Ledergriffe (etwa den am Ka-Bar USMC) nehme ich banales Ballistol. Bislang hatte ich noch keine Probleme damit, zumal es ja auch von Herstellerseite empfohlen wird und man dieses Allzweckzeug wirklich für alles (ausser Messing) verwenden kann.


Beste Grüße
 

G-H-L

Mitglied
Servus Leute!

Hm... Für meine Lederscheiden und Ledergriffe (etwa den am Ka-Bar USMC) nehme ich banales Ballistol.

Bei Lederscheiden sollte man mit Ballistol vorsichtig sein. Denn Ballistol macht ja Leder weich und geschmeidig. Eine Eigenschaft, die bei Lederscheiden nicht erwünscht ist. Da wird steifes und festes Leder bevorzugt.