Warum MT?

Almi

Mitglied
Bin ein Messerfan, aber kein Materialfetischist/Spezialist.
Warum sind alle so wild hinter MTs her? (Bitte nur logisch nachvollziehbare Gründe, keine Liebeserklärungen)
Die sind doch doppelt- bis dreifach so teuer wie zB meine geliebten Spydies!

Gruß Almi
 

mactheknife

Mitglied
1. fette klingen und alugriffe eignen sich als grabbeigabe besonders und zeigen der nachwelt, dass der bestattete ein großer krieger war.
2.die kratoneinlage im griff bietet sichersten halt beim ablösen fettiger kotteletes vom knochen.
3. durch die vorzügliche montage des clips guckt soviel raus, dass jeder sieht was ich mords in der tasche habe. <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0">
 

Hartmut

Mitglied
Hallo Almi,

zunächst pflichte ich Mactheknive in jedem Wort zu.
Ich habe zwei Spyderco´s und schätze sie sehr. Aber seit ich ein MT habe, weiß ich, daß es eben noch viel besser geht. Das betrifft das Material, die hervorragende Verarbeitung, exzellente Handlage und das tolle Design. Subjektiv kommt hinzu, daß ich mich in das Teil verliebt habe, was dazu führt, das CRKT, Spydie und CS meine täglichen Begleiter bleiben. Schade eigentlich.

Gruss

Hartmut
 

dcjs

Mitglied
hmmm, also ich bin gar nicht so verliebt in MT, aber es sind ganz einfach die objektiv besten serienmesser, die ich je in der hand hatte. und wer sein MT in der vitrine vergammeln lässt ist eh selber schuld, die wollen benutztgequält werden ;-) .
ich habe vorher ja auch spyderco gepredigt, aber seit ich mein socom habe, verstaubt selbst mein vormals heissgeliebtes military in der ecke...
ob man den preis nun zahlen will oder nicht, muss jeder selber entscheiden.
 

Odin

Mitglied
Also vorweg erstmal zum Preis-Leistungs-Verhältniss!
Bei den Preisen von Böker ist ein Kauf eines Mt sicherlich nicht der beste Deal, wenn du jedoch bei Modi oder Stinkes einkaufst sind die Preise durchaus noch im erträglichen und auch für die qualität gerechtfertigt.
Was die besten serienmesser angeht... vielleicht, Die Materialien sind nicht die Krönung (Alu und 154cm sind nicht der hammer)
Aber die Verarbeitung kann sich sehen lassen, auch wenn sie nicht immer Perfekt ist.
Aber von dem Nutzwert sind sie echt Super.
Ich bin auch auf jeden ein Spydie Military Fan und es gibt auch mit sicherheit andere gute Messer aber das Socom Tanto ist echt eine Freude zu benutzen. super Kontrolle und Handlage, Egal wie du die Klinge halten musst, der Griff gibt dir immer ein sicheres und bequemes gefühl.
Der Schliff ist nicht so schnittfreudig wie der von dem Military aber durchaus in Ordnung.
Ich hätte nicht gedacht das ein Tanto so gebrauchstüchtig ist.
Wenn du das geld ausgeben willst, wirst du nicht enttäuscht sein!
 

Nidan

Mitglied
Hallo Almi,

erstmal hat Mactheknife absolut recht, er hat nur vergeßen die lustigen Bommel zu ewähnen die sicher zur Kaufentscheidung beitragen <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0">

zu den mehr sachlichen Gründen :

Ich hab ein Socom Elite und ein UDT und beide sind wirklich sehr sauber verarbeitet, rattenscharf und sehr stabil.

Spydies sind wirklich nicht schlecht, ich benutze immer noch mein Military wenn es um gröbere Sachen geht und auch mein Native mag ich sehr, aber man entwickelt sich halt weiter und die Ansprüche steigen und da ist dann der Kauf eines MTs die logische Konsequenz.

Und bei den sehr fairen Preisen die Tante Modi und andere hier machen, kann man sich so ein Teil auch leisten.

Versuch doch einfach mal ein Socom Elite in die Finger zu kriegen und spiel ein bißchen dran rum, vielleicht verstehst du es dann besser <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">
 
Ich war anfänglich auch skeptisch was die Messer von MT anging - allerdings war meine anfängliche Skepsis sicherlich teil-bedingt durch die Preise bei unseren deutschen Messergöttern. Die sind nämlich leider völlig überzogen und daneben.
Seit ich hier im Forum kräftig mitlese weiss ich das es auch anders geht. Die hiesige MT-Mafia macht sehr gute Preise verglichen zu den Böker Preisen und wenn's mal ein paar Mark mehr sein sollten als auf irgendwelchen US-Messerseiten dann kriegst Du hier Deine Ware auf jeden Fall und dazu noch schnell und musst nicht bangen das der dämliche Zollbeamte vom Dienst am Vorabend Erektionsprobleme hatte und deswegen die Herausgabe Deines Paketes aus USA unnötig verzögert.
Als ich meine ersten beiden MTs in der Hand hatte war mir sofort klar das was dran ist am 'Mythos Microtech'. Die Messer die ich bisher in den Fingern hatte waren allesamt exzellent verarbeitet - es soll auch hier Ausnahmen geben aber die habe ich zum Glück noch nicht gesehen.
Meine Spydies benutze ich nach wie vor (bis auf das Civilian - das kann man ja nur für eine Sache benutzen... <IMG SRC="smilies/zwinker.gif" border="0"> ) aber immer öfter greife ich morgens nicht zum Military sondern schnapp mir ein SOCOM Elite oder ein LCC oder oder oder ...

Schnapp Dir irgendwo mal ein SOCOM und spiel damit herum - ich finde mit Erklärungen kann man beim Thema MT nicht viel reissen - die Verheirateten unter uns werden das bestätigen können... <IMG SRC="smilies/cwm32.gif" border="0">
 
da schliesse ich mich meinen vorrednern, vor allem mactheknife <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">, mal flott an. spart mir nen haufen schreiberei. nur eins noch: dein doppelt und dreifach so teuer argument ist nonsense. du kannst natürlich kein "delica" mit einem "nemesis" vergleichen. nimm mal die neuen spydies (ich habe auch mal mit spyderco angefangen), die kosten doch mittlerweile auch schon um die 400,- DM. noch nen hunni drauf und schon hast du ein SOCOM Elite.
 

Almi

Mitglied
Ihr seid alle so gemein - natürlich liebäugle ich längst mit einem LCC, kann es mir aber zur Zeit nicht leisten (bin Papa geworden). Dabei habt ihr mir - sehr ausführlich - bestätigt, was ich eigentlich schon vermutet habe.
Das Dumme ist - auf Bilder verfolge ich die Angebote - dank Tante Mo - schon eine ganze Weile. Bekomme ich es erst in die Finger, kaufe ich es auch - wider jede Vernunft.
Wenn es soweit ist findet ihr mich in "Suche".
Vielen Dank für die ausführliche Beratung.

Almi <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0">
 

Odin

Mitglied
Na dann herzlichen Glückwunsch!
Damit nicht OT <IMG SRC="smilies/cwm12.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0">
schreib ich was zum Lcc! Sehr schönes messer!
Nur sehen das du welche von der ersten Reihe bekommst!
 

coolcat

Mitglied
Original erstellt von Odin:
<STRONG>Nur sehen das du welche von der ersten Reihe bekommst!</STRONG>

... und damit sind wir genau bei den Argumenten, die gegen Microtech sprechen. Wenn ich mir z.B. das Gemurkse mit den verschiedenen LCC-Modellen und Variaten anschaue, bin ich von MT doch schon enttäuscht. Ausserdem scheint der Entwichlungsabteilung von MT auch nix vernüntiges mehr einzufallen, wenn man sich mal die Neuvorstellungen anschaut ... würg!! Die Krönung ist ja wohl dieses alberne Plattmesser.
Versteht mich jetzt nicht falsch, die MT's die ich habe, sind bestimmt von der Verarbeitung her die besten Serienmesser die ich habe ... aber das ist doch wohl nicht alles ...
 

Nidan

Mitglied
Hallo Almi,

auch wenn es (OT) ist, gratulieren will ich dir trotzdem <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0">
 
hey Coolcat, kein wiederspruch bei den neuen modellen, sind teilweise wirklich entäuschend! das "gemurkse" bei den LCC muß man aber ein wenig aufklamüsern. scheisse ist der rückschritt zum alu-bolster, der rest der änderungen war aber im sinne des kunden, bzw. durch kundenrückmeldungen entstandene verbesserungen. wechsel gen.1 auf gen.2 = bolster verlängert. carbon durch micarta ersetzt <IMG SRC="smilies/frown.gif" border="0">, dann aber wieder wahlweise angeboten <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0">. gen.2 auf gen.3 schraubenabstand aus ästethischen gründen verändert <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0">. gen.3 auf gen.4 stabilerer <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0"> (aber hässlicherer <IMG SRC="smilies/frown.gif" border="0">) clip usw., usw.
 
@almi, gratulation! <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/smile.gif" border="0">

da mach ich dir doch glatt einen vatergewordensonderpreis... <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">
 
@almi, gib ma laut, dich kann man ja weder anmailen, noch dir eine PN senden.
bist du nicht kommunikativ?!? <IMG SRC="smilies/wink.gif" border="0">
 
tach brunk,
es gibt 4 generationen und, wie weiter oben schon gesagt, greift das nur bei den D/As. bei den M/As hat sich weder bolsterlänge noch schraubenabstand geändert.
 
Original erstellt von ModifiedTanto:
<STRONG>...wie weiter oben schon gesagt, greift das nur bei den D/As. bei den M/As hat sich weder bolsterlänge noch schraubenabstand geändert.</STRONG>

Vielleicht solltest Du noch erwähnen das die D/As in der Bananenrepublik Deutschland verboten sind - sonst will Brunk nachher doch Bilder gucken und verliebt sich in was illegales...
 

Stinkmarder

Mitglied
So schlimme Gesetze in Entenhausen??? <IMG SRC="smilies/biggrin.gif" border="0">
Ich finde die Vielfalt an MT's nicht schlecht. Ist doch besser als wenn jahrelang nichts neues kommt. Außerdem gibt es auch liebhaber von Alubolstern. Die sind froh entlich das Ti. loszuwerden. Und Mic-Griffe sind doch nicht schlecht.
 

Almi

Mitglied
Warum bin ich nicht kommunikativ? Meine e-Mail "AAlmering@nexgo.de" hat bei tooly noch funktioniert - oder habe ich was falsch gemacht? Auf jeden Fall vielen Dank für die Glückwünsche (leider auch nich OT)- und mein Ohr ist offen, lieber M. Tanto.
Der Hinweis mit der ersten LCC-Reihe ist natürlich für den Laien viel wert. ein vergleichendes Bild wäre toll.
PS: Wie kann man danach auf designerische Fehlleistungen wie das o. g. PLattmesser kommen?
 

coolcat

Mitglied
Original erstellt von ModifiedTanto:
<STRONG>...das "gemurkse" bei den LCC muß man aber ein wenig aufklamüsern ...</STRONG>

Hey Tante Mo,
unter Gemurkse verstehe ich z.B. die Sache mit dem Bolstern. Als man die verlängert at, hätte man direkt den Schraubenabstand ändern sollen - nicht erst eine (zwei ??) Generationen später. Das hört sich jetzt vielleicht wie Kleinkrämerei an, aber Du weisst selber, wie besch... das aussah. Ausserdem finde ich es von einer Firma, die selber für sich in Anspruch nimmt perfekte Messer zu bauen, schon ziemlich lieblos - oder Geldschneiderei, weil man bei MT ja schliesslich auch weiss, dass die Sammler dann alle Modelle haben wollen.