Waffenrechtsdebatte ---- jetzt!!!!!

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Meinen Glueckwunsch. Da sitzten ja mindestens 30 Hanseln rum. Die anderen werden wohl gerade ihre armseligen Diaeten in Currywurst anlegen, ist ja Mittach gell.
Mir langts - ich geh in die Politik. Wo kann man sich anmelden? Bin fuer jede einigermasse demokratische Partei offen, links, rechts, oben, unten egal, eh die gleiche Suppe. Gehaltsangebote und Arbeitszeiten (nicht Fr. nachmittag und Mo erst ab 11:00 Uhr, ansonsten bin ich flexibel) bitte an die untere mailadresse. Danke.

Gruesse
Pitter
 

Stinkmarder

Mitglied
.
.
.

29. Zweite und dritte Beratung

Neuregelung des Waffenrechts
- Drucksache 14/7758 - Bundesregierung

Zweite und dritte Beratung

Waffengesetz/Änderung
- Drucksache 14/763, 14/8886 - Bundesrat
(TOP 29, 30 Minuten)

.
.
.
 

HankEr

Super Moderator
... und verkauft.

Um 13:55 hat hat der Bundestag das Neue Waffenrecht mit den Stimmen der Regierungskoalition und mit den Stimmen der CDU/CSU angenommen.

Dagegen stimmten FDP und PDS.
 

HankEr

Super Moderator
Pitter sch**ß auf irgendeine Organisationsform zur politischen Lobbyarbeit, laß uns Nägel mit Köpfen machen und eine Partei gründen.
 

TL

Mitglied
News at 15:35

Hi folks,
es ist 15:35 und soeben schickt der VDB folgende Meldung per Fax:
die Novellierung des waffengesetzes ist heute um 13.30 in 2. und §. Lesung verabschiedet worden.
Der Bundesrat muss noch 31.05. zusteimmen.
Aber alle 27 Änderungspunkte zugunsten der Waffenbesitzer sind im Gesetz enthalten.
Victory!!
:))

Thomas
 

TL

Mitglied
I'm so sorry

Sorry Leute, ich hab es auf der Arbeit gar nicht mitgekriegt.
Echte sch....

Und leider scheinen die Änderungswünsche des VDB alle Messer ausgespart zu heban, so daß jetzt für uns doch nix dabei rumgekommen ist (laut Zeitungsberichten)
 

darley

Mitglied
also ist die bearclaw von crkt nun ein verbotener gegenstand?
dann bin ich ja ein krimineller :haemisch:
au backe, werd mich schnell selbst zur nächsten polizeidienststelle abführen.
:hehe:
bernd
 

sibrgger

Mitglied
@darley
da wirst du dich gedulden müssen, da werde ich nämlich schon vernommen!:argw: Besitze halt auch so ein brandgefährliches Teil
Wir sehen uns dann alle in JVA- brauchen dann auch kein Internet mehr, sondern können das Forum dorch Klopfzeichen an den Wasserrohren am Leben erhalten.
Grüsse
Stefan
 

TacHead

Mitglied
Ist das Dein Ernst? :irre:
Spaß bei Seite: es wird doch hoffentlich niemand seine Wahlentscheidung von der Haltung einer Partei zu nur einem einzigen Thema abhängig machen :confused:
 

TimM.

Mitglied
Stichwort: One-Issue-Voting.

Die Parteien sind sich heute in vielerlei Hinsicht so ähnlich, dass in vielen Themen kein Unterschied besteht, wen man wählt - beim Waffenrecht offenbar schon.

Abgesehen davon halte ich persönlich die FDP auch in anderen Sachfragen für die kompetenteste Partei mit guten Ideen.
 

TacHead

Mitglied
@TimM.: Leider wahr - und ein großes Problem für gelebte Demokratie. Dies allerdings als Trend zu akzeptieren statt die Gefahren zu sehen und durch deutliche, nicht völlig utopieentleerte Positionen zu bekämpfen halte ich für mehr als gefährlich. Da ist es mir doch erheblich lieber, wenn jemand wohlüberlegt zu einer anderen Wahlentscheidung kommt als ich :D