Vorstellung: Poltergeist Works - Jakub Wieczorkiewicz

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Hier http://www.messerforum.net/showthread.php?t=92692 habe ich ja schon mal ein Messer von Jakub - Poltergeist Works - gezeigt. Ein gutes halbes Jahr später wollte ich mal sehen, was es neues von ihm gibt, und da hats mich fast vom Stuhl geschmissen :D Jakub hat erst vor knapp zwei Jahren das Messermachen angefangen. Und haut ein schickes Design nach dem anderen raus. Respekt! Seit neuestem gibts von ihm auch Klappmesser.

sorrows.jpg


Etwa 2004 fing die Sache mit Jakub und den Messern an. Damals dachte er noch nicht ans Messermachen, sondern kaufte sich halt das eine oder andere Stück. Irgendwann kam er dann drauf, dass ihm an jedem seiner Messer das eine oder andere Detail nicht gepasst hat und er das anders gemacht hätte (heute hat er nur noch Microtechs in seiner Sammlung weil er deren Design und die Technik mag). Also fing er an, in seiner Freizeit Messerdesigns in seinen Skizzenblock zu zeichnen. Ein wenig später begann dann mit einem Designstudium und beschäftigte sich intensiv mit Computergrafik, 3-D Modellellierung und CAD.

specterantique.jpg


Irgendwann hatte er sein erstes Design für ein Messer soweit fertig, dass er damit rundum zufrieden war. Das Design nannte er - als Fan alter Horror und Thriller Filme - Poltergeist. Genau das Messer wollte er sich dann von einem Messermacher bauen lassen. Er fand aber keinen, der das Design so bauen wollte, wie er sich das vorgestellt hat. Also kaufte er sich vor etwa zwei Jahren seinen ersten kleinen Bandschleifer und eine einfache Standbohrmaschine und fing an, kleine Neckknives selber zu bauen. Gehärtet wurden seine ersten Messer noch in einem Kohleofen. Seinen Shop nannte er nach seinem ersten Design - Poltergeist.

Jakub war nie ein Fan von glänzend gefinishten Klingen. Deswegen beschichtet er alle Klingen seiner feststehenden Messer mit Guncote. Für die feststehenden Messer verwendet er D2, der seiner Meinung nach ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat und auch in Polen problemlos lieferbar ist. Neben der Optik, macht die Guncote Beschichtung den D2 auch ausreichend rostfrei. Gehärtet werden die Klingen von Jakub selber - anstelle des Kohleofens steht heute aber ein professioneller Härteofen in der Werkstatt. Für seine Klappmesser verwendet Jakub RWL34.

trivial2c.jpg


In seiner Messermacher-Werkstatt verwendet Jakub nur einfache Werkzeuge. Zuerst werden die Umrisse mit einer Bandsäge ausgeschnitten. Dann werden die Messer mit einem Bandschleifer weiter bearbeitet, den er zusammen mit seinem Vater nach seinen Vorstellungen gebaut hat. Jakub baut alle seine Messer eines nach dem anderen, weil das für ihn die beste Methode ist, sauber und konzentriert an einem Messer zu arbeiten. Nur gehärtet werden mehrere Klingen gemeinsam.

Was seine Designs angeht, sieht Jakub die Sache recht locker. Einerseits baut er Messer, die für einen bestimmten Zweck gedacht sind, kleine Neckknives, Alltagsmesser, Jagdmesser. Aber manche Designs baut er einfach nur zum Spaß. Kein Zweck, kein warum, einfach so.

Design ist natürlich Gschmachsach ;) Fakt ist, die Messer haben eins. Durchgängig. Klar, wenn jemand eine kreative Ader hat, Zeichnen und Design gelernt hat, fällt es einfacher, eine eigene Designsprache zu entwickeln. Nach nur zwei Jahren Messermacherei finde ich die Messerdesigns von Jakub allerdings schon bemerkenswert. Vor allem weils eben nicht der x-te Aufguss von irgendwas ist.

vortextactical.jpg


Bestellungen/Preise: Kommunikation auf Englisch ist kein Problem, polnisch geht natürlich auch :) Grundsätzlich baut Jakub nur seine eigenen Designs. Auftragsarbeiten in dem Sinne, dass er ein vorgegebenes Design baut, nimmt er nicht an. Aber man hat ein paar Optionen: Eine andere Klingenlänge, unterschiedliche Farben fürs G10, unterschiedliches handgemachtes Finish für die Schalen, unterschiedliche Farben der Gunkote Beschichtung oder auch ein sandgestrahltes Finish, falls jemand keine Beschichtung mag. Je nach Spezifikation und Wechselkurs liegen seine feststehenden Messer im Preisbereich von 200 USD bis 385 USD (USD, nicht Euro!), die Folder zwischen 400 USD und 485 USD.

Falls ihr Fragen habt, wendet euch am besten direkt an Jakub: info@poltergeistworks.pl

Pitter

Alle Bilder von poltergeistworks - Danke Jakub für die Unterstützung!
 

Anhänge

  • bansheefin1.jpg
    bansheefin1.jpg
    113,5 KB · Aufrufe: 231
  • cadaver1.jpg
    cadaver1.jpg
    109 KB · Aufrufe: 236
  • entitys.jpg
    entitys.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 216
  • gakidoufin.jpg
    gakidoufin.jpg
    106,1 KB · Aufrufe: 279
  • nde1.jpg
    nde1.jpg
    108,4 KB · Aufrufe: 226
  • newempathy.jpg
    newempathy.jpg
    119,9 KB · Aufrufe: 220
  • paranormal4.jpg
    paranormal4.jpg
    116,8 KB · Aufrufe: 201
  • quartzfin.jpg
    quartzfin.jpg
    110,3 KB · Aufrufe: 216
  • responselevitatorii.jpg
    responselevitatorii.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 218
  • rongdoerii.jpg
    rongdoerii.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 223

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Der erste Folder von Poltergeist Works - Protoype. Ist Jakubs eigener Folder.

4001thorn2.jpg


Und zwei ganz neue Messer. 3903 Folder mit CF Schalen und Daumenpin

39031.jpg


Und der 3801 Folder mit G10 Schale/Backspacer, G10 Daumenpin und G10 Taschenclip.

38011x.jpg
 

Anhänge

  • 4101ffin1.jpg
    4101ffin1.jpg
    118,6 KB · Aufrufe: 163
  • 4101ffin2.jpg
    4101ffin2.jpg
    77,1 KB · Aufrufe: 145
  • 4101ffin3.jpg
    4101ffin3.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 190
  • 4101ffin4.jpg
    4101ffin4.jpg
    113,9 KB · Aufrufe: 158
  • 32011n.jpg
    32011n.jpg
    122,9 KB · Aufrufe: 204
  • 32012m.jpg
    32012m.jpg
    101,9 KB · Aufrufe: 170
  • 32013.jpg
    32013.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 189
  • 39033.jpg
    39033.jpg
    124,4 KB · Aufrufe: 172
  • 40011.jpg
    40011.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 185
  • 40012.jpg
    40012.jpg
    104 KB · Aufrufe: 187

zingzong2005

Mitglied
Oh ja seine Arbeiten sind schon sehr schön

Und er n netter Typ.

Zitat:
"Fakt ist, die Messer haben eins. Durchgängig. Klar, wenn jemand eine kreative Ader hat, Zeichnen und Design gelernt hat, fällt es einfacher, eine eigene Designsprache zu entwickeln"

GENAU ...

darum strauchelts auch den ein od anderen ;) ,der das nicht gelernt hat und versumpft in dem" x-ten Aufguss von irgendwas"

So is es, ja,weil wieviele neue innovative Designs bringt man schon zustande ?!

Man nimmt was her,was gefällt,änderts seinen Vorstellungen gemäss ab und machst.

Od sieht was und die Form gefällt,bleibt hängen und irgendwann zeichnet man was, was dem ungewollt nahe kommt.
Man denkt man habe was cooles Neues entwickelt,aber im Grunde ist es nicht so

Darum sind ja Messer von denen,die wirklich durchgängig ihre Linie haben,weil sie eben ne extreme kreative Ader haben und dazu Design,Zeichnen usw vielleicht auch noch gelernt haben,ansprechender wie die Aufgüsse... stimme ich völlig zu

fg
Fred
 

Annihilator

Mitglied
Wenn da jetz noch ein paar edle Griffhölzer drann wären,
dann würden die mich richtig vom Hocker reißen.
z.B. Cocobolo/ Ziricote/ Ebenholz/ Bocote
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Jakub hat mir gerade ein paar Bilder seiner aktuellen Messer geschickt. Einfach mal zum Gucken :)
Kann man auch kaufen ;). Die Preise für Klappmesser liegen zwischen 450 USD und 500 USD, die für feststehende Messer zwischen 95 USD und 350 USD, je nach Ausführung-

2012 - Feststehende Messer:

attachment.php
 

Anhänge

  • 2012_02_NDE_Entity1.jpg
    2012_02_NDE_Entity1.jpg
    152,7 KB · Aufrufe: 2.328
  • 2012_02_Quartz1.jpg
    2012_02_Quartz1.jpg
    143,2 KB · Aufrufe: 178
  • 2012_04_Medium5.jpg
    2012_04_Medium5.jpg
    168,8 KB · Aufrufe: 165
  • 2012_04_Sorrows.jpg
    2012_04_Sorrows.jpg
    143,4 KB · Aufrufe: 179
  • holes.jpg
    holes.jpg
    82,1 KB · Aufrufe: 218
  • 2012_01_Connectors1.jpg
    2012_01_Connectors1.jpg
    155,7 KB · Aufrufe: 203
  • 2012_01_Banshee1.jpg
    2012_01_Banshee1.jpg
    138,4 KB · Aufrufe: 167
  • 2012_01_Connectors4.jpg
    2012_01_Connectors4.jpg
    158,4 KB · Aufrufe: 184
  • 2012_02_Entity1.jpg
    2012_02_Entity1.jpg
    134,2 KB · Aufrufe: 181
  • 2012_01_Banshee2.jpg
    2012_01_Banshee2.jpg
    118,5 KB · Aufrufe: 210
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Und ein paar Folder aus diesem Jahr

attachment.php
 

Anhänge

  • 3703_wip5.jpg
    3703_wip5.jpg
    107,5 KB · Aufrufe: 174
  • 2012_02_4101F1.jpg
    2012_02_4101F1.jpg
    134,5 KB · Aufrufe: 188
  • 2012_02_4101F2.jpg
    2012_02_4101F2.jpg
    116,7 KB · Aufrufe: 141
  • 2012_02_4101F4.jpg
    2012_02_4101F4.jpg
    120,5 KB · Aufrufe: 172
  • 2012_02_4101F6.jpg
    2012_02_4101F6.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 148
  • 3703_wip1.jpg
    3703_wip1.jpg
    135,3 KB · Aufrufe: 1.922
  • 3703_wip2.jpg
    3703_wip2.jpg
    119,3 KB · Aufrufe: 151
  • 3703_wip3.jpg
    3703_wip3.jpg
    136,7 KB · Aufrufe: 179
  • 3703_wip4.jpg
    3703_wip4.jpg
    119,2 KB · Aufrufe: 137

stokrotka

Mitglied
Die Folder sind klasse,eine eigene Linie wurde gefunden. Vor allem die Verschraubung aus dem Fahrrad-Kettenblatt Sektor find ich praktisch,einfach zu beschaffen vor allem auch aus Titan wer mag! Gut gemacht!
Reiner.
 
G

gast

Gast
Sehr schöne Messer. Keines dabei, bei dem ich sagen würde es gefällt mir nicht. :encouragement:
Danke für die Bilder.
Meine Wunschliste hat sich eben wieder um ein paar Schneidwerkzeuge vergrößert.

Auf http://www.youtube.com/watch?v=PIFvuB35AOI gibt es auch ein HD-Video mit einigen seiner Fixed Knives zu sehen, falls es jemanden interessiert. (Überflüssig zu sagen, aber ich tue es trotzdem: Ich fand es sehr interessant. :glgl: )
 
Zuletzt bearbeitet: